Alles löschen (alter IMac)

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von seili, 04.02.2007.

  1. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.11.2006
    Hallo

    Eine bekannte hat noch einen älteren IMac, welcher sie verkaufen will. Nun möchte sie alle Daten löschen, sprich formatieren, damit der neue Besitzer eine wirklich leere Festplatte erhält.
    Wie muss sie vorgehen. Sie hat keine System CD.
    Danke für Eure Antworten.
     
  2. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.11.2006
    Weiss niemand wie das geht?
     
  3. Bruddler

    Bruddler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Installations DVD/CD einlegen, beim Neustart "C" drücken damit darüber gebootet wird. Im Menü "Festplatten-Dienstprogramm" auswählen. Festplatte mit der Option "Mit Nullen überschreiben" formatieren.
     
  4. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.11.2006
    danke, aber wie ich geschrieben habe hat sie keine Installations DVD/CD. was nun?
     
  5. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004

    Das würde ich auf keinen Fall zulassen :D , ansonsten siehe Thread 3
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.978
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Das kann nicht gehen. Das System kann sich ja nicht selbst löschen.
    Wäre sowas wie eine Selbst-Zerstörungs-Taste. 3 - 2 - 1 - Bummm!

    Wenn du die Platte in einen anderen Rechner einbaust, kannst du die
    aber von dort aus plattmachen. Kann auch ein WIN-Rechner sein,
    du musst nur die Platte neu formatieren.

    Der Neubesitzer kann dann den iMac nicht starten ohne System-CD.
     
  7. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Vielleicht Festplatte ausbauen, extern formatieren, wieder einbauen oder ohne Festplatte verkaufen, eine System-Cd fehlt ja auch …


    Edit: McE war schneller …
     
  8. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.11.2006
    ok danke für eure Antworten. Wie ich sehe wird das nicht so einfach :)
     
  9. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Wenn man jetzt wüsste, um welchen älteren iMac es sich handelt. :kopfkratz:
    Man könnte dann nämlich versuchen, ihn im Target-Modus zu starten und dann die Festplatte zu formatieren.
    Also, den alten Mac ausschalten, mit einem Firewire-Kabel an einen anderen Mac anschliessen und dann den "alten" Mac mit gedrückter "T"-Taste starten.
    Nun erscheint er am "neueren" Mac als Laufwerk und man kann ihn so vom "neuen" Mac aus mit Hilfe des Festplattendienstprogramms formatieren.
    Gruss
    der eMac_man
     
  10. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Einen nicht startfähigen Rechner verkaufen (leere Festplatte) und hoffen, daß der neue Besitzer sich auskennt, eine passende OS-CD hat und auch damit umgehen kann?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen