"Alte" iMacs

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von [Chaos], 04.02.2003.

  1. [Chaos]

    [Chaos] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2003
    Naja ich wollte mir eigentlich nen iMac anschaffen aber die sind halt doch mächtig teuer
    Jetzt ne Frage :
    Wie weit kommt man mit sonem "alten" iMac ?
    Wahrscheinlich reicht der nicht fürs arbeiten oder ?
    Also surfen usw.
     
  2. teanuc

    teanuc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2002
    Hi Chaos,

    was genau möchtest Du denn mit dem Rechner anstellen, also wozu würde er denn hauptsächliche eingesetzt?

    Gruß

    T
     
  3. [Chaos]

    [Chaos] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2003
    Naja ca. 90% der Zeit würde ich Internet Surfen
    Und den Rest vielleicht Mp3's hören , etwas programmieren (eigentlich nur mit Editor) , und vielleicht was painten
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Hi Chaos,
    ich denke auch ein "alter" i Mac ist nicht zu verachten.
    Und für die Arbeiten die Du beschrieben hast reicht er bestimmt.
    Ich Arbeite nun schon das 6 jahr mit einem Mac der nicht die Power eines "alten" i Macs hat (hatte es kommt ein neuer) und komme sehr gut zurecht(8600/250Mhz).(Internet DSL/Grafik/ Musik/Spiele)
    Es gibt ja auch zwischen den "alten" i Mac recht schnelle Maschinen die Dir bestimmt reichen.Wenn Dich der kleiner Monitor nicht stört denke ich wirst Du auch mit einem "alten" I Mac glücklich.
    Es gibt den"alten" i Mac von 233 Mhz bis 700 Mhz.
    grüße
    Icetheman
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen