an und sofort aus

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von borami, 14.12.2006.

  1. borami

    borami Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2006
    hallo ihr lieben.
    ich hab mein macbook jetzt so ca hm 3 monate.
    seit einiger zeit spinnt der total.

    wenn ich ihn anschalte "knackt" irgendwas nur und er fährt nicht ansatzweise hoch. manchmal leuchtet er auf, fährt hoch und mitten drin wieder BAMM, aus... ab und an läuft er auch ganz normal. manchmal geht er nach 30min oder so einfach aus.

    hat jemand ein ähnliches problem? was ist das? woran liegt das?

    ich muss dazu sagen, dass ich echt NULL ahnung von technik habe...
    aber das hier was nicht stimmt weiss ich schon...

    HILFE!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2006
  2. marfil

    marfil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    28.05.2006
    hallo,

    das dürfte das "sudden shutdown" problem der ersten books sein. hatte es selbst auf 2 geräten.

    wenn er nicht startet, drück den startknopf so lange, bis die lampe vorne blinkt und ein grauslicher ton ertönt.
    dann startet er mit 1ghz taktfrequenz und läuft normalerweile stabil weiter.

    wenn die kiste endlich läuft, sofort ein firmware-update aufspielen (oder besser- in den systemeinstellungen auf softwareaktualisierung gehen).

    mit der aktuellsten firmware ist dein problem behoben.

    mfg, martin
     
  3. Zenshio

    Zenshio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.04.2004
    Ich habe dasselbe Problem heute in der FH gehabt:

    ich war am Schreiben und plötzlich nur noch "black screen". Kurzzeitig ließ er sich wieder hochfahren, dann war er wieder weg.

    Dann stell ich fest, dass die eine Lampe auf meinem Akku nicht mehr ausgeht.

    Und derzeit bin ich mit der Diagnose so weit, dass es bei mir am Akku liegt, denn ich bin gerade im Netzbetrieb und die Anzeige sagt:

    "keine Batterie vorhanden" :eek:
     
  4. borami

    borami Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2006
    hm. danke marfil.

    ich hab jetzt alle updates installiert und es ist BIS JETZT nicht nochmal vorgekommen.

    ich warte erst mal ab. vllt in ein paar tagen oder so, meld ich mich nochmal, wie es aussieht.

    du hattest das auch bei 2 geräten?!?! hast du die noch und laufen die jetzt normal, oder hast du jetzt dein drittes, weil die ersten 2 nix taugten??

    kann ich sonst eigentlich mein macbook beim gravis laden abgeben, oder muss ich das direkt bei mac einschicken?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2006
  5. i883

    i883 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.07.2005
  6. Zenshio

    Zenshio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.04.2004
    Uff, ein so langer Thread. Ich hab die Linkseite gelesen, aber da gehts doch primär um die Kabel und nicht, dass der Akku nicht mehr erkannt wird und die Lämpchen der Batterie nicht mehr ausgehen.
     
  7. i883

    i883 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.07.2005
    Dazu habe ich leider auch noch nichts gehört; was des Threaderstellers Problem angeht, sollte das SSD-Syndrom ganz gut zutreffen.
    Kannst du denn durch Deine Diagnose ausschliessen, dass es nicht an dem SSD liegt? Wäre mal ein weiterer Punkt in der Liste. ;)
    Ansonsten könnte eventuell auch Dir das SMC-Update helfen.
     
  8. Zenshio

    Zenshio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.04.2004
    Update hat bei mir im Bezug auf Akku leider nichts gebracht. Morgen mal zum Laden flitzen und nachfragen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen