Alter Drucker (LaserWriter 360) unter OSX 10.4.7 ?

Diskutiere mit über: Alter Drucker (LaserWriter 360) unter OSX 10.4.7 ? im Peripherie Forum

  1. Stoi

    Stoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Ich arbeite an einem G4 unter OSX 10.4.7 und habe hier einen alten Apple LaserWriter Select 360.
    Läuft der unter OSX und wenn ja, wie bekomme ich den zum drucken? Funktionieren da die alten Treiber aus OS9? Unter Systemeinstellungen / Drucker-Dienstprogramm kann ich nichts auswählen bzw wo finde ich im System die Liste der PPD-Dateien (Druckerbeschreibungen)?
    Wäre für Hilfe dankbar, das das Teil unter OS9 sehr ordentlich gedruckt hat.
    Der Drucker hat keinen USB-Anschluss sondern einen kleinen, mehrpoligen Rundstecker - falls das von Bedeutung ist.
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Könnte vielleicht ein Fall für GimpPrint in Kombination mit Keyspan Adapter sein.
    Gilt aber nur für Leute, die tagelang experimentieren wollen mit dem Ergebnis des totalen Misserfolgs.

    Es gibt Fälle, wo alte Geräte mit einem einigermaßen vertretbaren Aufwand nicht mehr zur Arbeitsaufnahme zu bewegen sind. Dann lieber mit altem Rechner und alter Konfiguration drucken und den Rest über ein Netzwerk abwickeln.
     
  3. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    11.10.2003
    Treiber sind für den LaserWriter Select 360 schon in OS X dabei. Die sind auch schon automatisch mitinstalliert. Das Problem ist nur der Anschluss an den Computer, da der Drucker, wie du schon bemerkt hast, kein USB-Anschluss hat.

    Es gibt aber Kabel, die von der Parallel-Schnittstelle des Druckers auf einen USB-Anschluss gehen. Musst mal bei eBay schauen. Leider gehen da wohl nicht alle Kabel, da nicht alle Mac-Kompatibel sind. Es gibt hier im Forum da schon einige Threads dazu.

    Ich betreibe auch einen LaserWriter Select 360 an einem MacMini über eine Parallel/USB Kabel. Das ganze funktioniert aber nur solala. Besser fand ich es, den Drucker an einen WinXP-Computer zu hängen und die Druckaufträge über das Netzwerk zu verschicken.

    Nick die Erdnuss
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    ich hab hier einen Personal Laserwriter 320 an meinem Netz hängen. Ein Appletalk-to-Ethernet-Adapter schafft den Anschluß zwischen Drucker und Router - so kann ich von allen Macs im Haus auf den Drucker ausdrucken. Wenn der Select 360 auch eine Appletalk-Schnittstelle hat (wovon ich ausgehe), wäre diese Lösung vielleicht die geschickteste für Dich.
     
  5. Stoi

    Stoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Router? Ich habe einen Solo-Arbeitsplatz und kein Netzwerk. Käme dann der Appletalk-to-Ethernet-Adapter zw. Drucker und Rechner?
    Ich auch. Unter OS 9.2 war in der Auswahl immer appletalk aktiviert.
     
  6. cyberrob

    cyberrob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.12.2003
    Habe 'nen 360er mit Ethernet-Parallel-Adapter. Der hängt zwischen Drucker und Router, denke das klappt am Einzelplatz auch mit Drucker und Rechner (du brauchst dann wahrscheinlich ein gekreuztes Ethernet-Patchkabel). Aber die Installation unter OSX ging ganz easy.
     
  7. Stoi

    Stoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2004
    So, ich habe mal den GRAVIS-Händler um die Ecke kontaktiert und der meint, mein G4 dürfte gar keinen seriellen Anschluss mehr haben und ich sollte mich doch direkt mit Apple in Verbindung setzen. Sehr kompetente Auskunft.
    Hier mal ein Bild vom Druckerkabel und der Rückseite von meinem Mac, wo der Drucker angeschlossen war und unter OS 9.2.2 auch lief.
    Ist das nun ein serieller oder ein ADB-Anschluss und klappt das da mit den erwähnten Adaptern??

    [​IMG]
     
  8. cyberrob

    cyberrob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.12.2003
    Das ist jedenfalls kein ADB-Anschluss. Das Telefon-Symbol deutet auf einen seriellen Anschluss hin (meist fürs Modem). Aber ob der Apple Talk unterstützt, weiss ich leider nicht. Das Druckerkabel müsste doch da dranpassen. Was passiert denn Unter Mac OS X, wird der Drucker nicht gefunden, oder hast du das noch nicht getestet?
     
  9. Stoi

    Stoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Das Kabel war ja unter OS9 dran und hat funktioniert.
    Unter OSX und Drucker-Dienstprogramm finde ich den Drucker nicht. Die Druckerbeschreibungen bzw. Treiber sind aber da.
    [​IMG]
     
  10. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    20.02.2006


    Das Bild deutet darauf hin, daß vielleicht ein Stealth-Adapter von GeeThree eingebaut ist:

    http://www.geethree.com/stealth/index.html

    Der Stealth-Adapter unterstützt zwar LocalTalk nur unter OS 9, aber vielleicht läßt sich dein Drucker unter OS X auch seriell (d.h. ohne AppleTalk) betreiben.

    Walter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alter Drucker (LaserWriter Forum Datum
RAID bei alter WD My Studio II verändern Peripherie 19.06.2016
Neues MacBook Pro hat Probleme mit "alter" Drucker-Software Peripherie 06.05.2016
Alter Apple-Drucker unter Leopard (LaserWriter per Ethernet) Peripherie 06.04.2008
Alter HP-Drucker an Mac? Peripherie 08.08.2007
alter hp laser drucker unter osx Peripherie 04.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche