alternativen zum ibook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Zen, 14.09.2005.

  1. Zen

    Zen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    falls es nur darum geht, ein leichtes notebook mit langer akkulaufzeit zu haben, wird das ibook geschlage von:

    dem ibm thinkpad x40 (ca. 1,4 kg, 8h Akkulaufzeit)

    und

    dem samsung x20 (ca. 2,4 kg, ca. 6 h Akkulaufzeit, dafür aber mit integriertem DVD Brenner)

    das ibook ist also nicht das EINZIG wahre, auch windoof ist besser als sein ruf...

    bei mir z.b. ist xp noch nie abgerauscht...

    nachteil des ibook ist wirklich die kratzempfindliche oberflläche, die leicht verdreckbare tastatur, der abstehende akku und das schlechte und dunkle display)

    ein notebook mit sony psp-display qualität, das wäre was...
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Mac OS X ist bedienfreundlicher und sicherer als XP.

    btw verbietet dir niemand den Kauf eines Windows-Notebook…
     
  3. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    ..na dann kauf dir doch eins!

    oder wolltest du noch irgendwas wissen?
     
  4. Dingo

    Dingo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Darum geht es aber nicht.

    Ich will ja nicht meckern, aber war dieser Thread jetzt wirklich nötig? Gibt doch genug iBook-Vergleichs-Threads… :rolleyes:
     
  5. Shawn

    Shawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Du machst dich unbeliebt... ;) Nein Spaß - sieh mal, ich hab doch nicht wirklich Lust mir ein Windows-System zu kaufen, wo es schon Viren gibt, obwohl es (Windows Vista) noch nicht einmal fertig ist. Außerdem gibt es schon genügend Threads in denen viele User das diskutiert haben. Trotzdem - danke für den Hinweis, der eine oder andere wird drüber nachdenken.

    LG
     
  6. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Gute Sache das in nem MacForum zu posten. Aber wie wäre es denn mit nem Powerbook...
     
  7. scala

    scala MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    25.04.2005
    Hallo,

    vor knapp 6 Monaten war ich auf der Suche nach einem guten 12" Notebook. Ich habe mir viele Alternativen angeschaut - ausschließlich in der Windowswelt. Die Preise waren immens. zufällig entedckte ich das iBook. Eigentlich wollte ich es mir gar nicht näher anschauen, weil der Preisunterschied gigantisch war. Das Samsung lagt bei 4.000,00 Euro und das iBook bei 979,00 Euro. Ich habe trotzdem getan und... das iBook gekauft. Es ist seither täglich im Einsatz, im Büro auf der Bühne und auch privat. Für mich gibt es keine Alternative zum iBook, zumal es hervorragend mit meinen drei Windowsrechnern harmoniert.

    Viele Grüße
     
  8. Zen

    Zen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    ein powerbook hat nicht die akkulaufzeit, die ich brauche

    bin öfter auf langstreckenflügen unterwegs, da müssen 6h aufwärts schon drin sein, sonst wird mir langweilig...
     
  9. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    ...windoof ist besser als sein ruf...

    :p
     
  10. scala

    scala MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    25.04.2005
    Hallo,

    in der Praxis bekommst du auf dem Samsung keine 6 Stunden. Auf dem iBook habe ich, bei dauernder Arbeit, schon 5 Stunden 40 Minuten gearbeitet. Die Händlerangaben sind eh was für Prospektsammler.

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen