Alternative zu Leonardo ohne ISDN?

Diskutiere mit über: Alternative zu Leonardo ohne ISDN? im Andere Forum

  1. DasweiteFeld

    DasweiteFeld Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2005
    Hallo!
    Ich habe eine schnelle kabelmodem internetverbindung, stelle aber jetzt fest, dass ich LEONARDO/ GRAND Central zum Austasuch von grossen Daten gar nicht nutzen kann, da ja kein ISDN vorhanden!
    hat einer eine Idee, einen Tipp, welche Programme es sonst noch gibt, mit denen ich einen sicheren Datentransfer an z.B. Druckereien vornehmen kann?? Einen 400 MB Job kann ja schlecht - auch wenn gestuffed - per mail geschickt werden.... bin grad etwas ratlos.

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    Hi weitesFeld,

    solltest du irgendwo Webspace haben, oder sogar eigenen, köntest du die Daten via FTP
    auf den Server legen und den entsprechenden Druckereien den Link zukommen lassen.
    Dann können die sich die Daten vom Server saugen – als Alternative jetzt.
    Wie häufig du nun Daten "vergeben" musst, weiß ich nicht, wie es mit dem Traffic aussehen würde.

    ...was heißt den "schnelle Kabelmodemverbindung"?
    edit: Andere Möglichkeit > WebDav > Info=google mal

    Difool
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2005
  3. DasweiteFeld

    DasweiteFeld Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2005
    herrjeh... ich kleine freiberufliche grafikerin und weiss überhaupt nicht, wie ich denn via FTP daten auf webspace-servern hinterlege??? ... leonardo ist ja so herrlich simpel und einfach zu bedienen. auch von kleinen freiberuflichen grafiker-köpfen

    schnelle kabelmodemverbindung heisst: via ish und kabel (nicht telefonleitung) mit 2048 kbit/s ins netz. bin damit auch sehr zufrieden - nur dass ich jetzt eben nicht weiss, wie ich denn daten versende. aber danke für den Tipp! ich werde mich mal schlau machen, wie das geht, ich lerne es bestimmt ;-)
    aber wenn jemand ein progräämmsche kennt, das ähnlich wie Leonardo funktioniert, wäre das auch toll. grundsätzlich verschicke ich nicht jeden tag immense daten, insofern würde das auch funktionieren mit link zum runterladen an kunden schicken.... hm.... also wenn jemand irgendwo einen link mit einer lernanleitung hat ;-) ?

    gedankt!

    (sehr cooles foto übrigens difool)
     
  4. hannizkaos

    hannizkaos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.07.2004
    Wenn du bereit bist dich ein bissl damit auseinanderzusetzen könntest du auch den FTP Server nutzen, der in Mac OSX eingebaut ist. Dann können die Kunden die Daten direkt von deiner Machine ziehen.

    Bei Bedarf kann ich dir dabei gerne helfen.
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    FTP ist mindestens so einfach wie Leonardo, wenn man das so sagen darf. Anstatt der Telefonnummer gibst Du z. B. die IP-Adresse ein. Benutzer und Passwort - Daten per Drag and Drop auf den Server legen und fertig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche