alternative zu iTuNES..

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von tomnolix, 03.11.2005.

  1. tomnolix

    tomnolix Thread Starter Gast

    hi leute... finde itunes nicht wirklich toll...
    mag lieber sowas wie WINAMP...

    gibt es ein gutes freeware programm was man für MP3 nutzen kann....
     
  2. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Audion ist klasse und free. Wird aber leider nicht mehr weiterentwickelt, da alle nur noch iTunes nutzen. Oder gucke dir mal Whamb an. Oder beschäftige dich mal mit iTunes, das ist auf dem zweiten Blick wirklich genial.
     
  3. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Ich kenne noch Audion. Ist aber Geschmackssache. :p
     
  4. tomnolix

    tomnolix Thread Starter Gast

    finde zb doof das man keine unterordner machen kann.. ich habs soviele mps die alle sortiert in orndern liegen und so will ich es wenn auch bei itunes haben.. sonst blickt ja keiner durch...
     
  5. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Unterordner geht doch bei iTunes.
     
  6. tomnolix

    tomnolix Thread Starter Gast

    ja bitte wie ?! ;) links kann man sowas wie ordern machen wenn man auf das + klickt... das nenne ich dann BLABLA... aber in BLABAL kann man auch order rein setzen ?! wie das
    gibt es programme womit man die musikrichtung in der eigenschaft verändern kann ? einige wissen net was house elektro und techno is ;)
     
  7. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Einfach : Ablage -> Neuer Ordner
     
  8. Knoppaz

    Knoppaz Thread Starter Gast

    Das würde dem Prinzip von iTunes widersprechen. In der Bib liegen einfach alle Dateien. Ordnen und sortieren macht man über intelligente Wiedergabelisten. Der Vorteil liegt auf der Hand: Eine Datei kann auch in verschiedenen Listen auftauchen, ohne doppelt vorhanden zu sein. Die Organisationsstruktur wird dadurch flexibler. Wenn man überhaupt noch ordnet, da über die Metadatensuche jedes mp3 sofort zu erreichen ist ...
     
  9. Knoppaz

    Knoppaz Thread Starter Gast

    Bei den mp3s? Einfach in iTunes eingeben ...
     
  10. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.05.2005
    ich komme ursprünglich aus der Windoof Welt und habe nahezu alle CD´s als MP3 auf der Platte liegen. Irgendwann habe ich mit Winamp und Konsorten den Überblick verloren. Seit Itunes klappt es genial. Wenn man nur eine Abspielsoftware sucht, mag Itunes etwas merkwürdig sein, aber wenn man die Funktionen zur Verwaltung auch nutzen kann, ist sie genial. Denn als reine Abspielsoftware ist Itunes sicherlich deutlich unterfordert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - alternative iTuNES
  1. Neukunde
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    608
  2. asterixxER
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.021
  3. MackJack275
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    615
  4. Sandron
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    823
  5. Beaulieu
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.058

Diese Seite empfehlen