Alter neuer Mac-User hat ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Bogdanovich, 14.11.2005.

  1. Bogdanovich

    Bogdanovich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2005
    Moin zusammen. :)
    Kurze Vorstellung meinerseits: Ich habe zwischen 1984 und 2000 nur Macs benutzt und dann beschlossen, nur noch die täglichen 14 Stunden im Büro mit Computern zu arbeiten und mir privat keinen mehr zu halten (irgendwann hat man echt die Nase voll). Jetzt brauche ich allerdings privat wieder einen Computer, und da kommt natürlich nur der Mac in Frage, klar. (Im Büro nutzen wir Windows XP) Es hat sich doch eine Menge getan seit meinem Mac-Ausstieg. Ich habe einige Fragen und wäre Euch dankbar für ein paar Antworten.

    Einsetzen möchte ich den Mac für folgende Zwecke: Schreiben, Tabellenkalkulation, Internetanwendungen, gelegentlich DVDs schauen, ein paar Spiele spielen.
    Ich habe dazu konkret das kleine iBook im Visier, mit etwas aufgerüstetem Arbeitsspeicher; dazu die externe Tastatur und Maus sowie ein Drucker und MS Office.
    Nun zu meinen Fragen:

    1. Was benötige ich genau noch zusätzlich für eine DSL Verbindung mit 1&1?
    Ich habe einen analogen Telefonanschluß von der Telekom. Das iBook verfügt über a) ein eingebautes 56K Modem (nett für Notfälle) und b) eine Airportkarte. Und ab hier brauche ich einen Erklärbär: Was brauche ich noch, um dann drahtlos mit dem iBook DSL zu nutzen? Ich bin z.Zt. Kunde bei 1&1 und habe eine website bei denen gehostet, sowie nutze ihren webmail client. Ich würde daher gerne bei 1&1 bleiben, hat hier jemand Erfahrungen diesbezüglich?

    2. Mein iPod mini lässt sich ja sicher auch an ein iBook anschliessen. <g> Nur: Ich habe gehört, daß man nicht beide Plattformen gleichzeitig nutzen kann. Muss ich den iPod mini formatieren und komplett neu aufsetzen wenn ich auf Mac switche oder kann ichihn einfach anschließen und er zieht sich die Infos rüber? Und wie bekomme ich sonst die ganzen Songs, Podcasts und Playlisten rübergeschaufelt von meinem Bürorechner? Muß ich die aller vorher erst einmal brennen, quasi von Null anfangen?

    3. A propos brennen:
    Im Apple Shop wird unter Zubehör oder Dienstprogramme eine Brennsoftware namens "Toast" empfohlen. Heißt das etwa, daß keine Brennsoftware im Betriebssystem integriert ist?

    4. DVDs anschauen. Als "Filmfreak" und Sammler habe ich hunderte von (Original) DVDs aus der ganzen Welt, mit unterschiedlichen Regionalcodes. Auf dem PC muß man sich entscheiden für einen Regionalcode, und andere DVDs werden dann nicht abgespielt. Das kann man mittels eines shareware-Tools umgehen, aber wie sieht das auf dem Mac aus? Gibt es dort diese Restriktionen ebenfalls oder zumindest auch ein Tool, mithilfe dessen man alle DVDs unabhängig vom Regional-Code sehen kann?

    5. Spiele spielen. Früher war ich leidenschaftlicher Flightsim-Fan, insbesondere von F/A-18 Hornet, Hellcats, A-10, Warbirds. Gibt es diese Spiele noch. bzw. updates oder neuere Versionen?

    6. Einkommensteuererklärungen. Gibt es eine (gute) EK St Software für den Mac, ähnlich Steuerfuchs etc. für den PC?

    7. E-Mail Client und Kommunikation mit dem Sony Ericsson K750i. Welches ist der aktuell vernünftigste/beste E-Mail Client inkl. Adress- und Terminverwaltung für den Mac? MS Outlook ist glaube ich nicht Bestandteil des MS Office Pakets auf dem Mac, oder? Welches dann? Und kann ich problemlos damit die Adressen/Termine/Rufnummern mit dem Handy Sony Ericsson K750i austauschen?

    So, das waren eine Reihe von Fragen. Ich hoffe, der eine oder andere hier kann mir weiterhelfen.
     
  2. Nixxx2

    Nixxx2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.01.2005
    Airport Basis-Station von Aplle, oder ein No-Name Wireless-Router (Ist wesentlich billiger)

    Doch, man kann auf beiden Systemen nutzen, musst Du hier die Suche bemühen

    Ein Brennprogramm ist in OSX mitintegriert, aber Toast kann mehr Formate schreiben, geh mal auf die Toast-Seite und schau mal, ob Du die Formate brauchst

    Hab das selbe Problem mit dem Code-Free-Patch, mir wurde hier gesagt, dass es für die DVD-Laufwerke, die Apple verbaut kein Patch gibt (ohne Gewähr), also wäre da ein externer die bessere Lösung.

    Schau mal hier nach www.ashgames.de; www.macinplay.de; www.games4mac.de oder einfach mal googeln bzw hier im Spiele-Forum nachfragen

    6/7 - keine Ahnung
     
  3. AcidReign

    AcidReign MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    15.03.2005
    7: Vergleichbar zu Outlook ist auf dem Mac Entourage. Das ist in der Office Suite für Mac dabei.

    Du kannst allerdings auch iCal,Adressbuch und Mail benutzen. Das syncen mit dem k750i klappt wunderbar mit iCal und Adressbuch. Mit Entourage habe ich es noch nicht probiert. Sollte aber auch kein Problem sein.

    Wenn du beruflich auf einen Exchange-Server musst bleibt dir allerdings keine andere Wahl als Entourage zu benutze.
    Es gibt zwar GroupCal, das iCal Exchange-Fähig macht aber das gibts für Tiger im Moment nur als Beta und das läuft alles andere als gut.
     
  4. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Bin Österreicher und kenne die 1&1 Gepflogenheiten nicht genau. Grundsätzlich benötigt man aber für eine Breitbandinternetverbindung nur ein normales Ethernetkabel. Um dratlos online zu gehen braucht man einen Accesspoint (auch WLAN Router genannt). Du kannst Dir irgendeinen aussuchen oder auch einen von Apple nehmen, funktionieren tun beide. Mein Tipp: Airport Express. Vorteile: Klein, kann mann einfach in die Steckdose stecken (sehr portabel!), hat einen USB-Anschluss für einen Drucker, einen anlogen/digitalen Ausgang für Audiosignale, ist WDS fähig und unterstützt mehrere Profile. Nachteile: Keine externe Antenne, nur einen Ethernet Anschluss und der Audioausgang wird derzeit nur von iTunes unterstützt.

    Wenn Du den iPod mini bisher am PC verwendet hast ist er mit FAT32 formatiert. Dass kannst Du so lassen, da der Mac auch mit FAT32 zusammen arbeitet und Du dadurch den iPod auch als externe Festplatte zum Datenaustausch mit Windows-Rechner verwenden kannst. - Mit der Musik ist das so eine Sache. Du könntest Dein iBook in die Firma mitnehmen und dort dann Deine Musikbibliothek einfach über ein Ethernetkabel auf Deinen Mac ziehen (inklusive aller Bewertungen usw.) oder Du verwendest eine Software um die Musik vom iPod auf den Mac zu kopieren. Welche da am Besten ist weiß ich nicht aber informieren kannst Du Dich unter www.iPod-Fun.de

    Nein. Leere DVD oder CD einlegen und schon kann man brennen. Unter Mac OS X Tiger gibt's jetzt auch Brennordner. Toast ist zwar nicht schlecht, aber es gibt auch einige Free- und Shareware Programme, und natürlich iTunes um schnell mal Audio oder MP3 CDs zu brennen.

    Dazu kann man am Mac VLC dem ist der Regionalcode meistens egal. Grundsätzlich wird natürlich auch am Mac der Regionalcode zum decodieren benötigt. Übrigens über Programme mit denen sich illegale Sachen machen lasse, darf hier im MacUser-Forum nicht geschrieben werden. Das heißt natürlich nicht, dass es diese nicht gibt. ;)

    Als E-Mail Client würde ich (Apples) Mail wegen der sehr guten Systemintegration empfehlen. Zusammen mit iCal, Adressbuch und iSync eine super Sache. Das K750i sollte sich auch gut synchronisieren lassen. Ich habe noch ein Sony Ericsson T610 und keine Probleme! Lässt sich sogar als Fernsteuerung für den Mac verwenden.

    Willkommen DAHEIM! :)
     
  5. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    4. Man kann am Mac fünfmal den Regionencode wechseln. Gibt einen Patch, der daraus unbeschränkt macht.
    Illegal ist das nicht:
    Soweit ich weiß, reicht ein PRAM und OF-Reset und schon ist an wieder bei Null.
     
  6. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    willkommen im Forum! :)

    Es gibt hier als Steuerprogramm z.B. TaxUp (früher Steuerfuchs), siehe hier
    http://www.application-systems.de/taxup/
    Bekommst Du aber auch bei Gravis, macconnect etc.

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2008
  7. Bogdanovich

    Bogdanovich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2005
    Herzlichen Dank für die freundliche Begrüßung und die vielen Antworten. Das sind ja überwiegend wirklich gute Nachrichten. Ich freue mich sehr über die Rückkehr von der "dunklen Seite der Macht" und kann's kaum abwarten, daß mein neuer Mac eintrifft. :)
     
  8. drops

    drops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    2. ipod Mini kannst du so weiter nutzen, habe meinen einfach mit Musik drauf ans ibook ansgeschlossen und konnte ihn sofort nutzen, sollte kein Problem sein.

    3. Wenn du einfach nur ein paar Dateien auf CD/DVD brennen willst geht das ganz einfach über den Finder und die "Brenn - Ordner", Musik über itunes usw. Ist aber nach dem was ich bisher gesehen habe alles ein wenig ähm rudimentärer als zum Beispiel Nero am PC.

    Gruß

    drops (Area)
     
  9. Bernd_the_show

    Bernd_the_show MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2005
    ungeachtet deiner fragen würde ich dir eher zu einem 12" powerbook raten.

    ich habe das ibook und die meisten spiele laufen nicht drauf (selbst warcraft3 nur sehr langsam).

    zudem hat das PB einen dvi-anschluss(das iBook nur einen analogen mini-vga, welcher bei höheren auflösungen, wie sie viele tfts nutzen, ein nicht so sauberes Bild liefert). dieser ist sehr nützlich, denn nach einiger zeit möchte man bei 12" doch ein externes display anschliessen, gerade wenn man es oft zuhause betreibt(die displays der 12" geräte taugen allgemein nicht so viel)

    aber schön dass du dich wieder für einen apple entschieden hast ;)
     
  10. Bogdanovich

    Bogdanovich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2005
    Zu spät, das iBook ist bereits bestellt und unterwegs. :)
    Aber ein Powerbook wäre finanziell auch gar nicht in Frage gekommen, und die Spiele sind wirklich der unwichtigste Teil für mich. Außerdem möchte ich keinesfalls ein "Home Office" einrichten, mit festem großen Monitor etc. sondern nur bei Bedarf das iBook aus der Schublade holen und danach umgehend wieder verschwinden lassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alter neuer Mac
  1. kala321
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    2.520
    rpoussin
    15.01.2015
  2. Salvador Dali
    Antworten:
    70
    Aufrufe:
    10.231
    Madcat
    26.08.2012
  3. Iife
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    578
    g4tom
    16.04.2010
  4. piiranha
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.199
    scsimodo
    08.12.2009
  5. Turr-I-Can
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    607
    sack
    13.08.2007