akuter und massiver speicherverlust.....

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Fantômas, 06.05.2005.

  1. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    hi,
    ich habe hier ein ganz merkwürdiges phänomen:
    vorgestern hatte ich auf meiner HD noch 36 GB zur verfügung, heute abend gucke ich zufälligerweise unten in die leiste und da steht: "4,77 GB verfügbar"....
    ich habe jeden einzelnen ordner durchforstet, aber nirgendwo findet sich ein hinweis darauf, wo diese fast 32 GB plötzlich herkommen (bzw. WO sie sich auf meiner festplatte tummeln!!!)
    (und: nein, ich habe in der zwischenzeit keine 5-stündige dvd-produktion abgespeichert)
    beim versuch, einen 6GB-ordner von der externen platte herüber zu kopieren, bekam ich dann auch prompt die meldung, dass nicht genügend platz vorhanden ist.

    ich stehe vor einem absoluten rätsel. weiss jemand, woran das liegen kann?

    system 10.3.9, apple G5 1,6 GHz

    danke!
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Hallo, Willkommen!
    Lad Dir mal WhatSize, damit kommst Du den Platzfressern auf die Spur.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.08.2015
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ach ja, bevor ichs vergeß: What Size zeigt alles nach Größe an (auch versteckte Dateien), nur nicht den Inhalt der anderen User-Ordner.
    Möglicherweise ist die Ursache auch in einem anderen user zu finden, falls Du einen solchen auf Deinem System haben solltest.
     
  4. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    09.03.2003
    Wähle mal im Findermenü "Gehe zu" die Option "Gehe zum Ordner" aus und gib im erscheinenden Fenster folgendes ein:
    /var/vm
    Nach einem Return sollte ein neues Fenster erscheinen, in dem deine Swapfiles liegen. Schau die mal Anzahl und Größe an. Vielleicht liegt ja da der Hase im Pfeffer.
     
  5. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    hallo tau!

    super! danke für den tip, ich habe es jetzt zumindest lokalisieren können. es scheint ein unsichtbarer ordner namens "private" auf meiner platte zu exisitieren mit insgesamt 32,2 GB inhalt. whatsize zeigt mir an, dass der ordner aus 32,2 GB var, 5,37 MB etc und 16 KB tmp besteht. wenn ich da weiter in die unterverzeichnisse klicke, dann bekomme ich sehr merkwürdige namen zu sehen (z.b. "spacesuckingfile.XXXXXX")

    mal abgesehen davon, dass ich wirklich nicht wissen will, was sich darin befindet, WIE bekomme ich die sauerei wieder von meinem computer runter????

    (und ich dachte immer, als mac-user ist man vor solchen "geschenken" sicher...)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.08.2015
  6. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.12.2004
    @tau: das stimmt (bei mir) leider nicht. WhatSize kann tatsächlich ohne eingabe eines Kennworts die Ordner und Dateien der anderen User öffnen. Damit ist ja wohl das Thema Sicherheit auf dem ach so sicheren OS X angesprochen. Ich finde das schon ziemlich bedenklich.

    Gruß
    agro :(
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Zu den Platzfressern:

    Man könnte jetzt meinen, so ein Dateiname kann nur von jemandem stammen, der Böses im Schilde führt. :D

    Die Files sind immer 32 GB groß.
    Sie stammen nicht von einem Virus, sondern von Norton Anti Virus! :rolleyes:


    mein Tip: Lad Dir hier den Uninstaller von Norton: *klick*
    Vorher aber folgst Du den Anweisungen auf dieser Seite, wie Du das File loswirst: *klock*

    Norton ist Schrott, sowas brauchst Du nicht. :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    spacesuckingfile.XXXXXX

    Sowas ist echt eine Frechheit! :D
     
  9. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    also, ich konnte jetzt den grössten teil dieses ominösen "private"-ordners löschen können (habe erst nach einer weile den praktischen "delete"-button in whatsize entdeckt...*grins*)

    allerdings konnte whatsize nicht alles löschen. der ordner ist noch da und hat immerhin noch 144MB inhalt.

    irgendwelche vorschläge? einfach ignorieren und stehen lassen? oder der sache auf den grund gehen?

    auf jeden fall nochmal dankeschön für den schnellen tip!

    gruss
    ollo
     
  10. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    DAS IST NICHT DEIN ERNST, oder?
    ich weiss jetzt nicht, ob ich weinen oder lachen soll...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen