an die wordpress-freaks: eigene 404-seite?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von moses_78, 14.01.2006.

  1. moses_78

    moses_78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    08.04.2005
    hallo zusammen,
    wie der titel vielleicht erahnen lässt, bastele ich mir gerade ein wordpress-
    template. bei diesem soll bei einer id, zu welcher kein eintrag vorhanden ist,
    eine eigene 404-seite erscheinen, welche ich unter "404.php" in dem ordner
    des themes gespeichert habe.

    klingt eigentlich recht einfach...das problem ist nur, dass ich, wenn ich zb. die
    seite "http://127.0.0.1/wordpress/?p=666" aufrufe, folgenden html-quelltext
    bekomme:
    HTML:
    <h2>Not Found</h2>
    
    <p>Sorry, but the page you requested cannot be found.</p>
    		
    <h3>Suchen</h3>
    		
    <form method="get" action="/wordpress/index.php">
     <p>
      <input type="text" value="" name="s" id="s" size="10" />
      <input type="submit" value="Suchen" />
     </p>
    </form>
    leider entspricht dieser codeschnipsel nicht ungefähr dem, was in meiner
    "404.php" steht, und ich weiss auch nicht, was ich editieren müsste, um
    ihn zu ändern ;)

    danke für eure zahlreichen antworten,
    moses
     
  2. moses_78

    moses_78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    08.04.2005
    ich habe noch ein weiteres problem: wenn ich "comments.php" editieren will, tritt
    der gleiche fehler auf: an der darstellung ändert sich absolut überhaupt nichts.

    ist das jetzt generell ein wordpress 2.0-bug??
     
  3. moses_78

    moses_78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    08.04.2005
    *push*

    och kommt, leute, lasst mich nicht hängen :(
    das blödeste ist, dass das textfeld für kommentare viel zu breit ist....

    keiner nen plan?
     
  4. hondo

    hondo Gast

    Die Breite legst Du über die CSS-Datei Deines Themes fest.

    Eine eigene 404-Datei geht normalerweise so, dass Du sie als »404.php« anlegst und speicherst und in das Theme-Verzeichnis hineinkopierst.

    Schau doch mal auf codex.wordpress.org – da gibt es jede Menge Doku, sowie auf www.wordpress.de, da ist ein deutschsprachiges Forum für Wordpress.

    Grüße, Hondo
     
  5. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Hä ???

    Wenn man "not found"-Fehler abfangen will, macht man das doch über .htaccess oder nicht?

    Oder hab ich was jetzt nicht geschnallt?
     
  6. hondo

    hondo Gast

    Da bin ich mir nicht so sicher. In meiner .htaccess steht dafür nichts. Könnte sein, dass die Wordpress-Engine das selbst managt.

    Grüße, Hondo
     
  7. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    31.08.2005
    404 und Konsorten werden doch vom Server gehandelt, oder nicht?

    Wordpress setzt doch darauf erst auf, oder hab ich die letzten Jahre hinterm Mond gelebt?

    Bei mir wird 404, 403 und so weiter durch die .htaccess abgewickelt, kommt dann eine Selbstgebastelte Seite, Datei wurde auf dem Server nicht gefunden, eine Möglichkeit zur Suche und ein Link zur Startseite…
     
  8. zabhod

    zabhod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    28.09.2005
    Kannst Du mal Deine Einträge in der .htaccess posten, das würde mich auch stark interessieren....
     
  9. moses_78

    moses_78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    08.04.2005
    nee, keinen 404-error vom webserver, sondern ein interner von wordpress.
    die seiten werden über id's in der url aufgerufen, also index.php?p=666. wenn
    da eine ungültige id steht, soll eine seite wie "dieser eintrag konnte nicht
    gefunden werden" kommen....
    und eigene 404-pages stellt man afaik in der httpd.conf ein.

    @hondo: die idee mit der formatierung des textarea im stylesheet ist gut.
    problematisch ist nur, dass dort dann immer noch "leave a comment" oder
    sowas steht, obwohl ich die deutsche sprachdatei installiert habe....

    werde mich dann mal in den diversen wp-communities umsehen, da die an-
    zahl der wordpress-theme-entwickler in diesem forum ja relativ klein zu
    sein scheint :)

    gruß moses

    ps. du hast da ein schickes template für deine hp gebastelt ;)

    edit & ot: eigene 404-pages für den webserver stellt man in der httpd.conf so
    ein:
    Code:
    ErrorDocument 404 /404.html
    vielleicht hätte ich die fragestellung ein wenig klarer formulieren sollen....
     
  10. hondo

    hondo Gast

    Solche Sachen müssen händisch geändert werden. Schau mal mit einem Editor in der comments.php Deines Themes nach.

    Grüße, Hondo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen