Alter iMac, Hardwarefehler, was tun?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von marco bartoli, 05.06.2006.

  1. marco bartoli

    marco bartoli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Hallo,

    da ich momentan einen Rechner brauche, mit dem ich ins Internet gehen kann, habe ich versucht, den uralten iMac meiner Mutter zu verwenden. (3 Jahre alt, Nachttischlampen-Design --> Halbkugel mit externem Bildschirm, G4, 700 MHz, 384 MB RAM, OS X 10.4.6). Den hat sie vor ein paar Wochen aufgrund scheinbarem Hardwaredefekt durch einen Mac Mini ersetzt. Der iMac zeigte ständig Pixelfehler und stürzte die ganze Zeit ab, egal was man gemacht hat. System neu draufmachen hat nichts geholfen, und das selbe Problem hatte ich auch mal bei meinem iBook, wobei ich das damals aufgrund Garantie noch repariert bekommen habe. Darum gehe ich mal von einem HW-Fehler aus.

    Jetzt stand der iMac ein paar Wochen kaputt in der Ecke. Bis ich ihn mir vor 2 Wochen geschnappt habe ich versucht habe, doch noch etwas daraus zu machen. Ich habe das ganze Sysem per FPL-Dienstprogramm gelöscht und neu draufgespielt, und siehe da, 2 Wochen hat er jetzt überraschenderweise ohne Pixelfehler und Abstürze gearbeitet! Ich war total happy.

    Bis heute plötzlich wieder diese Pixelfehler aufgetaucht sind!:(
    Kurz darauf ist er wieder mit der 4-sprachigen Meldung abgestürzt (während laufendem Bildschirmschohner!) und zweimal ohne Meldung abgestürzt, während dem Surfen. Indem sich zwar die Maus noch bewegt hat, aber nichts mehr reagiert hat. Nichtmal die Namen der Programme im Dock sind noch erschienen, die Smilies im Forum haben sich nicht mehr bewegt :D und Apfel-Alt-Esc hat natürlich auch nichts mehr gebracht. Warten hat auch nicht geholfen.

    Das ist doch eindeutig ein HW-Defekt, oder? Da ich momentan kein Geld für einen neuen habe, würde mich mal interessieren, ob es sich vielleicht lohnt, etwas auszutauschen, oder vielleicht könnt ihr mir ja sagen, an welchem Teil das genau liegt.

    Ich freue mich über eure Tipps!

    Ein Screenshot mit den Pixelfehlern ist im Anhang.

    Und jetzt klicke ich schnell auf Abschicken, bevor er wieder hängenbleibt und ich alles nochmal schreiben kann. ;)
     

    Anhänge:

  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.434
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002
    >kann, habe ich versucht, den uralten iMac meiner Mutter zu verwenden. (3 Jahre alt, Nachttischlampen-Design --> Halbkugel mit externem Bildschirm, G4, 700 MHz, 384 MB RAM, OS X 10.4.6). Den hat sie vor ein

    Uralt? :)

    > ersetzt. Der iMac zeigte ständig Pixelfehler und stürzte die ganze Zeit ab,

    Arbeitsspeicher ausbauen, wieder reinstecken und vielleicht andere
    Speichermodule testen. Hardwaretest CD mal laufen lassen.
     
  3. Leonie04

    Leonie04 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Vieleicht kann ich dir helfen habe eine defekten imac g4 gekauft mit 800 mhz hatte die gleichen symptome wie deiner lief eine ganze weile gut auf einmal die pixelfehler . da ich ja nichts zu verlieren hatte habe ich ihn komplett zerlegt alles raus unterm Logicboard sind Wärmeleitpads für ein paar Bauteile unter anderen für die GPU die habe ich durch neue ersetzt , gereinigt , wieder zusammengebaut und siehe da er läuft seitdem anstandslos . Kann sein das es die Wärmeleitpads (Hitzeproblem) waren oder auch eine Steckverbindung .
    Vielleicht ist das bei deinem auch so . ;)
     
  4. marco bartoli

    marco bartoli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Vielen Dank für eure Tips. Ich würde ihn gerne mal von innen anschauen, aber ist das bei diesem Modell überhaupt möglich?

    Entschuldigt bitte diese dumme Frage. ;)
    (den iPod kann man ja auch nicht öffnen)
     
  5. Leonie04

    Leonie04 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Natürlich geht das und hier noch ein link wo du die Service Manual findest da ist dann alles genau beschrieben ....;)


    defekter Link entfernt
     

Diese Seite empfehlen