Alter Palm Vx über usbserial Adapter an ein IBook G4

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von Tenschor, 17.11.2006.

  1. Tenschor

    Tenschor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2006
    Aloha!

    Ich hab folgendes Problem:

    Ich bin Besitzer eines alten Palm Vx. Nach meiner Ansicht funktioniert das Gerät tadellos. Nur will es sich partout nicht mit meinem Mac (ein IBook G4 mit Mac OS 10.3.9) synchronisieren lassen. Ich habe gemäß der Hilfe alle Programme in der für mich verfügbaren neusten Version. Die serielle Cradle habe ich mit einem Adapter per USB mit meinem Mac verbunden. Im Hot Sync Manager habe ich mittlerweile alle Einstellungen für die Geschwindigkeit durchprobiert, ebenso diese Einstellungen für die Geschwindigkeit und Flusskontrolle am Vx. Im Hot Sync Manager werden mir bei Verbindungen vier Möglichkeiten angezeigt. Als erstes ein Modem, danach USB, danach Palm USB Connect und danach mit einem Häkchen versehen der usbserial, wo ich aufler noch bei dem Modem Einstellungen vornehmen kann. Mein Gedanke war nun das der Adapter nicht funktioniert und ich probierte auch hier die Einstellungen der verschiedenen Verbindungen durch. Allerdings bringt nur die Anwahl des usbserial beim drücken der HotSync Taste an der Cradle überhaupt eine Reaktion seitens des Hot Sync Managers, indem der Sync Dialog angezeigt wird, allerdings immer bei "Establishing connection" hängengeblieben wird und nach einer Weile von meinem Palm der Verbindungsversuch abgebrochen wird.
    In Isync wird der Palm durch die Einstellungen im Hot Sync Manager korrekt angezeigt und ich kann auch hier alle Einstellungen vornehmen. Jeglicher Versuch mit "Geräte zurücksetzen" oder aber langsam synchronisieren ist bisher fehl geschlagen. Nachdem mir nun die Einstellmöglichkeiten ausgehen und ich nach dem ganzen probieren doch langsam ein wenig Frust in mir spüre, wäre guter Rat gern gesehen, der meinem Plam wieder mit meinem Mac reden lässt.

    Ich bedanke mich im Voraus,

    Sven
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Mein Vx ging mit meinem USB-Serial-Wandler problemlos am Mac, als ich das letztens mal versucht habe.

    MfG
    MrFX
     
  3. Tenschor

    Tenschor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2006
    Äh.... :confused:

    Ich danke für die Antwort, nur leider wirklich hilfreich ist sie nicht. Ich kann nicht hoffen, dass durch ein Wunder auf einmal der Palm mit meinem Mac redet, daher wäre eine Lösung die ein wenig mehr in die Tiefe des Problems vordringt doch recht hilfreich.

    Hilfreich wäre auch, wenn mir zum Beispiel jemand sagen würde, ob es vielleicht am USB-Adapter liegen könnte. Ich hab zwei Anbieter, beides allerdings no name Produkte von Saturn und Media Markt ausprobiert und beide werden im Hot Sync Manager erkannt und beide zeigen die gleichen Wirkungs"grade" nämlich, dass beim drücken der Hot Sync Taste zwar der Dialog gestartet wird es aber über das Versuchen der Herstellen einer Verbindung nicht hinaus geht. Ich nehme mal daher an, dass es vielleicht doch noch mit dem Adapter zusammenhängt.

    Für weitere Ratschläge bin ich daher äusserst dankbar.

    Sven
     
  4. S@M

    S@M MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Hallo,

    also vielleicht erstmal vorweg: Ich hatte mal versucht meinen alten m100 via USB Adapter mit dem mac zu verbinden, aber es ist definitiv an dem Adapter gescheitert und obwohl auf der Verpackung OS X tauglich draufstand war kein Treiber oder sonstiges auf der beiligenden CD zu finden. Umtausch kam nicht in Frage, weil es ersteigert wurde und es sich mit den Portokosten nicht gelohnt hatte (-> habe ihn jetzt verschenkt an einen Bekannten, er konnte ihn gebrauchen)

    Nun aber zu einem Lösungsversuch:

    Dein USB Adapter scheint ja zu funktionieren - zumindest mehr als meiner es tat.
    Vielleicht einfach mal über iSync versuchen mit folgender Vorgehensweise:

    1. Conduit Manager und HotSync Manager installieren (aktuelle Version müsste man auf der palm Seite bekommen)
    2. HotSyncManager konfigurieren -> unter Counduit Einstellungen --> iSync aktivieren
    3. iSync konfigurieren -> Geräte/Palm OS Synchronisieren aktivieren
    --> dann müsstest du wenn alles läuft den palm in iSync hinzufügen können und syncen

    Viel Erfolg!
     
  5. Tenschor

    Tenschor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2006
    Aloha,

    nun auch hier danke ich für den Vorschlag nur habe ich dies alles schon getan :)

    der Palm wird sowohl im Conduit Manager als auch über ISync erkannt. Also jedenfalls so, dass man glauben sollte, dass alles funktionieren sollte. Tut es aber leider immer noch nicht. Selbst alle Einstellungen mit langsam syncen oder aber das Gerät zurücksetzen zeigen keine Wirkung.

    Ich bin weiterhin für Vorschläge offen, die nicht darauf abzielen den guten Vx in die Tonne zu werfen :)

    Einen schönen Samstag,

    Sven
     
  6. tarzaaan

    tarzaaan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.12.2005
    Hallo Sven!

    Ich kann leider nur berichten, dass ich sehr genau die gleichen Probleme mit meinem Palm m105 habe. Ich habe 2 verschiedene (auch mit verschiedenen Chips ausgestatteten - FTDI und Prolific) USB-Seriell-Wandler ausprobiert. Und der "Erfolg" ist der gleiche wie bei Dir.

    Ich habe hier mal einen RS-232-Monitor (genau genommen ist's einfach ein Zwischenstecker mit lauter LEDs, die den Pegel der einzelnen Leitungen anzeigt) zwischen Palm und Adapter gestöpselt - und man kann beobachten, dass sich auf den Steuerleitungen (DSR, CTI, RTS und DTR) zunächst was tut, auf der Datenleitung die vom Palm kommt blinkt es aber immer nur wartend, ohne dass die Gegenleitung vom Adapter auch nur das kleinste bisschen muckt.

    Ich weiß auch mittlerweile, dass der USB-Seriell (der Prolific PL-2303) prinzipiell an meinem Mac Mini (übrigens unter Mac OS X 10.4.10) tut - mein Multimeter kann ich per ZTerm problemlos auslesen...

    Vielleicht bist Du ja auch noch mal ein Stück weitergekommen?! Solange werde ich wohl meinen Palm mit dem PC abgleichen müssen, denn dort funktioniert es - sowohl per Seriellem, USB/Seriellem als auch auf IrDa-Wege ohne jeden tadel!

    Gruß, Torge.
     
  7. schmuddelkind

    schmuddelkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    08.03.2004
    Mögliche Alternative: IrDA Stick und Datenaustausch per Infrarot? Das Problem liegt hier in der traditionell schlecht programmierten und kapriziösen Palm-Software. Evtl. kommst Du mit einem IrDA Stick weiter als mit den Drittherstellerkabeln. Von Palm gibt es auch einen USB-Seriell Adapter, hast Du den schon mal probiert?
     
  8. tarzaaan

    tarzaaan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.12.2005
    Hallo Schmuddelkind!

    Kennst Du einen IrDA-Stick der am Mac läuft?! Das beste, was ich in der Richtung gefunden habe, war ein X-Tensions-Stick (mit Sigmatel-4210-Chip), der vom Mac (mit hilfe der im Netz vorhandenen Treiber) ÜBERHAUPT erkannt wird. Aber funktioniert hat er trotzdem nicht...!

    Der USB-Seriell-Adapter von Belkin soll auch funktionieren. Konnte ich aber beide hier in Braunschweig nicht auftreiben. Und um eBay mach ich (noch) einen großen Bogen...

    Gruß, Torge.
     
  9. phönö

    phönö unregistriert

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    29.05.2003
    Falls es noch jemanden interessiert:
    Bei mir läuft iSync mit USB-Seriell-Adapter und Palm-Seriell-Schale und Palm III nachdem ich den Treiber des Adapterkabels von der Taiwanseite geladen habe.
    Aktiviert habe ich im Hotsyncmanager alle 3 Verbindungsmöglichkeiten und funktioniert hat es erst nachdem ich Hotsync im ersten Reiter des Managers deaktiviert habe und dann nochmal aktiviert.
    Nu bin ich ganz happy mit dem veryoldschoolteil.
     

    Anhänge:

  10. jan

    jan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    03.06.2003
    Hat jemand Tipps für nen USB-Seriell-Adapter für den Palm? Hab nen IBM Workpad C3 ersteigert (baugleich mit Palm V/Vx), mochte die Teile schon immer :D
     
Die Seite wird geladen...