Anfänger sucht Rat und Hilfe bei HDD und Mausproblemen.

Diskutiere mit über: Anfänger sucht Rat und Hilfe bei HDD und Mausproblemen. im iMac, Mac Mini Forum

  1. sockel7

    sockel7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hallo und guten Tag.

    Ich habe schonmal ein Thema angefangen, welches aber leider ausm Ruder gelaufen ist.
    Nun wollte ich dieses nochmal aufleben lassen.

    Ich habe mir halt einen I-Mac G5 20" gekauft vor ca. 2 Wochen. Diesen habe ich auf 1GB aufgerüstet.

    Meine Probleme : HDD wird seeeeehr heiß (65°C und mehr). Die original Maus sowie auch andere Mäuse lassen sich nur sehr schlecht bzw. unpräzise nutzen. Wenn ich die Maus sehr langsam bewege, Bewegt sich der Zeiger eigentlich garnicht.

    Kennt jemand diese Sorgen auch ? oder ist evtl. mein Gerät defekt.

    Bitte... ich muß überlegen ob ich das Gerät reklamieren muß oder nicht.
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    sicher, dass die festplatte so heiss wird? nicht evtl die cpu? kühler defekt?

    bei der maus (optisch?) mal den untergrund wechseln - hervorragend geeignet um sowas auszuprobierren ist z.b. ein schlichtes a4 blatt papier mit GAR NIX drauf.
    batterien noch ok?

    bitte erst ausprobieren vor dem reklamieren ;)
     
  3. sockel7

    sockel7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hallo und schon mal vielen Dank für dein Interesse ZoopCube

    Also ich habe ein Programm aus dem Internet benutzt. Ich würde nicht darauf wette, das es auch wirklich richtig alles anzeigt. Ich hatte auch schon einen Chat mit einem Mitarbeiter von Apple. Dieser sagte mir, das es eigentlich kein Officielles Tool gibt welches die Smartfunktion auslesen könnte. Also Gerät aufgeschraubt und gefühlt. Die HDD ist so heiß, das man sie nur ca 5 sec in der Hand halten kann. :( Die CPU Temp wird meines erachtens richtig angezeigt. Die Kühler scheinen alle zu laufen. Desweiteren habe ich bei anderen Themen gelesen, das dieser Rechner HDD-Lüfter haben soll ???? ich kann aber keine erkennen. Zu sehen sind im Gerät nur 2. Das mit der Maus habe ich schon auf Roten / Weißem / Braunen / Schwarzen untergrund ohne erfolg versucht. Maus mit Kugel zeigt auch keine Besserung.

    :( :rolleyes: :(
     
  4. karabugla

    karabugla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.01.2005
    Ich kann mich nur zum Mausproblem äußern:

    Dasselbe unpräzise Verhalten legen bei mir sämtliche unter Bluetooth betriebenen Mäuse an den Tag. Nutz ich eine normale Funkmaus über USB, hab ich derlei Probleme nicht. Auch bei mir hat der Untergrundwechsel rein gar nichts gebracht.
    Meine Vermutung ist, dass der USB Bluetooth Stick das Problem ist.
     
  5. sockel7

    sockel7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    @karabugla

    Hallo.

    Ok...

    Binn für weiter Statusberichte bei verschiedenen Systemen dankbar.
     
  6. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Bei meinem iMac, den ich vor kurzem noch daheim hatte war kein HDD-Lüfter verbaut. DIeser hätte bei der Einbauweise auch keinen Sinn. Die einzige Möglichkeiten die Temps herrunterzuschrauben wären:

    - eine andere HDD verbauen (ich schätze mal bei dir ist eine Seagate drin und die werden ziemlich warm)
    - Gehäuse offen lassen und einen Ventilator oder einen 120mm Lüfter montieren :)

    Ansonsten noch eine externe HDD dazu kaufen und regelmäßig Daten sicher, das ist sowieso immer empfehlenswert.

    ciao
     
  7. sockel7

    sockel7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hallo

    Ja es stimmt. Bei mir ist eine Seagate mit 160GB mit 7200RPM SATA verbaut. Naja so ein 120mm Lüfter sieht bestimmt klasse aus :D
    Ich sehe aber anhand eines Monitorprogs, das die HDD aber meistenteils nur mit 2500RPM läuft. Kann das sein ?


    Grüße aus NRW
     
  8. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.01.2005
    hmm...das kommt drauf an was deine HDD zu diesem Zeitpunkt gemacht hat. Wenn du nur mit Safari im Netz bist, dann hat die Festplatte nur wenig zu tun und dreht in der Regel runter. Belaste mal deinen iMac (zB in iTunes in AAC umwandeln, oder mit Projectx demuxen) und beobachte die Umdrehungen. Btw, was für ein Monitoring Tool benutzt du? Auf diese Dinger ist ja meist kein Verlass ;)

    ciao
     
  9. sam.d

    sam.d MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2004
    Da wird vermutlich nur der Lüfter mit 2500 Umdrehungen in der Minute laufen. Diese werden nämlich temperaturabhängig geregelt.
    Eine HDD dreht, soweit ich weis, immer mit ihrer Nenndrehzahl, außer natürlich
    wenn sie ausgeschaltet ist ;-)

    Viele Grüße,
    Patrick.
     
  10. sockel7

    sockel7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Das Prog das ich nutze habe ich im Internet gefunden.

    Das sieht ganz zuverlässig aus denke ich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anfänger sucht Rat Forum Datum
iMac 2011 Komplett zurück setzen (Anfänger) iMac, Mac Mini 16.04.2016
Script erstellen für Anfänger iMac, Mac Mini 21.03.2011
Wifi problem anfänger iMac, Mac Mini 16.04.2010
iMac G5 Anfänger fragen ;o) iMac, Mac Mini 05.05.2009
Speakable Items (Anfänger) iMac, Mac Mini 03.10.2008

Diese Seite empfehlen