Also: 15" oder 17"....bitte um Unterstützung

Diskutiere mit über: Also: 15" oder 17"....bitte um Unterstützung im MacBook Forum

  1. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    30.01.2004
    Hallo Comunity,

    ich ....gnaggnagnag....kann mich nicht entscheiden *heul*

    Ich hätte so gerne den digital In/Out (leider Miniklinke) vom 17", da ich Musik mache und ich mich sehr über diesen Ein/Ausgang freuen würde; aber alle sagen mir, dass das 17" viel zu dick sei...also zu groß.
    Jetzt hab ich das Teil eigentlich noch nie gesehen und kann das echt nicht beurteilen. Das 15" hab ich schon oft gesehen, ist auch ganz in Ordnung und so....aber das 15" hat einfach kein digital in/out...ich brech zusammen.

    Der Preissprung zum 17" wäre auch nicht sooo krass, aber wenn man das Teil am Ende nicht mehr tragen kann. Und man jedem erklären muß, dass man keinen Mercedes fährt, nur weil man so ein großes Book hat....das würde mich zermürben.
    Und der TFT vom 17" soll nicht so hell wie der vom 15" sein usw. Und Viele meinen, das der goldene Schnitt vom 15" einfach der goldenen Schnitt sei, während das 17" da nicht mithalten könnte...und einige behaupten, das das 17" eigentlich immer zu groß sei...so beim DVD im Bett usw....

    Also bitte ich Euch um Eure freundliche Unterstützung hier ne klare Begründung für das Eine oder Andere zu posten...

    Also meine Frage: lohnt der Mini Digital In/Out Anschluß des 17", oder ist das ganz klar zu vernachlässigen...?!

    Grüße und Danke für Eure Hilfe
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Digital In/Out wäre wirklich nett, doch mir wäre das 17er einfach zu groß. Habe seit 10 Monaten das 15er und das ist IMHO Obergrenze. Größer dürfts wirklich nicht mehr sein, lieber wärs mir kleiner aber 12" mit 1024x768 ist echt keine Alternative. Wenn dir die 1280x854 vom 15er genug sind und es eigentlich nur um den Digital In/Out geht dann würde ich dir zum 15er raten.

    Ein vollausgestattetes 15er und eine externe Soundkarte dazu! ;) Hab erst gestern hier im Forum einen Link zu einer sehr günstigen externen Lösung gesehen. Wenn ich ihn finde poste ich ihn noch.

    Aber bei so einem Kauf würde ich mir an deiner Stelle die Geräte mal in natura ansehen sonst bereust du vielleicht die Entscheidung.

    MfG, juniorclub.
     
  3. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Wenn es dir nur auf das opt. IN/OUT der Soundkarte ankommt, kommst du bei dem Preisaufschlag doch besser weg, wenn du dir zum 15'' ein externes Audio-Interface holst.
    Ich denke, dass das sowieso sinnvoller wäre für dich, wenn du sagst, dass du viel Musik machst.

    Ich habe mich für das 15er entschieden, weil ich denke, dass es die optimale Symbiose zwischen Power/Performance/Erweiterbarkeit und Portabilität ist.

    Ich würde gerne noch weniger Gewicht durch die Gegend tragen, will aber auf keinen Fall nur einen 12er Moni haben(zum richtigen Arbeiten einfach zu klein, auch wenn meine Augen noch gut sind...). Zudem will ich Gigabit, FW800 etc..

    Das 17er ist mir zu groß, das würde ich mir nur zulegen, wenn ich es hauptsächlich als Desktop benutze, aber da ich auch des öffteren unterwegs bin, und auch hier oder da mal ein paar km zu Fuss mit dem book laufen muss, war das 15er die Wahl.

    Bis auf die 2 Zoll und das opt. I/O bekommst du ja auch alles am 15er....

    Also:
    Mein Tipp: 15er mit allem und 80er Platte(leiser...), incl. 128MB Grafik.

    Dann für zu Hause noch ein großes Display (30''...??? :))
     
  4. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    also ich kann aus eigener erfahrung sagen, daß das neue 17" nicht heller ist als das neue 15". ich würde wieder das 15" nehmen, einfach portabler, wenn das book allerdings eh die meiste zeit als desktopersatz benutzt wird, würd ich auch das 17" nehmen.
     
  5. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.06.2004
    wenn portabel: 15"

    wenn nicht: 17"
    ist schon geil und schwerer ist es nicht. eben nur die ABmessungen sind größer, aber dafür ein Traum für sich...
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Naja. 2.5kg vs. 3.1kg (http://www.apple.com/de/powerbook/specs.html). :p

    MfG, juniorclub.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    funkestern, zwischen 2,5kg und 3,1kg gibt es schon einen Unterschied... :D


    Abmessungen und Gewicht (15" Modell)
    Höhe: 2,8 cm
    Breite: 34,8 cm
    Tiefe: 24,1 cm
    Gewicht: ab 2,5 kg mit installierter Batterie und installiertem optischen Laufwerk


    Abmessungen und Gewicht (17" Modell)
    Höhe: 2,6 cm
    Breite: 39,2 cm
    Tiefe: 25,9 cm
    Gewicht: ab 3,1 kg mit installierter Batterie und installiertem optischen Laufwerk


    Persönlich würde ich das 15" bevorzugen und mir eine externe I/O Lösung
    am Markt besorgen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2005
  8. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    14.04.2004
    Nein, dann würde ich ein 17 oder eher 20" iMac nehmen.
    Meiner Meinung nach ist das 17" PB eher eine Schwanzverlängerung (sowohl für den Besitzer als auch für Apple) als ein Laptop. Es ist viel zu unhandlich und bietet auch keine Vorteile (abgesehen vom digitalen Audioanschluss).
    ich denke es gibt 3 Nutzungsvarianten, für die entsprechende Konfigurationen zur Verfügung stehen.
    1. Mobilität geht über alles = 12" PB oder iBooks, wenn die Displayfäche nicht reicht mit TFT-Displays an den häufigsten Arbeitsplätzen (z.B. Büro, zu Hause)

    2. Mobilität aber ich will alles dabei haben = 15" PB

    3. Mobilität ist nicht entscheidend, sondern eher, dass man die Daten immer parat hat = Mac mini, iMac oder PM als Arbeitsstationen und iPod für den Datentransport.

    Audio ist natürlich in allen Fällen (ausser PM) extern zu lösen.

    Entscheiden musst du aber selber. ;)
     
  9. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    30.01.2004
    Danke für Eure Antworten:)

    ...hm. Also Eure Tendenz ist eindeutig zum 15" hin.

    ...30"er für Zuhause...ok.

    Aber wo ist der digital in/out?! Das ist eigentlich das Einzige, was mich so friemelich macht :(

    Ich glaube, ich beiß jetzt einfach mal in den 15"er rein, und dann sehen wir weiter. :cool:
    Wer weiß, vielleicht ist der Ausgang eh ned so die wahre Pracht-wegen Mini Klinke usw...ist dann eh nur ne Notlösung.

    Ich danke euch :)
     
  10. MacCarbas

    MacCarbas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2005
    Ich finde das 17'' auch viel zu groß.

    Du musst Dir aber selbst die Frage stellen, was Du wirklich (!) brauchst!!!

    Wenn Du Musiker bist und eine digitale Schnittstelle unerläßlich ist, dann ist an dieser Stelle die Entscheidung gefallen. Wenn es nur "nice-to-have" ist, dann rate ich auf jeden Fall zum 15''. Da hast Du auch noch - im Vergleich zum 12'' (was wirklich schön kompakt ist) - eine PCMICA-Schnittstelle (oder wie heißt die beim Mac?), die Dir eine gewisse Zukunftssicherheit in puncto Erweiterung gibt.

    Viel Erfolg beim Beantworten der "was brauche ich wirklich"- Frage!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Also oder Unterstützung Forum Datum
Macbook Pro 16 oder 15 Retina? MacBook Mittwoch um 20:04 Uhr
Dc-in oder Logicboard defekt MacbookPro 2012 MacBook 27.11.2016
Macbook Pro late 2010 aufrüsten oder neues Gerät? MacBook 17.11.2016
Ibook G4 Akku lädt nicht wird aber in im System erkannt also im Systemprofiler MacBook 19.01.2011
Also es gab sie doch!! POWERBOOK G5!! MacBook 21.05.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche