Alternativen zu AirPort beim iBook?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Tutlex, 14.12.2002.

  1. Tutlex

    Tutlex Thread Starter MacUser Mitglied

    139
    0
    22.10.2002
    Hi. Gibt's eigentlich ne Möglichkeit was anderes als AirPort ins (wenns sein muss auch ans) iBook zu bauen. Oder gibt's zumindest ne Basisstation, die mit AiPort Karten funzt?
     
  2. freeek!

    freeek! Kaffeetasse

    614
    0
    10.11.2002
    jupp!

    Hi Tutlex!

    Ein iBook mit Airportkarte kannst du:

    http://www.apple.com/de/ibook/wireless.html

    <Apple>
    Wi-Fi zertifiziert
    Sie können Ihr AirPort fähiges iBook an tausenden von Orten verwenden, die für drahtlose Kommunikation ausgestattet sind. Denn AirPort basiert auf dem IEEE 802.11b Standard und ist Wi-Fi zertifiziert für die Interoperabilität mit anderen Geräten, die mit dem 802.11 Standard kompatibel sind (einschließlich PCs).
    </Apple>

    Also kannst du dir auch nen "PC" WLAN bauen und mit dem iBook und Airportkarte drüber surfen.
    Ob es auch alternative WLAN-Karten fürs iBook gibt, kann ich dir nicht sagen.
     
  3. Tutlex

    Tutlex Thread Starter MacUser Mitglied

    139
    0
    22.10.2002
    ...stimmt heißt ja auch STANDART. Hätt ich auch selber drauf kommen können. "Normale" Acces Points kosten teilweise nur 200 oder 240 E. Ich muss keine 50 Macs vernetzen. Ich frag mich nur ob die Einrichtung unter OS X mit ner normalen Basisstation auch so einfach geht. Brauch ich nen Treiber vom Hersteller - und was wenn's den nur für Windows gibt?
     
  4. Tutlex

    Tutlex Thread Starter MacUser Mitglied

    139
    0
    22.10.2002
    Mist ich kann den Beutrag nicht mehr ändern. Meint immer ich wäre nicht der Benutzer, der das machen dürfte. Aber ich glaub schon, dass ich ihn selber geschrieben hab :rolleyes:
    Auf jeden Fall ist mir klar geworden, dass ich natürlich keine weitere Software brauch. Wie sollten sich die Amis sonst (besonders die New Yorker >neidischsei<) mal eben so in ein Starbucks-Café setzen und absurfen?
     
  5. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    1.029
    4
    08.10.2002
    ... es gibt auch airportähnliche Basisistationen in DSL-Routern. Also alles mit einer Klappe geschlagen...
     
  6. Tutlex

    Tutlex Thread Starter MacUser Mitglied

    139
    0
    22.10.2002
    Ich such' einen Acces Point, der zwei Ethernet Ports hat. Sodass ich auf der einen Seite ein DSL-Modem anschließen kann und trotzdem noch nen alten iMac (ohne AirPort Steckplatz) mit nem Kabel anschließen kann. Oder gibt's sowas nur in der Preisklasse der AirPort Station?
     
  7. Tutlex

    Tutlex Thread Starter MacUser Mitglied

    139
    0
    22.10.2002
    Ich kann die Beiträge immer noch nicht bearbeiten. Hab' mich mal abgemeldet aber wenn ich dann wieder angemeldet und bis hier hin zurückgekommen bin meint er wieder das gleiche. Zurück zum Thema. Ich hab an meinem DSL Modem noch ein ATM25 Port gefunden. Was is'n das schon wieder? Der Ethernet Stecker passt zwar perfekt rein aber online komm ich nicht damit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alternativen AirPort beim
  1. Fidel42
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    615
    Fidel42
    04.09.2008
  2. Kobi Wan
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    726
    Kobi Wan
    15.03.2008
  3. PhilFortyFour
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    586
    moranibus
    21.05.2006
  4. Smurf511
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    549
    Smurf511
    23.01.2006
  5. microboy
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.423
    HarryL
    19.03.2004

Diese Seite empfehlen