An die Typo-Profis: Welche Schrift für ScreenDesign?

Diskutiere mit über: An die Typo-Profis: Welche Schrift für ScreenDesign? im Layout Forum

  1. curve

    curve Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Hallo!

    Ich brauche eine Schrift für ein Informationssystem. Es ist ein kleiner TFT mit Touchscreen. Die Schrift sollte
    • sehr, sehr gut lesbar
    • modern
    • serifenlos
    • möglichst schmal
    sein.

    Als Beispiel habe ich mal ein Bild angehängt (hoffe es funktioniert ;) ). Gut wäre so etwas wie eine schmale Chicago, allerdings mit "normalem" V und W. Im iPod wird die Epsy Sans verwendet (Pixelfont). Die Espy Sans ist eine Nachahmung. Die Chica Mono wirkt sehr gut und scharf.

    Ich dachte immer dass für eine gute Lesbarkeit (auf Monitoren) eine große Laufweite und breite Buchstaben gut wären. Hier zeigt sich aber dass die sehr schmale Chica Mono besonders aus weiterer Entfernung am besten aussieht. Also ist die Laufweite das entscheidende Kriterium!?

    Gerne höre ich auch Vorschläge für andere Schriften oder vielleicht hat ja jemand Links zu Untersuchungen o.ä. betreffs Schriften speziell für Screens?

    Vielen Dank schon mal ... :)
     

    Anhänge:

    • typo.png
      typo.png
      Dateigröße:
      15,2 KB
      Aufrufe:
      86
  2. spatium

    spatium unregistriert

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2004
    hallo curve

    das lässt sich so recht schwer sagen. wie gross ist denn das display, wieviel text muss gleichzeitig da drauf und wird die darstellung geglättet?
    bei der auswahl von schriften für den monitor kommts sehr auf die verwendete grösse drauf an.
    bei der grösse deiner muster kannst du ebenso gut eine garamond oder univers nehmen. gehts aber runter gegen 10 bis 12 pt, dann musst du wieder wechseln. umgekehr sehen screenfonts für kleine anwendungen schon ab einer grösse von 14/16 pt wieder furchtbar aus.

    eine frage ist natürlich auch, ob der dargestellte text auch wirklich text ist – also vom system generiert –, oder ob du das ganze in "bildern" darstellst.
     
  3. curve

    curve Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Hallo spatium,

    Es wird nicht besonders viel Text geben. Es geht in erster Linie um die Beschriftung von Tasten und Informationen in einem Statusfeld.
    Ja, das System wird AntiAliasing unterstützen!

    Punkt-Größen bringen hier nichts, da es ja nicht auf die Größe des Screens sondern auf die Auflösung ankommt, und die ist sehr gering und noch nicht festgelegt. Im besten Fall ist die Höhe 38 Pixel, im schlimmsten Fall nur die Hälfte.

    Es wird "echter" Text, wie gesagt mit Kantenglättung. Übrigens muss die Schriftart Sonderzeichen (wegen Fremdsprachen) haben.
     
  4. spatium

    spatium unregistriert

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2004
    klar. wenn man in screenbereich von punkt redet, meint man eigentlich pixel.
    also wenn ich 10pt verdana sage, dann sind das 10 pixel und je nachdem wie fein das display ist, wirds dann halt kleiner oder grösser als im printbereich.

    so wie es tönt, benötigst du eine font, die du in verschiedenen grössen einsetzen kannst? am ehesten würde ich ein paar proben machen und das ganze dann ein paar äusserst biederen leuten zeigen, welche dann beurteilen können, ob sies lesen können ;-) grundsätzlich würde ich bei skalierbaren fonts mit antialiasing auf so etwas neutrales wie verdana oder lucida grande, welche für den screeneinsatz massgeschneidert sind, gehen.
    langweilig, gelle?

    aber deine frage ist auch schwierig zu beantworten. hardwaredesign, zielpublikum usw. spielen auch eine rolle. persönlich gefällt mir die chica auch ganz gut. aber deine anforderung von sehr, sehr gut lesbar erfüllt sie nicht.

    vielleicht kannst du mal eine skizze anhängen (?)

    gruss
    spatium
     
  5. curve

    curve Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2004
    spatium,

    leider weiss ich noch nicht genau welche Schriftgröße es werden wird, deshalb irgendetwas zwischen 38 und 19 Pixeln. Zu dem Gerät selbst weiss ich selbst noch nicht so viel. Es wird so eine Art PDA mit großem Display, die Auflösung wird bei 320 x 240 oder 640 x 480 liegen.

    Verdana benutze ich im Moment für die Entwürfe. Sie ist super lesbar, aber vielleicht einen Tick zu "gewöhnlich". Ich habe bereits Tests mit 1:1 Größe (für beide Auflösungen) gemacht und die Chica Mono war tatsächlich besser lesbar als Verdana. Zielpublikum ist jetzt erstmal egal ... ;)

    Ich bin aber auch für weitere Vorschläge dankbar. =)
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Mir fiel auch spontan die Verdana ein. Gewöhnlich macht nichts, die Schrift ist vielen vertraut und das ist dann eher ein Pluspunkt, denke ich :)
     
  7. spatium

    spatium unregistriert

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2004
    ok. dass das display so gross ist, hätt ich nicht gedacht. dann kannst du natürlich verdana & co. vergessen, da die einfach grösser als 14 pt gräuselig aussehen.

    bei der grösse und antialiasing kanns du nehmen was du willst – fahrlässig gesagt.
    schau sicher darauf, dass die schrift nicht zu schmal geschnitten ist – also nix ultracondensed – und dass die buchstabeninnenräume nicht zu eng sind.

    wenn ich so etwas gestalten müsste, würd ich im entsprechenden layoutprogramm nur ein der 100%-ansicht gestalten – oder vorallem die schrift austesten. wenn dann das antialiasing bei deinem tool gleich gut ist, hast du so ein genaues bild von dem, was dann hinten raus kommt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Typo Profis Welche Forum Datum
Akquise-Tipps von Profis gesucht... Layout 19.06.2011
Welche Auflösung für in Pages eingesetzte Photos? Layout 03.03.2009
Entscheidungshilfe Layout-Programm für Nicht-Profis Layout 21.02.2009
InDesign InDesign CS3: welche Designfeatures in CS2 nicht darstellbar? Layout 06.02.2009
Frage an Quark-Profis Layout 08.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche