Aluminium

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von bluesaturn, 02.05.2004.

  1. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Hallo MacUser,

    ich befinde mich gerade an der Switchschwelle. In Betracht kommt für mich ein PowerBook 15".
    Diese bestehen allerdings aus Al und da dieses sehr kratzanfällig ist, wollte ich mich erkundigen, ob dies stimmt.
    Ich habe nicht vor, irgendwelchen Unsinn zu machen, allerdings sollte es den Alltag möglichst ohne Kratzer überstehen. Mein altes Sony war sehr robust.

    Desweiteren kann ich auf ein WindowsProg nicht verzichten. Ich dachte daher an VirtualPC. Wie läuft das auf einem Mac? Bekomme ich damit Schwierigkeiten?
    Ich werde mich einen 512RamRiegel zusätzlich kaufen, sollte ich mich für einen Mac entscheiden und hoffe, mit 1GB Ram läuft auch das VPC-Prog flüssig.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr MacUser mir weiterhelfen könntet.

    Gruß,
    Bluesaturn
     
  2. Asuka

    Asuka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Um welches Prog handelt es sich denn ??

    Aber ich nehme mal, flüssig arbeiten ist was anderes... zumindest nicht in der Geschwindigkeit die du von Win gewohnt bist...
     
  3. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    MacUser seit:
    01.05.2004
     

    Was ich meinte, war eigentlich die Frage, wie gut läuft VirtualPc auf einem Mac und ob es mit VPC selbst Schwierigkeiten gibt.

    Wichtiger ist mir aber noch diese Aluminumfrage. Ich habe im Netz einige unschöne Fotos gesehen.
     
  4. daidalus

    daidalus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Kratzer

    Moin,

    die Kratzer aufm Powerbook lassen sich leider nicht vermeiden:( ,
    und die Dinger sind leider sehr anfällig,...
    Du solltest Dir auf alle Fälle eine Neoprentasche für den Mac kaufen, es gibt ein paar ganz gute die das PB auch nicht viel "dicker "machen. Sie sind zwar nicht immer schön, aber wenns hilft,...
     
  5. Donovan

    Donovan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2004
    Bisher ohne Kratzer

    Hallo,
    benutze mein PB seit 8 Wochen, schleppe es viel hin und her und konnte noch keine Kratzer feststellen. Für den Gebrauch außer Haus muss es für den Transport in eine Neoprentasche. Also, no Panik und nicht vergessen, auch bei Produkten von Apple kommts letzlich drauf an was drin ist und nicht obs immer wie super neu aussieht.
    Grüsse zur Nacht
     
  6. daidalus

    daidalus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Donovan hat recht, es kommt auf die " Inneren Werte " an und wie wir alle wissen sind sie bei Apple immer schon gut gewesen, das mit dem Aussehen ist halt ne positive Nebensache,... clap

    ... und damit das auch so bleib- mit der positiven Nebensache- hier ein Link:


    carro
     
  7. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    mein pb 12" ist nun ein jahr alt, und es hat keine kratzer. ich habe es vorwiegend zuhause im einsatz, jedoch nehm ich es auch überall hin mit - als jukebox auf parties, um fotos beim nachbarn vorzuführen, zu diversen macuser treffen…

    wenn du nicht allzu fahrlässig mir dem ding umgehst wird es dir lange in schönem zustand erhalten bleiben.

    gruss
    wildwater
     
  8. tschubbl

    tschubbl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2004
    Eine Tasche sollte auf jeden Fall sein, schon alleine deshalb, dass diverse Erschütterungen und Stöße, die zum Ausfall führen, absorbiert werden können.
     
  9. diffuser

    diffuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    ein notebook ist letzten endes auch nur ein gebrauchsobjekt...
    ich habe mein pb allerdings auch schon seit einigen wochen und bin von kratzern verschont geblieben. (second skin)

    was anderes. wenn du dir einen 512mb riegel kaufst und den einbaust müsstest du dafür erst einen der beiden 256mb riegel rausnehmen. insgesamt kommst du dann nichtmehr auf 1GB ram.
    bto?
     
  10. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    03.05.2003
    Re: Kratzer

     

    Das ist soooo nicht ganz richtig. Ich habe mein 17er seit November und schleppe es wirklich überall mit hin. Ausser zwei kleineren Kratzern um Boden (die hab ich mir im Urlaub eingefangen) hat es bisher keinerlei Spuren.

    Wenn ich geschäftlich unterwegs bin, dann steckt es in meinem Rollenkoffer, ansonsten im Neopren'anzug'. Wenn man pfleglich mit dem Book umgeht, dann passiert so schnell auch nix damit. Meiner Meinung nach ist das Aluminium-Gehäuse erheblich unempfindlicher als das Ti-Book oder so manches PC-Notebook.

    Ich kann es Dir nur empfehlen. Was die Leistung betrifft, langt das PB 15" mit 1.5GHz vollkommen für alles was Du machen willst aus. Und wenn Du erstmal (wie ich übrigens) Dich an den Mac gewöhnt hast, wird der VirtualPC nur noch eine untergeordnete Rolle spielen. Nimm aber in jedem Fall das SuperDrive-PowerBook. Dann hast Du wirklich Spaß und hast alles was Du brauchst immer an Bord.

    Mac rules!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen