An Alle, Unbedingt Lesen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von appelknolli, 31.01.2002.

  1. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    hallo macianer,


    schaut mal hier vorbei es geht um die sicherheit eurer mac's und passwörter



    liebe grüsse appel :D
     
  2. bondiblue

    bondiblue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2001
    thx knolli echt gut zu wissen :)
     
  3. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    ROXIO Reagiert

    hallo macuser user,

    Roxio hat auf das thema sicherheit reagiert und ein update von Toast 5.1.2 fertig gestellt.

    folgendes war in der „Bitte lesen“ datei zu erfahren.

    [Auszug]

    Das Thema Desktop-Datenbank
    Der Macintosh legt eine zentrale Schreibtischdatenbank (die Desktop-Datenbank) unter Mac OS 9.x ein, welche sämtliche Daten über die Anwendungen und Dokumente des Volumes enthalten. Das System verwendet den Inhalt der Desktop-Datenbank, um Datei-Icons korrekt anzuzeigen und die richtigen Anwendungen beim Doppelklicken einer Datei zu starten. Darüber hinaus enthält die Desktop-Datenbank die Kommentare aus dem Info-Dialog des Finders. Bei Volumen größer als 2MB ist die Desktop-Datenbank in zwei unsichtbaren Dateien gespeichert, Desktop DB und Desktop DF, im Root-Verzeichnis des Volumes. Toast kopiert beim Brennen jeder CD im Daten- bzw. MP3-Format die geeignete Desktop-Datenbank aus einem der Volumen des Benutzers.

    Das Problem
    Folgendes gilt nur für Mac OS 9.x. Wenn das System die Desktop-Datenbank erweitert, werden alte Daten im neu zugeteilten Festplattenbereich nicht gelöscht. Dabei können Informationen im unbenutzten (aber bereits zugeteilten) Bereich der Desktop-Datenbank-Datei liegen. Diese unsichtbaren und deswegen normalerweise unzugänglichen Informationen können aber durch low-level Hex-Editoren gelesen werden. Das Kopieren der Desktop-Datenbank auf CD oder DVD stellt deshalb ein ernstes Sicherheitsproblem dar.

    Darüber hinaus enthält die Desktop-Datenbank möglicherweise Kommentare des Info-Dialogs auch für bereits gelöschte Dateien, sowie Dateien, die nicht selbst auf die CD geschrieben werden. Einige Web-Browser legen die Herkunfts-URL von Dateien aus dem Internet als Kommentar in deren Info-Fenster ab. In der Desktop-Datenbank können also URLs von heruntergeladenen Dateien im Klartext sichtbar sein.

    Die Lösung
    Toast 5.1.2 schreibt nie unbenutzte Datenbereiche der Desktop-Datenbank. Es sorgt dafür, dass die Desktop-Datenbank nur diejenigen Kommentare aus dem Info-Dialog enthält, deren Dateien und Ordner tatsächlich auf die CD bzw. DVD geschrieben werden. Damit sind die beiden obengeschilderten Probleme behoben.

    Die Desktop-Datenbank enthält nach wie vor einige Informationen über alle Anwendungen, die auf der Festplatte zu irgend einer Zeit installiert waren. Darunter ist jedoch kein brisantes Material, die Informationen beschränken sich auf allgemeine Icon- und Datei-Verknüpfungen der installierten Anwendungen.

    Falls Sie diese Informationen nicht auf CD/DVD schreiben möchten, oder den von der Desktop-Datenbank belegten Platz reduzieren möchten, können Sie eine leere Desktop-Datenbank schreiben. Öffnen Sie dazu mit einem Doppelklick auf das Symbol der CD in Toast das Informationsfenster und aktivieren Sie die Option "Leere Desktop-Datenbank verwenden". Eine leere Desktop-Datenbank kann Probleme verursachen, so werden z.B. Icons unter Umstaenden nicht korrekt dargestellt und es kann beim Öffnen von Dateien von der CD zu Problemen kommen, da das System das entsprechende Programm nicht finden kann. Aus diesen Gründen empfiehlt es sich im allgemeinen nicht, eine leere Desktop-Datenbank zu verwenden.



    also updaten und weiter brennen.


    liebe grüsse appel
    :D
     
  4. MrH9247

    MrH9247 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2002
    guter tip danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen