Anfängerfrage: Wie Daten in's Netz stellen?

Diskutiere mit über: Anfängerfrage: Wie Daten in's Netz stellen? im Web-Programmierung Forum

  1. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Ich hoffe, hier an der richtigen Stelle für eine ganz dumme Anfängerfrage zu sein:
    Wie muss ich's anstellen, um Daten (Bilder, Texte etc.) bei einem Server in's Netz zu stellen? Vor zwei Wochen habe ich bei einem Internet-Anbieter ein "Anfänger-Paket" abonniert mit der Hoffnung, alles sei bestens für einen Einsteiger beschrieben. In Wirklichkeit versteh ich nur noch Bahnhof. Da ich keine Web-Seite und keinen Blog basteln will, sondern nur ein Plätzchen im Netz brauche, auf dem ich einige Daten ablegen kann, die ich dann per URL anderen Personen zugänglich machen oder z.B. in's Forum setzen kann (Fotos).
    Gibt's jemanden, der mir das mit ein paar netten Sätzen erklären kann, ohne mit Kürzeln herumzuzaubern und Verwirrung zu stiften? Ich weiss ja nicht einmal, was FTP bedeutet. Schlimm, Doktor?

    Grüsse,
    Daca
     
  2. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    21.10.2006
    Hallo,

    prinzipiell ist "FTP" ein Datenübertragungs-Protokoll. In der Regel benutzt man ein gesondertes Programm (einen sogenannten "FTP-Client"), um eine Verbindung zu dem angemieteten Speicherplatz herzustellen. Vom Provider erhälst du hierfür alle notwendigen Daten (Hostname bzw. -adresse, Benutzername und Kennwort).

    Ein freies FTP-Programm ist beispielsweise "CyberDuck" (http://www.cyberduck.ch). Wenn du das installiert und gestartet hast, musst du lediglich oben links auf den Button "Neue Verbindung" klicken - danach Server, Benutzername und Passwort eingeben und "Verbinden" anklicken. Das Programm stellt danach eine Verbindung zu deinem Speicherplatz her - ab jetzt kannst du ganz einfach per Drag & Drop deine Dateien in das Cyberduck-Fenster hineinziehen und fallen lassen, dann werden diese ins Internet hochgeladen. Umgekehrt kannst du auch Dateien aus dem Cyberduck-Fenster auf deinen Rechner zurückkopieren.

    Ich hoffe, meine Erklärung war nun nicht allzu technisch ;-)
     
  3. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Danke, michaeljk, für diese Hinweise, die mir helfen werden, mich ganz behutsam in's Web-All zu wagen. Ich lade jetzt erst mal das von dir empfohlene Programm (auf Deutsch?) und wende mich dann nochmal an meinen "Provider" hier in Frankreich. Die Jungs dort sind bisher nicht in der Lage gewesen, sich zu einem Anfänger hinabzubücken...

    Grüsse,
    Daca
     
  4. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.08.2006
    Um nur mal eben was hochzuladen, reicht doch eigentlich auch Rapidshare-Link weitergeben und der andere lädt
     
  5. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2005
    ...möchte das Abo aber nicht umsonst bezahlt haben... :)
     
  6. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    21.10.2006
    @Daca:
    Cyberduck ist komplett auf Deutsch bei mir, habe es auch direkt von der Webseite heruntergeladen - bei Updates bekommt man automatisch bescheid und kann diese dann downloaden/installieren lassen.
     
  7. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.08.2006
    Ja, schade ums Geld. Wo es so auch geht. :(
     
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Daten ist nicht immer gleich Datenbank ;)
    ich verschubs Euch mal!
     
  9. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Das Cyberduck habe ich also geladen, auf deutsch (!), und dieses nette Progrämmchen liegt jetzt in meinem Dock. So weit, so gut.
    Ich verstehe aber seine eigentliche Aufgabe nicht und die wird mir in der 'Hilfe' auch nicht erklärt. Muss ich mir das so vorstellen, dass dieses Programm irgend welche Daten, sagen wir mal ein Foto aus 'iPhoto', in einen seiner Programm-Ordner lädt, dann eine Verbindung mit einem Web-Server herstellt und auf Befehl dieses Foto auf meinen bei diesem Provider gemieteten Platz ablegt - und das Ganze in umgekehrter Reihenfolge?
    Wenn das so wäre, dann müsste ich doch alle Daten, denen ich ein potentielles Plätzchen im Web zugedacht habe, erst einmal in das Programm 'Cyberduck' kopieren (also ein Duplikat der Originaldatei erstellen?) und es dort bis zum vorgesehenen Abschuss ins Web-All belassen können, oder?
    Oder ist das alles mal wieder ganz anders als ich es mir vorstelle?
    Ich hab ziemlich lange an einem Versuch choatisch rumgefummelt, es ist dabei aber nichts rausgekommen.
    Irgendwie kapier' ich die Grundfunktionen nicht...

    Gruss,
    Daca
     
  10. Pponk

    Pponk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2006
    Cyberduck ermöglicht dir einfach den Zugriff auf deinen Webspace. Dir werden dann die Ordner und Dateien die dort liegen angezeigt und du kannst per Drag&Drop Dateien und Ordner hochladen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anfängerfrage Daten in's Forum Datum
Suche einfachste "Laien"-Möglichkeit Daten aus XML-Datei auf Webseite darzustellen. Web-Programmierung 27.11.2015
Weblog Serendipity - Anfängerfrage Web-Programmierung 19.11.2006
Anfängerfrage: Php und mySQL offline. Web-Programmierung 29.03.2006
Anfängerfrage Web-Programmierung 02.06.2005
Anfängerfrage: Transfer einer SQL-DB? Web-Programmierung 01.05.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche