anfrage mac mini - dvi-monitore

Diskutiere mit über: anfrage mac mini - dvi-monitore im iMac, Mac Mini Forum

  1. gutenberg

    gutenberg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2004
    es gibt zwar schon ne menge threads dazu (wie ich erst jetzt festgestellt habe), aber keiner paßt wirklich:
    ich hab nen macmini (g4 last update 1,5ghz) und möchte nen monitor per dvi ranhängen. per vga-adapter laufen beide monitore (natürlich einzeln) ganz gut, aber dvi soll ja um welten besser sein. geht aber nicht: der eine monitor sagt gleich: kein signal. (iiyama prolite e483s), der andere (belinea101930) zeigt kurz das bild des rödelnden apfels und fällt nach ca. 2 min ebenfalls in den modus "kein signal".
    die apple hotline sagt: pech gehabt, seien sie froh, dasses mit vga geht. wir haben zwar ne liste welche monitore gehen, aber die geben wir nicht raus.
    wirklich eine nette firma ...
    parameter-ram-reset habe ich gemacht. bringt auch nix.

    hat jemand ne idee was ich machen könnte? oder hat jemand einen der erwähnten monitore am mini-dvi-ausgang am laufen? am pc laufen beide monitore wunderbar ... wie kann es denn überhaupt sein, daß man als mini-benutzer versuchskaninchen spielen muß?
     
  2. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    Da hast du Pech gehabt. Sorry.
     
  3. fantasma

    fantasma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    das is hart O_O
    hab selbst auf nen 10 jahre alten highscreen monitor zum laufen bekommen aufm mini o_O
     
  4. nrg-systems

    nrg-systems MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    03.12.2005
    Wie ist das denn gemeint? Gibt es irgendwelches Hintergrundwissen, das erklärt, warum diese DVI-TFT-Monitore mit dem Mac mini G4 nicht zusammenarbeiten? Oder war das nur eine verunglückte Beileidsbekundung?
     
  5. gutenberg

    gutenberg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2004
    Steve Jobs

    das war wirklich ein ganz besonders hilfreicher beitrag!
     
  6. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    07.04.2005
    Warum manche Schirme nicht funktionieren weis ich leider auch nicht, sorry. Der Unterschied von DVI zum normalen VGA ist aber immens und du wirst nichts anderes mehr wollen wenn es mal funktioniert.

    Ich hatte an meinem Mini einen BenQ FP71e+ per DVI absolut keine Probleme. Jetzt steht er hier einsam und unbenutzt und wird demnächst nach ebay wandern.
     
  7. apfelnase

    apfelnase Gast

    http://www.macmini-forum.de/monitore.php

    deine beiden geräte stehen beide nicht auf der liste, hat also noch keiner versucht. solltest du es nicht hinbekommen, fände ich es klasse, wenn du beide geräte in diese liste entsprechend eintragen würdest.

    sorry, aber da kann dir hier wahrscheinlich garkeiner helfen. entweder er geht, oder er geht nicht...
     
  8. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Sorry aber soetwas kann nicht sein, immerhin ist DVI ein Standard und jeder Monitor der diesem Standard entspricht sollte auch funktionieren. Wenn nicht hat entweder Apple oder der Monitorhersteller gepennt, von soetwas habe ich in der x86welt aber noch nie etwas gehört. Ich denke hier sollte Apple nachbessern, ansonten würde ich versuchen hier noch zu mindern oder ähnliches, immerhin ist das kein unerheblicher Mangel am Gerät, wie alt ist es denn? Hat noch jemand einen MacMini der auch mal gegenprüfen könnte?
     
  9. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Auf den Seiten von Samsung findest Du passende Monitore,

    die sind nämlich so schlau und geben in den Technischen Daten mit an ob die Mac-Kompatibel sind...
     
  10. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    Schuld ist die Radeon 9200. Für die Retailversion gibt es schon seit Jahren ein Treiberupdate. Für den Mini eben nicht.

    Du bist aber nicht der Einzige mit solchen Problemen. Der Fujitsu 19" Widescreen TFT W19-1 läuft auch mit X-Grafikkarten nicht.

    Keiner weiß warum und Fujitsu hüllt sich in Schweigen.

    Ebenso ist es beim Mini.

    Ich wüsste z.B. auch gerne wieso die Intel Minis immer Grafikfehler produzieren wenn der Ram leerläuft. Auch mit 2GB, wenn der Ram zuneige geht.

    Aber ich mache mir keine Hoffnungen, dass Apple jemals dazu Stellung nimmt.

    Mein Mini G4 verursachte am NEC 1880SX immer Darstellungsfehler. Ich hab dann SwitchResX verwendet und die hz Zahl auf 52 reduziert. Dann lief er einwandfrei.

    Allerdings etwas fummelig. Du kannst es ja mal versuchen. Schließ den G4 via VGA an und erstelle mit SwitchResX in der nativen Auflösung Profile mit 59hz, 58hz usw.

    Vielleicht läuft er auf einer bestimmten hz Frequenz via DVI. Garantieren kann ich für nichts.

    Apple ist eben auch nicht das Maß aller Dinge. Da läuft vieles schief und vieles wird vertuscht, damit das Ansehen des Apfels nicht in der Öffentlichkeit leidet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - anfrage mac mini Forum Datum
Kann meinen Mac Mini nicht weiter als OS X 10.6.8 updaten iMac, Mac Mini Gestern um 20:11 Uhr
Mac mini Server 2012 - MacBook Air 13-inch 2011 - 4k Auflösung iMac, Mac Mini Sonntag um 18:06 Uhr
Imac - AirPlay - Apple Tv - Tastatur + Maus - und zurück zum Imac !!! iMac, Mac Mini Mittwoch um 11:39 Uhr
4K Monitor für Mac Mini 2014 iMac, Mac Mini 24.11.2016
Mac mini SSD extern oder intern iMac, Mac Mini 20.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche