alice-flatrate - und airport findet keinen pppoe-server

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Joannis, 24.08.2006.

  1. Joannis

    Joannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2006
    guten abend!
    wie forumsmitglieder zuvor habe auch ich das problem, dass ich mittels im (intel)imac integrierten airport keinen zugang zum internet bekomme. bin seit kurzem bei alice, zuvor war ich 1und1-nutzer. damals wie heute wurde die wpa-"gesicherte" fritzbox wlan 7050 / bzw. der dsl - zugang über mein windows-laptop "eingerichtet". der zugang über 1und1 funktionierte über beide rechner immer tadellos, aktuell funktioniert der zugang, wie man sieht, über den win-rechner ebenfalls problemlos. mittels imac hingegen komme ich einfach nicht rein.
    lt. (win)alice- einrichtungsassi-sw sollte pppoe mit account-name und frei wählbarem pw eingerichtet werden, lt. pdf auf der fritzbox - cd / bzw. auch lt. alice-service-hotlineals alternative dhcp. so oder so kriege ich keinen zugang. sobald ich dieses pppoe anwende sucht der rechner ewig nach einem pppoe-server, den er letztendlich nicht finden kann, bei dhcp kommt gar nix. die kostenpflichtige hotline entließ mich mit dem spruch "dann weiss ich auch nicht weiter und alice unterstützt auch nur die eigene hardware" - für 5,90 € hätte ich einen besseren witz erwartet...
    die forums-suche ergab zwar einige beiträge, mangels verständnis meinerseits komme ich aber auch hier nicht richtig weiter.
    könnte mir bitte jemand hier weiterhelfen und mir das hierbei so einfach wie möglich erklären???

    vielen dank auch !
     
  2. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.02.2006
    Du miuust in den PPOE Einstellungen nicht den Acc Namen eintragen sondern deine Telefonnummer mit Vorwahl, das PW kannste weglassen oder ein frei wählbares nehmen.

    Du musst auf dem Mac kein ppoe einrichten sondern auf dem Router
    Am Mac dann nur noch DHCP aktivieren und einmal sichtbar machen damit dein Funkwerk den Router findet.Dann wenn der Mac die Verbindung zum Router hat wieder unsichtbar machen fertig.

    P.S.
    Im Router musste noch einige anpassungen machen speziell für Hansenet.
    Die Einstellungen dazu findest du im Hansenet Forum (das nicht von Hansenet unterhalten wird)

    http://www.hansenet-user-forum.de/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  3. Joannis

    Joannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2006
    vorab danke für die hilfestellung!
    naja, die telnr. hatte ich schon eingetragen. wie bereits geschrieben: auf dem win-laptop funktioniert es ja - nur nicht auf dem mac. habe es nochmals nach deinen anweisungen wiederholt und... nischt (also auch keine meldung dass er sucht) passiert.
    abgesehen davon noch eine bescheidene frage:
    habe ein wenig im hansanet-forum gestöbert und bin wieder vielmehr verwirrt als zuvor.
    was habe ich denn auf der fritzbox zu ändern?
    hängt die empfehlung mit meinem subjektiven empfinden zusammen, dass mein aktuller "deluxe"-zugang mit 16.000 kbit/s lansamer ist als mein alter 2.000er zugang? (lt. avm-diagnose-tool habe ich eine empfangsgeschw. von fast 10.000 und eine sendegeschw. von 1600 kbit/s)??

    nochmals: falls es jemanden gibt der mitleid mit mir hat und weiss wie es funktioniert - bitte melde dich!:D
     
  4. Joannis

    Joannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2006
    hab es geschafft! nachdem ich zum xten mal eine neue umgebung eingerichtet habe, funktioniert es jetzt irgendwie...
    danke trotzdem nochmals - bleibt nur die frage der geschwindigkeit...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen