An Fasching Werben aber mit was ?

Diskutiere mit über: An Fasching Werben aber mit was ? im Freelancer Forum Forum

  1. Datex

    Datex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2005
    Sers

    Da ich als Ehrenamtlicherhelfer jedes Fasching bei einem Verein mithelfe dort ihre Veranstaltung aufzubauen, und da dort immer alle Karten ausverkauft sind, wollte ich mir das ganze auch mal zu nutze machen.

    Etwas Werbung ist nie falsch und schon garnicht wenn man soviele Leute auf einmal erreichen kann. Allerdings ist die frage wie man wirbt. Gedacht hab ich mir eine Blume fuer jede Dame im Saal und im Anhang eine Visitenkarte von mir. Aber der faellt ja auf einen Mittwoch, wir feiern Samstags... also pustekuchen. Die naechste idee ist http://karnevals-shop.net/dbcTrade/trade/index.php?page=productDetails&productNo=FZ214760-00-000&dbc=6d180abbaf711ec44b6d909594c02066 solch einen Clown dem man eine Visitenkarte halten laesst fuer jeden. Das ist allerdings etwas teuer und wuerde nur als notloesung in frage kommen.
    Und schon sind wir am ende meines Lateins angekommen.
    Ich hoffe das einer von euch eine idee dazu hat, vielleicht sogar eine mit der er selbst schon geworben hat. Das ganze sollte halbwegs bezahlbar sein und eben zu Fasching passen, der rest ist mir eigentlich egal.

    Ich hoffe ihr habt ideen und koennt mir helfen. Bin fuer jeden tip dankbar.

    Viele Gruesse
    Dennis
     
  2. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    222
    Registriert seit:
    15.02.2006
    Kondome!
     
  3. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
  4. lol

    lol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    18.01.2006
    Zuerst die kleine Warnung:
    Bin in einem anderen Bizz, und deswegen keine richtige Ahnung von der Materie, aber beim lesen schoß mir folgendes durch den Kopf:

    - Als Werbemittel Kamelle zu nehmen ist dämlich. Das wird in den Mund gestopft, Papier landet im Müll.
    - Die Clowns sehen ziemlich schlecht aus(mMn). Zudem sind die groß, man muss die in der Hand halten, hat man keine Tasche dabei, ist bei So einer Partystimmung suboptimal.

    Es sollte also klein sein, schmückend, kein Wegwerfprodukt, und zu Fasching passen:

    Ein Faschingsorden?!

    edit: Kondome siehe Kamelle
     
  5. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005


    Das würde ich auch sagen!! Ein Renner an Fasching...
     
  6. lienutZ.

    lienutZ. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    22.05.2006
    Kondome in versch. farben :D farbenfroh und passt irgendiwe auch zum fasching! siehe Kölner Karneval --> alle betrunken --> in welchen Betten due dann landen und mit wem? :o
     
  7. Napoleon

    Napoleon Gast

    Nun, Gott sei Dank, bin ich niemals in meinem ganzen Leben auch nur annähernd in die Nähe von Jecken, Konfetti und Tuschkapellen geraten - alleine, mich beschleicht das unsichere Gefühl, dass Ort und Veranstaltung wirklich wenig geeignet sind Aufmerksamkeit auf Ihr Anliegen zu lenken.

    Sollten Sie aber hartnäckig an dem surrealen Gedanken festhalten, dann beschreiben Sie doch bitte zuvorderst WAS Sie bewerben möchten, welche Art von Dienstleistung - danach richtet sich doe in der Regel die Aufmachung. Also, die Frage: Welche privaten Leistungen bieten Sie denn an?

    Günstige Leichenwäsche? Besäen Sie Balkonblumenkästen? Rasieren Sie fremder Damen Hunde gegen Geld? Geben Sie Nachhilfe in Koreanisch? Oder, oder, oder...

    Danach entscheiden Sie dann, ob es mehr Sinn macht den karnevalesken Herrschaften mit einem hygienischen Werbegimmick auf der Toilette aufzulauern, oder am Saaltisch Präsenz in der Dekoration zu zeigen, oder im Eingangsbereich jeder und jedem einen selbstgestalteten Papporden mit Ihrer Webadresse um die betrunkenen Hälse zu zerren.

    Aber, wie gesagt, zuerst bitte klären was Sie an die Masse bringen wollen.

    Napoleon.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2007
  8. Muffti

    Muffti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    19.07.2004
    :confused: :confused: :confused:
    Mittwoch? Samstag?! Hä?!


    Also es muss, egal für was du werben möchtest, irgendwas sein, was die Leute brauchen können und wo es den Leuten etwas bringt, das Geschenk auch zu behalten und gleichzeitig muss es noch auffallen also ins Auge stechen, weil ich irgendwo noch in Erinnerung zu haben glaube, dass an Fasching viele Dinge geworfen werden, die die Leute aufsammeln und behalten/essen/austrinken sollen. Aber was genau da das richtige ist und ob Kondome da auch passen, das hängt wirklich von deiner Profession ab.
    Im Internet gibt es zig firmen, die allerlei Give-Aways anbieten, Kugelschreiber, Feuerzeuge, Flaschenöffner (das wäre vielleicht was, oder) einfach mal ein bisschen recherchieren, dann findet man auch ausgefallene Sachen, die man nicht in jeder Sparkasse oder Gewerbebank bekommt.
    Ich denke um das verteilen von irgendetwas wirst du kaum herumkommen, weil ein Banner oder Poster- obwohl Poster in Toiletten immer wieder gerne genommen werden ;)- bei den Mengen an Alkohol, die an Fasching wohl fließen, einfach nicht den Erinnerungseffekt hat.

    Ganz anders gefragt, wie sieht es denn mit "klassischer" Werbung aus? Ich erinnere mich grade an meine Schulzeit, da haben wir das vermarkten von Veranstaltung sehr exzessiv betrieben: wir haben die Rückseite der Eintrittskarten des alljährlichen Schulballes immer der Sparkasse verkauft, die dann ihr Logo aufdrucken durften. Eine Karte braucht ja wohl jeder, der kommen möchte, also sieht er auch immer dein Logo, deine Domain, deine kleine Anzeige. Was ist mit Flyern, Plakaten, Programmen? Auch sowas haben wir immer an lokale Firmen verkauft, nicht nur bei den Bällen sondern auch als wir dann irgendwann "Abivorfeten" veranstaltet haben- das hat zum einen uns immer noch etwas Geld eingebracht, dass die Werbung mehr als gedeckt hat und zum anderen- und das ist ja genau das für dich relevante- hatte der Werbepartner so exakt in seiner Zielgruppe (Fahrschule waren gerne genommen :)) Werbung.

    Dritter und letzter Vorschlag von mir: Ich weiß nicht, ob das in den Rahmen passt, aber das wichtige ist nicht, dass man dein Logo sieht, etwas von dir in Händen hält oder deinen Namen schon einmal gehört hat sondern das man von dir spricht! Wie wäre es mit einer Verlosung? Wenn das in die Veranstaltung passt wäre es zugleich eine Aufwertung für die Veranstaltung, die ihren Gästen, die mit einer Nummer auf der Karte oder was auch immer direkt an der Verlosung teilnehmen, ein nettes Gimmick bieten aber auch für dich, weil du die Preise oder den Hauptpreis stiften würdest und deswegen in Verbindung mit der Verlosung moderiert präsentiert wirst. Verlosung geht auch andersrum über teilnahmekarten- was den Vorteil hätte, dass du am Ende mit einer, im ideafall riesigen, Box mit Anschriften und eMail Adressen dastehst, die alle ein Kreuzchen bei "ich möchte in zukunft infos per email und post erhalten" gemacht haben.

    So genug jetzt, mit dem schreiben kommen mir immer mehr ideen, aber ich muss ins bett :)

    schöne grüße,
    stefan
     
  9. Datex

    Datex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2005
    Sorry hab wohl in der Eile ein paar sachen vergessen.

    Mittwoch, Samstag.. leicht erklaert. Valentinstag faellt auf Mittwoch, wir feiern Samstag, deshalb passt es nicht jeder Dame eine Blume zugeben :)

    Kondome sind generell keine schlechte idee, allerdings wohl etwas unpassend, da das Durchschnittsalter wohl bei 40-50 liegen duerfte. Da wird es wohl eher als geschmackslos angesehen und die gummis landen schneller im Papierkorb als ich sie rausgeben kann.

    An die Eintrittskarten hab ich auch schon gedacht. Da wir aber immer einen Vorverkaufen machen sind bereits alle Karten verkauft und in den Haenden der Besitzer. Demnach hab ich keine moeglichkeit mehr da dran zukommen.

    Plakate/Flyer will ich noch drucken lassen und werd ich auch verteilen bzw. auslegen.
    Eine verlosung passt leider nicht in den Rahmen der Veranstaltung. Ich sitz auch den ganzen abend an der Kasse und haette auch garkeine zeit mich darum zukuemmern.

    Ein Orden den man bedruckt kam auch schon in den Sinn, doch sowas ist doch noch mehr ein wegwerf Artikel als so ein Clown oder was meint ihr ?

    Durch den Guerilla link kam ich auf die idee, Hellium gefuellte Ballons zu nehmen und meine karte dran zuhaengen. Aber hier stellt sich wieder die frage. Wer nimmt sowas mit ? Wie siehts mit der sicherheit der Leute aus wenn ich da 200 gefuellte Ballons an die Decke haeng ? Also auch eher schlecht.

    Was mir noch eingefallen ist. Es gibt Clowns an einem Stab. Wenn man den Stab hoch drueckt, kommt der Clown aus einem Pappkegel hoch gefahren. Wenn man den Pappkegel bedruckt und das ganze so macht das man es anhaengen kann. Seis mit einer Anstecknadel oder sonst wie. Die Leute wuerden es den ganzen Abend an den Kostuemen tragen und selbst wenn sie zuviel trinken wuerden sie es am naechsten tag wohl immer noch an der Kleidung haben.

    Die Thematik fuer die ich werben moechte ist einfach.
    Im generellen, Webdesign, Printdesign, Druck, Textildruck, Computer reperaturen, Verkauf von Computern und teilen.

    Ich dank euch allen schonmal fuer eure ideen und Vorschlaegen auch wenn bisher das passende noch nicht dabei war. :)

    Viele Gruesse
    Dennis
     
  10. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.04.2005
    Corega Tabs :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fasching Werben aber Forum Datum
Nachhilfe anbieten. Aber wie ? Freelancer Forum 01.02.2012
Werbung! Aber wie? Freelancer Forum 30.07.2010
Gewerbe anmelden,,,aber wie?Kosten? Freelancer Forum 22.06.2010
Macs kaufen aber welche Kombination? Freelancer Forum 22.03.2010
serienaufnahme aber wie? Freelancer Forum 20.03.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche