Anfängerfrage: Php und mySQL offline.

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von JuanGa, 29.03.2006.

  1. JuanGa

    JuanGa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2005
    Hallo !

    Und zwar hab ich schon ein wenig mit PHP-Scripten (oscommerce, etc) online gearbeitet, was auch immer geklappt hat. Jetzt würde ich damit auch gerne offline arbeiten. Hab mir die entsprechenden Installationsthreads durchgelesen. Nochmal zum Verständniss: Ich muss PHP aktivieren und mySQL downloaden und installieren, oder ? Tut mir Leid, aber ist absolutes Neuland für mich :-(
     
  2. beebop69

    beebop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Ich gehe davon aus, dass du deine Scripte auf einem Mac unter OSX schreiben willst? ok, dann hast du den Apache Webserver schon an Bord und musst wie du schon sagtest, das PHP-Modul aktivieren und MySQL downloaden und installieren. Am besten noch das Tool PhpMyAdmin gleich dazu.
    Bemühe mal die Forumssuche dazu, da wirst du jede Menge finden.
     
  3. JuanGa

    JuanGa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2005
    Yep ! Genau. OSX. Hab mir den PHP-AKtivierungsthread durchgelesen und habs nicht geschaft (finde die Dateien/Ordner net). Will deshalb PHP drüberbügeln... Hoffentlich geht das gut :-(
     
  4. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    oder wenn Du noch keinen Intel Mac hast, kannst Du Dir MAMP runterladen.
    Das ist ein tool, welches apache, mysql und php in einem installiert.
    She komfortabel zu bedienen, da z.B. ein widget dabei ist, mit dessen Hilfe man alles starten und beenden kann. Nehme ich zum offline Test von CMS Webseiten.
     
  5. beebop69

    beebop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    MAMP? Man lernt ja nie aus... Wusste gar nicht, dass es sowas auch für Macs gibt. Habe auf meiner DOSe XAMPP laufen. :)
    Ok, also wenn MAMP ähnlich simpel zu installieren und administrieren ist, dann solltest du dich dafür entscheiden. Sparst dir ein paar Stunden Zeit und Nerven. :D
     
  6. JuanGa

    JuanGa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2005
    klingt für mich aber schon fast zu schön um wahr zu sein... :) muss ich auf was achten ?
     
  7. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2005
  8. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    MacUser seit:
    15.05.2004
    XAMPP gibt auch für Mac OS X >link< .
    MAMP hat bei mir mit Panther nie wirklich fehlerfrei funktioniert, ich weiß allerdings nicht, woran es gelegen hat.
    Ich werde mal XAMPP ausprobieren…
     
  9. Duselette

    Duselette MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.05.2005
    MAMP funzt auch unter einem Intel-MAC problemlos - ist imho die einfachste Art, eine Entwicklungsumgebung auf dem Mac zu haben...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen