Anfänger hat Fragen zur Hardware (iMac)

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von peppermint p., 27.02.2007.

  1. peppermint p.

    peppermint p. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Hallo liebe MacGemeinde,:p

    bin kurz davor mir eine iMac zu kaufen. Nun habe ich mal eine Frage zur Hardware, speziell zur Grafikkarte.

    Beim ganz normalen PC mit Windows als Betriebssystem, spielt die Grafikkarte
    eine große Rolle(je mehr Speicher-->desto mehr Leistung hab ich). Diese Komponete kann ich schnell wechseln, wenn ich mehr Leistung brauche, ist dieses auch so beim iMac????

    Oder reicht die Standartgrafikkarte von Ati mit 128MB völlig aus!!!

    Bitte um schnelle Antworten, da ich mich heute oder morgen für den iMac entscheiden muss, der mir angeboten worden ist.

    Gruß
    peppermint p.
     
  2. Joern1983

    Joern1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.10.2006
    Ich denke das komm auch drauf an was du machen willst! Ich merk auf meiner Windows-Kiste keinen Unterschied zwischen ner 128MB Karte und 512MB Karte. Es sei denn ich will spielen. Für Office, Intenet und co. reicht die 128er allemal.
     
  3. fbr

    fbr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.01.2007
    Auch für die Aero Oberfläche?
     
  4. peppermint p.

    peppermint p. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Das was ich damit machen will, ist schon erwähnt worden. Internet, Office etc. Bilder bearbeiten und gelegentlich Stratiegiespiele(Age of Empires, Rollercoast usw.) bewältigen.

    Aero Oberfläche(Vista) kommt für mich nicht in Frage, da ich ja weg von Windows will.
     
  5. Pixelprofi

    Pixelprofi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.11.2002
    Grafikkarte iMac

    Hallo Peppermint,

    meiner Meinug nach kann man beim iMac 24" die Grafikkarte austauschen.
    Ansonsten hängt Apple in Sachen Grafikkarten noch immer "ein wenig" hinterher.
    Dies bessert sich aber allmählich. Die 7600gt ist schon ein guter Anfang.

    Viele Grüße
    Pixelprofi
     
  6. zeero00

    zeero00 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    15.01.2007
    die gleiche Frage möchte ich auch stellen. Ich werde mir wahrscheinlich in 3 Monaten einen iMac zulegen (den 20") und bin jetzt am überlegen was ich aufrüsten soll. Ram werd ich wahrscheinlich vorerst mal so lassen, allerdings lerne ich ab nächsten Jahr auch 3D - Rendering (Cinema 4D usw., ich geh auf eine EDV - HTL mit Schwerpunkt Multimedia). Jetzt stellt sich natürlich die Frage ob hierbei auch die 128 MB Grafikkarte reicht?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
     
  7. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Nein. Willst Du ernsthaft, dh. professionell als 3D-Artist arbeiten, benötigst Du das Beste vom Besten. Tipp: MacPro oder als zweite Wahl ein iMac 24" mit der besten, teuersten Grafikkarte.
     
  8. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Also:
    wenn man beim iMac die Grafikkarte überhaupt tauschen kann (was ich doch stark bezweifle), dann ist es so ein Modul, wie bei einigen Laptops. Die sind selbst in der PC Variante schwer bis gar nicht im freien Handel erhältlich.

    Eine Variante mit passender Firmware für Macs wirst du wohl vergeblich suchen.

    Beim Rendern muss die Grafikkarte nicht wirklich viel Rechnen, da das der Prozessor macht.
     
  9. Maex

    Maex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    19.07.2006
    Wenn man was it Grafik zu tun hat, würde ich auf jeden Fall zu der 256MB Karte raten. Für Internet, Office, private Bilder bearbeiten und die genannten Spiele zocken reicht aber auch das kleine Model.
    Auf den Arbeitspeicher würd ich da schon mehr wert legen. Ordentlich was rein in die Kiste. aber nicht den teuren von Apple, da gibt es günstigere Alternativen.
     
  10. fbr

    fbr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.01.2007
    Mal allgemein die Frage:

    Warum vernachlässigt Apple die Grafikkarten bzw die Grafikleistung so?
    Am Preis liegt es ja nicht. Für den Preis eines Macs kriegt man
    im PC Sektor ja was ordentliches geboten.
    Was für eine Intention steckt also hinter diesem Geschäftskonzept?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen