Alternative zu iWeb

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von werola, 05.02.2006.

  1. werola

    werola Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Habe vor mir eine Website zu basteln. Habe auch einen .mac Account. iWeb ist ziemlich genau das was ich suche (einfach zu bedienen, integriert in macOS), wollte mich aber trotzdem erstmal nach Alternativen erkundigen.

    RapidWaweaver habe ich mir auch schon angeschaut. Das scheint mir auch super zu sein. Was ist der grosse Unterschied zwischen iWeb und Rapidweaver.

    Grüssle Roland
     
  2. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    der große unterschied zwischen iWeb und Rapidweaver...
    iWeb ist von Apple und Rapidweaver von realmac software...
     
  3. Flip_der_Frosch

    Flip_der_Frosch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.11.2004
    iweb ist 1.0 also noch relativ unerfahren, wenig feeback ziemlich auf .mac ausgerichtet.

    Rapidweaver kommt in Version 3.5 also ständig verbessert, Kundenwünschen angepasst usw.

    Alles weitere wird dir Ad bestimmt noch erklären... ;)
     
  4. Padawan

    Padawan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    24.12.2005
    Also, der große Vorteil von iWeb ist die wirklich 1-Klick-Lösung und dass man die Bilder usw. überall hinschieben kann. Außerdem ist die .Mac-Unterstützung groß, was allerdings auch ein Nachteil sein kann, für den Fall dass man kein .Mac-Kunde ist.

    Ein Nachteil ist allerdings, dass die Seiten ewig groß sind, Text wird oft einfach als Bild gespeichert, auch die CSS-Dateien sind einfach nur grausam, die Ladezeiten sind unglaublich.

    Bei Rapidweaver ist meiner Meinung ein Programm das mehr auf Individualität setzt, man kann ALLES für die Website verändern, es gibt viele Themes die ebenfalls verändert werden können, und außerdem werden immer mehr PlugINs auf den Markt gebracht.

    Hier kannst noch mehr zu RW lesen:
    http://web.mac.com/samkass/iWeb/DBADA31D-DF79-4647-A0B5-880D7D1BF7E1/Playing With Tech/6330CF04-2B4F-4334-B7D0-951F20CD6B8D.html

    lg Mario
     
  5. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    iWeb ist im Vergleich zu Rapidweaver der groesste Schrott! Keine Kommentarfunktion im Blog, du kannst nicht mehrer Homepages ohne Umwege erstellen, da iWeb keine Dateien ala homepage1.iWeb erstellt. Das Programm ist echt nicht vergleichbar mit RW.
     
  6. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
  7. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Zudem ist Rapidweaver doppelt so teuer wie iWeb. Und man kann diese Programme vom Konzept her nicht vergleichen. RW ist definitiv ein Programm für Leute, die sich mit einer Website befassen möchten. Vielleicht nicht unbedingt HTML erlernen, aber zumindest gedanken darüber machen möchten.
    iWeb ist für alle die, die gar nichts machen möchten hinsichtlich Webdesign, 1-klick und gut ist. iWeb macht nette Seiten die funktionieren und mit denen absolut jeder loslegen kann. Mehr will iWeb auch nicht sein.
     
  8. venne101

    venne101 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2005
    Seit neuestem gibts doch auch noch Sandvox. Wie ist das denn?
    Habs selbst noch nicht getestet...
     
  9. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Nun, soweit ich sehe auf deren Website, nichts großartig anderes als RW, lade es gerade mal runter, die Public Beta.
    Aber wie auch RW wird Sandvox mit Themen gespeist, von denen die Qualität der jeweiligen Site abhängt. Das Design ist halt eher an die iApps von Apple angelehnt und nicht so eigenständig wie das von RW.
     
  10. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Also, Sandvox erscheint mir noch etwas unlogisch. Man kann z.B. den Seitentitel nur auf der Seite selbst ändern. Will man in einer Seitengruppe die Einträge ändern, so funktioniert das nicht. Das Blog ist auch unlogisch. Man muß eine Gruppe namens Weblog anlegen und dem dann Text oder Bild-Unterseiten zuweisen. Diese kann man in dieser Gruppe dann nicht mehr verschieben - was liegt das pickt, quasi. ;)

    RW ist da viel ausgereifter. Eine Blogseite hat einen "+" und einen "-" Button mit dem Blogeinträge hinzugefügt oder wieder entfernt werden können, Bilder werden dann einfach per Drag & Drop eingefügt.

    Die Themens von Sandvox sind ganz nett, wobei auch sehr viel greller Mist dabei ist. Aber wem's gefällt...

    So wie Sandvox momentan aufgebaut ist, finde ich RW auf ganzer Linie wesentlich besser und einfacher, wenn man dessen Konzept verstanden hat.
     
Die Seite wird geladen...