all systems go, aber nix geht?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von hains, 23.10.2005.

  1. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    hallo.
    ich versuche verzweifelt mit meinem powerbook zugang zu einem funknetzwerk zu erhalten. die dynamische ip-zuweisung ist hier ausgeschaltet, ich gehe also über eine statische adresse rein. mein air-port erkennt das netzwerk auch, und nach zuweisung der adressen zeigt es grünen status und angeblich auch zugriff aufs internet. es geht halt nur nicht. genauso läufts, wenn ich mich dann direkt über kabel verbinden will. die anzeige sagt, alles klar, zugriff möglich, aber gehen tut nix, ich kann nicht mal den router erreichen. an was kann das liegen? ich bin auf dem netzwerk-gebiet leider noch sehr unerfahren und hab ehrlich gesagt auch nicht wirklich eine ahnung, was z.b. im air-port-menü die internet-verbindungs-software von mir will? muss ich die zusätzlich benutzen? bisher wars immer so: einstecken, funktioniert. wo ist der fehler hier? kann mir da wer weiterhelfen?

    hannes
     
  2. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Wenn Du die Konfiguration etwas genauer beschreibst tut man sich mit der Fehleranalyse leichter :) Du schreibst von Deinem Airport, es gibt eine Airport-Karte und einen Airport (die Station dazu), da Du auch noch einen Router erwähnst gehe ich davon aus, daß Du damit Deine Karte meinst oder ? Welcher Typ Router wird verwendet (Hersteller, Modell) ?

    gruss vom Tom

    P.S.: und vielleicht hilft auch schon die Suchfunktion denn ähnliche Threads gab es hier schon genug.
     
  3. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Wie jetzt? - Wird automatisch zugewiesen, oder nicht?

    Falls nicht, ist deine statische IP im richtigen Subnet (und auch nicht schoneinmal im Netz vergeben), sind die DNS-Server korrekt eingetragen?
     
  4. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    hm. also, wie geagt, ich tu mir da ein bissle schwer, weils für mich doch neuland ist und ich vielleicht die begriffe bzw. exakten definitionen etwas "mische", aber ich wills versuchen :
    ich mein die airport-karte. der hersteller des routers ist d-link, das modell weiss ich jetzt nicht genau, kann ich aber rausfinden (das netzwerk ist in der wohnung meiner freundin, muss ich erstwieder hin...).
    mit der zuweisung: ich hab an anderen netzwerken, an denen die zuweisung der ip-adressen automatisch funktioniert, bisher keine probleme gehabt, bin aber bisher auch immer über kabel rein. jetzt wollen die herren, die dieses netz betreiben, aber unbedingt (warum auch immer) eine statische zuweisung, was ja an sich auch kein problem wäre: router ganz normal 192.168.0.1, IP 192.168.0.x (halt eine, die noch nicht vergeben ist), subnet 255.255.255.0. das problem ist einfach, das sowohl der zugang über ethernet-kabel als auch mit der air-port -karte vom netzwerk-programm als voll funktionsfähig eingestuft wird (also alles grün, internet verbindung vorhanden), das aber gar nix geht.

    uff.

    ich werd mich nochmal an die anderen threads hinsetzten, aber ich habe (da ich wie gesagt im netzwerk-business relativ jungfräulich bin) damit so meine schwierigkeiten, da die fälle (wie ja meiner auch) oft zu speziell sind oder ich wohl ned richtig suche ;).

    danke soweit,

    hannes
     
  5. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Also...

    ...die Netzwerkadministratoren ("diese Herren") müssen dir noch den einzutragenden Nameserver mitteilen.
    Ebenso kann es zu Problemen kommen (persönliche Erfahrung), wenn du der Airportkarte und dem Ethernetanschluss die gleiche Adresse zuweist, d.h. entweder eine der beiden Optionen deaktivieren oder 2 Adressen vergeben.

    Zur Konfig:

    unter den IP-Einstellungen sind folgende Angaben nötig:

    IP-Adresse: 192.168.0.x (wie schon richtig erkannt, eine noch nicht im Netz vergebene)
    Subnet: 255.255.255.0
    Nameserver: zu erfragen bei den Admins (i.d.R. aber gleich dem Router, in deinem Fall 192.168.0.1)
    Router: 192.168.0.1

    Das sollte dann eigentlich auch schon alles gewesen sein. Die physikalische Verbindung steht ja schon (Anzeige "grün").
     
  6. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    ein kleiner nachtrag: kann es sein, das es an der fehlenden dns-angabe liegt? ich dachte immer, das trotz der manuellen zuweisung der ips der dns vom router kommt?

    gruß, hannes
     
  7. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Hört sich an als hast eine falsche Verschlüsselung bzw den falschen Key für die verschlüsselung. Dann ist es so dass zwar die Funkverbindung aufleuchtet und auch OK steht, nur bekommst keine Daten rüber, da sie falsch verschlüsselt/entschlüsselt werden. Überprüf daher mal die Verschlüsselung.
     
  8. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    ok, also das mit dem dns wäre noch zu regeln. ich könnt mir schon vorstellen, das es daran liegt.

    vielen dank für die schnelle hilfe.

    hannes
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2005
  9. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Nur, falls dhcp verwendet wird.

    IdR also nicht, wenn du Adressen statisch zuweist.

    Schau mal in deine /etc/resolv.conf
     
  10. hains

    hains Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    aha. wie gesagt, ich bin noch relativ unerfahren in diesen dingen, aber ich seh schon, ich muss da insgesamt etwas tiefer einsteigen. weiß jemand, wo man sich (im internet oder als e-book) entsprechend kompakt informieren kann?

    hannes.
     
Die Seite wird geladen...