All-in-one Gerät, dass auch CD/DVD bedrucken kann

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von docbirne, 05.10.2006.

  1. docbirne

    docbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2002
    Hallo zusammen,

    ich suche eine All-in-one Lösung (Drucker, Scanner, Kopierer...), mit der man auch CD/DVDs bedrucken kann. Am besten mit Tintenstrahltechnik.
    Kann mir da jemand ein Gerät empfehlen, dass unter MAC OS X seine Dienste tut und evtl. auch gleich ein Layout-Prog für MAC OS X dabei hat?

    Seid alle gegrüsst
    docbirne
     
  2. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.02.2006
    kauf dir leiber einen Scanner+Drucker das ist besser
    Canon Lide20 Scanner+Canon IP4200Drucker = 150.-
     
  3. jmatterna

    jmatterna MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    16.10.2004
    Ganz meine Meinung!! Lieber 2 Geräte, die Ihre Aufgabe richtig machen können, als ein Gerät, dass alle Aufgaben nur Befriedigend löst.
    Wenn es doch unbedingt nur ein Gerät sein soll, gibt es meines Wissens nur eines von Epson, aber ob das auch "Macianisch" kann weis ich nicht..
     
  4. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Hab den Canon Drucker seinerzeit für 79 € erstanden,
    kann ich nur empfehlen :)
     
  5. Jetprovost

    Jetprovost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Canon MP800R - MAC-Software inklusive, WLAN und LAN, Scanner mit 2.400dpi, Druckwerk wie IP5200 mit fünf Patronen - scannt, druckt, kopiert in toller Qualität und bietet viel fürs Geld (€319,--).

    Die Druckqualität ist erstaunlich - die Bedienung dank hochauflösendem Display auch ohne Powerbook möglich (z.B. CD-Cover scannen und direkt drucken, Dias scannen und Farbfotos drucken, Zugriff auf Speicherkarte(n) incl. Diashow und Ausdruck mehrerer gespeichterter Fotos über einen Indexdruck etc.). Ich digitalisiere derzeit einige hundert Dias und Farbnegative, was dank guter Software intuitiv und qualitativ hochwertig funktioniert. Habe den MP800R in erster Linie deswegen gekauft und wollte keinen Geräteverhau aus getrenntem Scanner und Drucker mehr.

    Achtung: wird vermutlich demnächst aus dem Lieferprogramm genommen und durch einen nicht-netzwerkfähigen MP810 mit kleinerem Display aber höher auflösendem Scanner ersetzt - aber: nie wieder ein Drucker ohne LAN-Anschluß (und nicht den MP600R)!

    Gruß,
    Jetprovost
     
  6. docbirne

    docbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2002
    Kann der Canon MP800R auch CD/DVDs bedrucken?

    Hallo,

    danke für den Tip. Hört sich ganz gross an. Kann der auch CD/DVDs bedrucken??

    aloha
    docbirne
     
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    "Drucker/Scanner/Kopierer • drucken: 9600x2400dpi, 30/24 S/min • scannen: 2400x4800dpi, Durchlichteinheit • kopieren: 30/24 S/min • USB, LAN, WLAN • PictBridge (Fotodirektdruck) • Duplexeinheit, CD/DVD bedruckbar, randloser Druck • Patronen: PGI-5BK, CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y" http://www.geizhals.at/eu/a191358.html

    MfG, juniorclub.
     
  8. Jetprovost

    Jetprovost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Ja, kann er! Entsprechende Layout-Software für MAC gehört zum Lieferumfang. Die Größe der zu bedruckenden Fläche kann justiert werden, d.h. Außenring und Innenring. Neben Bildern kann auch direkt Text eingegeben und nach Wunsch formatiert werden. Die deutsche Übersetzung einiger Bedienschritte ist zwar ein wenig holprig, aber es klappte bereits beim ersten Versuch hervorragend.

    Zur Hardware: zum Canon gehört ein "Vorlagenhalter" - eine Art Tablett, auf das der Rohling gelegt wird. Im Drucker selbst wird eine Klappe geöffnet, das Tablett eingelegt und automatisch eingezogen. Nach kurzer Justage dauert der Druck ca. 20 Sekunden. Es können sowohl 12cm wie auch 8cm-Rohlinge bedruckt werden.

    Gruß,
    Jetprovost
     
  9. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.08.2006
    Hab den Canon MP800R auch und kann die Super Qualität nur bestätigen. Da gibts kein Grund mehr auf getrennte Drucker und Scanner zu setzen. Außerdem kann ein AllInOne Gerät kopieren und scannen(in PDF auf USB Stick) ohne den Mac überhaupt zu starten:cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen