altes ibook Blueberry kaufen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von peppermint, 20.02.2006.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    ein freund möchte nur zum surfen und mail schreiben ein mac laptop kaufen.
    er hat ein pc laptop, das aber virenverseucht ist und kennt sich nicht aus, d.h er benutzt es fast nie, hat aber 2002 dafür 1500,- geblecht. jetzt ist es aber wohl nix mehr wert
    ..er hat also von mir mitbekommen, dass ich nie viren oder probleme hatte, das findet er gut.

    kann ich ihm das alte bunte ibook von 2000 empfehlen, da er nur 100 euro ausgeben will ca.? wobei ich immer zu ihm sag er soll ein neues kaufen, da er mit dem alten plunder wenig freude haben wird. es könnte ja bald den geist aufgeben und den jordan hinunterlaufen, aus welchen gründen auch immer.

    laut Mactracker:

    ibook Blueberry, G3 mit 300 Mhz, 6 GB Disc, max. 10.3.9
     

    Anhänge:

  2. DMC

    DMC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2003
    wird man nicht für 100 € bekommen....
     
  3. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    Moin,

    ...das Pro und Kontra bzgl. der bunten iBooks wurde bereits x-mal diskutiert, das grösste Manko dürfte wohl die Auflösung sein. Aber....wo willst du so ein Book für € 100 hernehmen??

    Gruß Th.
     
  4. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Ich denke für OS X ist das schon reichlich knapp. 512 MB RAM sowie die 6 Gig HDD sollten schon in dem Gerät verbaut werden.
    Empfehlen würde ich es nicht, sonst kann er dir die Schuld geben wenn es nicht annährend so gut läuft wie sein 1500,- Notebook ;)
     
  5. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    weiss nich. welches dann für wieviel?
     
  6. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Für 100 Stecken würde ich auch eines nehmen.. Aber nur als Sammelobjekt. Schick find ich die Dinger ja..

    Aber wie bereits erwähnt wurde, gegen einen täglichen Einsatz sprechen: Auflösung, schlechte RAM-Erweiterungsmöglichkeiten, wenig Anschlüsse. Zudem dürfte der AKKU in den meisten Fällen runter sein...
    Die HDD kann man (in einem sehr aufwenigen Verfahren, hab ich schon selbst durchgeführt) auswechseln.
     
  7. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    ...gute Frage, für € 100 wird´s wohl gar nichts vernünftiges geben. Die bunten iBooks werden je nach Ausstattung zwischen € 200 und 400, die weissen G3s ab ca. € 350-400 gehandelt.
     
  8. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Kommt natürlich drauf an, was er mit dem Ding machen will...
    Wenn er tatsächlich damit arbeiten will (eben mehr als nur Internetsurfen, bissi Email und Musikhorchen), dann würde ich ihm zu einem neuen raten.

    Alles andere ist ein Kompromiss. Denn auch günstige iBooks brauchen meist: mehr Speicher, eine Airportkarte, eine größere HDD, einen neuen Akku. Da ist man dann preislich schnell nur knapp unter einem Einstiegsmodell.
     
  9. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Mein Bruder hat mein altes iBook (266 MhZ, 192 MB RAM) für sein Studium genommen. Ich hab vor 2 Jahren dafür noch 500.- Franken bezahlt, allerdings war da noch ein neuer Akku dabei (min. 4 Stunden arbeiten war damit noch drin). Zudem läuft OS 10.3 mit Office:Mac X drauf. Er arbeitet viel mit dem Teil, muss allerdings nur schreiben und er hat keine hohen Ansprüche. Natürlich ist ein alter Mann kein D-Zug aber es erledigt immer noch klaglos alle Aufgaben. Nur zum Mailen und surfen reicht es allemal. Aber ich glaube auf den Sommer hin wird's auch mein Bruder nicht mehr ohne vernünftigen Bildschirm aushalten. Denn das ist der wohl grösste Schwachpunkt dieses Gerätes.

    Gruss Gustav
     
  10. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Hmm, ich würds mir gründlich überlegen, denn die Teile haben ja doch schon einige Jährchen auf dem Buckel, so dass dort schon alleine Altersbedingt ne Menge Mängel zu erwarten sind und wo Du das Teil für 100 Euro kauft kannste nicht sagen oder?
    Für nen Hunderter würd ich mir so ein Ding auch noch in mein privates Museum stellen!!!
     
Die Seite wird geladen...