Alice + FritzBox = Kein Internet :(

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von robkru, 03.04.2007.

  1. robkru

    robkru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Hallo,

    ich habe seit heute Alice. Und schwupps schon geht gar nix mehr!
    Ich hoffe aber, das Problem mit eurer Hilfe lösen zu können.

    Bis gestern hatte ich AOL. Alle Zugangsdaten waren auf der FitzBox Fon WLAN gespeichert. Drei Computer haben darauf zugegriffen. Das Telefon war an der FrotzBox angesteckt.

    Seit heute nun gibt es folgende Verbindung:
    Telefondose -> DSL Modem (von Alice) -> FritzBox WLAN

    Das Telefon funktioniert! Juhu!
    Das Internet über Ethernetkabel zwischen Mac und DSL Modem auch! Juhu!
    Das Internet über WLAN jedoch nicht! Mm! :(

    Wie muss ich die FritzBox konfigurieren?
    Und: durch meine letzten Einstellungsversuche an der FritzBox habe ich keinen Zugriff mehr auf die FritzBox unter
    Code:
    http://fritz.box/
    . Das hat vorher immer funktioniert!

    Bitte euch, liebe MT Community, um schnelle Hilfe!

    Danke!
     
  2. robkru

    robkru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Hat denn keiner ne Idee?
    Ich komme nicht mehr an die FritzBox. Habe folgende Adressen ausprobiert:
    http://192.168.178.1/
    http://192.168.179.1/
    http://192.168.182.1/
    http://192.168.178.254/

    Brauch wirklich Hilfe! Bitte!
     
  3. P-HD

    P-HD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    hallo,

    hast mal geschaut, was als "router" in den netzwerkeinstellungen bei ethernet eingetragen ist? Unter der Adresse solltest Du auch zu dem Router kommen. Im Zweifel hilft auch ein Blick in die Bedienungsanleitung :)

    Gruß,

    P
     
  4. tubo

    tubo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.11.2004
    Vielleicht wie hier erklärt?
    http://www.schieb.de/tipps/result.php?id=507338

    AVM Fritz!Box: Reset auch ohne Reset-Knopf

    Die AVM Fritz!Box gehört zu den beliebtesten DSL-Routern. Kein Wunder, schließlich ist die Konfiguration und Einrichtung des DSL-Zugangs damit besonders einfach. Leider fehlt den Fritz!Boxen eine wichtige Funktion: Der Reset-Schalter.

    Wer mit seiner Fritz!Box ein wenig experimentiert und plötzlich keinen Zugriff mehr auf das Konfigurationsmenü hat, wird die fehlende Reset-Taste schmerzlich vermissen. Über einen kleinen Umweg ist trotzdem ein Reset möglich.

    Jede Fritz!Box verfügt über die feste IP-Adresse 192.168.178.254, die jederzeit wieder Zugriff auf den Router gewährt. Zunächst muss hierzu auf dem PC in der "Systemsteuerung | Netzwerkverbindung" das "Internetprotokoll (TCP/IP)" geöffnet und im "Eigenschaften"-Dialogfenster die feste IP-Adresse 192.168.178.100 eingetragen werden. Als Subnetzmaske dient 255.255.255.0 und als Gateway die Adresse 192.168.178.254.

    Danach ist der ausgesperrte Router über die Webadresse "http://192.168.178.254" erreichbar. Jetzt sollte der Router über den Befehl "Einstellungen | System | Zurücksetzen" wieder in den Ursprungszustand versetzt werden. Alle Konfigurationsdaten gehen dabei allerdings verloren und müssen nach der Neuinstallation erneut eingetragen werden.
     
  5. robkru

    robkru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Sorry, aber solche Tipps sind echt nicht nötig. Dann spar dir lieber dein Kommentar! Ich bin hier am verzweifeln und du kommst mit solchen Hinweisen!


    @Tubo Ich danke dir wie verrückt! Hab wieder Zugang zur FritzBox!

    Doch, was nun?

    Was muss ich einstellen, damit die FritzBox nur noch Router ist und automatisch die Internetverbindung des DSL-Modems von Alice annimmt?

    Danke schon mal im Vorraus!:D
     
  6. macbooklover

    macbooklover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.07.2006
    Soweit ich weis hat die Fritz Box doch ein Modem integriert. Warum benützt du nich das?
     
  7. robkru

    robkru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Oh, das würde ich gerne. Hab ich ja bis gestern auch so gehabt!
    Aber das funktioniert mit Alice nicht sagt die Alice Hotline. Weil ich muss ja das Telefon an das DSL Modem anschließen, da dort die Voreinstellungen bereits von Alice gemacht wurden.
     
  8. macbooklover

    macbooklover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.07.2006
    Hast du einen Router oder ein Modem von Alice bekommen? Ich habe noch nie gehört das man ein Telefon ans Modem anschließt und Alice bietet doch auch nich VOIP an. Ich würd einfach den splitter an die fritz box direkt anschliesen und schauen ob sie synchronisiert. Welche Geschwindigkeit hast du denn?
     
  9. robkru

    robkru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Nein, so einfach ist das leider nicht.
    Hab ne 4000er Leitung seit heute. Das ist definitiv ein DSL Modem von ALice. Bin ja damit und einem Ethernetkabel gerade im Internet. Das Telefon wird da angesteckt und bei WLAN Bedarf halt eine Bridge oder ein Router. Und ich habe ja mit der FritzBox einen Router, er muss als solcher konfiguriert werden!
     
  10. macbooklover

    macbooklover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.07.2006
    Bei einer 4000 leitung dürfte das ganze mit der fritz box aber auf jeden fall auch funktionieren. Hast du ISDN oder nen Analogen Anschluss. Bin auch bei Alice. Hab ISDN und bei mir geht das Telefon in den NTBA, nicht in das Modem. Bei mir funktioniert nämlich auch jeder Router mit integriertem Modem anstatt dem mitgelifertem Modem.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen