Als welcher User schreibt PHP Dateien?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von warumauchnicht, 11.08.2005.

  1. warumauchnicht

    warumauchnicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hi!
    Ich hoffe, meine Frage stelle ich im richtigen Forum :rolleyes:

    Ich möchte mit PHP in einem Unterordner des WebServers eine PDF-Datei schreiben. Solange die Rechte alle = lesen und schreiben gesetzt sind, klappt's. Aus Sicherheitsgründen würde ich jedoch gerne nicht allen lesen und schreiben erlauben, sondern nur php. Nun bietet mir Tiger eine Menge möglicher User, aber welcher ist der richtige?

    Danke im voraus,
    Tino
     
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Ich vermute, daß PHP wie auch Apache vom Benuter „www“ (ID 70) ausgeführt wird.
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.315
    Registriert seit:
    13.09.2004
    PHP ist ein apachemodul. Apache startet mit root-Rechten und erzeugt für die eigentliche Webnutzung Kindprozesse. Der Nutzer der diese Prozesse ausführt wird in der /etc/httpd/httpd.conf benannt. Meist ist es "www". Somit ist es Filesystembezogen eben dieser user der Dateien erstellt oder öffnet. Wichtig ist im Bezug auf Dateien außerhalb des Documents/-Baumes auch die Einstellung safemode in der php.ini! Ist sie aktiviert, ist eine Begrenzung auf den Documents-Zweig aktiv.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen