Akku verliert extrem an Kapazität im Ruhezustand

Diskutiere mit über: Akku verliert extrem an Kapazität im Ruhezustand im MacBook Forum

  1. t.i.m.

    t.i.m. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2005
    Seit gestern verliert mein Akku im Ruhezustand extrem schnell seine Kapazität.

    Heute morgen war es (nach voller Ladung) aus. Und heute Mittag hatte der Akku, nachdem ich ihn wieder geladen hatte, nach 4 Stunden Ruhezustand nur noch 40 % Leistung.

    Der Akku ist aus dem Austauschprogramm der Akkus für MacBook Pro!
     
  2. dsquared2

    dsquared2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.10.2005
    zu Apple zurückschicken !
     
  3. wollo

    wollo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2006
    Geht mir genau so. Hatte gestern mein Notebook nicht am Strom und über Nacht aus. Nach 8h musste er erstmal wieder eine Stunde laden. Gerade hatte ich es nur 5min vom Netzteil und da war er schon bei 95% und läd wieder 24min. Muss der Akku erstmal kalibriert (hab es eigentlich schon nach Anleitung gemacht) werden? Von den 5200mAh bin ich auch schon runter auf unter 5000, jetzt zeigt er mir 5009 an.
    Werde den Akku nochmal vollladen und dann wieder alles abziehe. Sonst gehts heut noch zurück.

    Hab KW33.
     
  4. wollo

    wollo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2006
    So. was mir bis jetzt aufgefallen ist.
    Wenn ich das MB für 5min vom Netz ziehe, ist es dann bei 95%. Ohne das ich was mache zeigt er 4:30h an und mit itunes und surfen um die 3h. Wenn ich jetzt das Netzteil wieder anstecke läd er wieder eine halbe Stunde bis das Licht wieder grün ist. Ich entlade jetzt mal komplett den Akku und versuch es nochmal. Find es halt auch komisch, dass er 100% anzeigt und dann noch locker 20min läd. Vielleicht bin ich grad auch etwas überempfindlich und der Akku muss erstmal auf trab kommen. Fand es halt heute morgen nur komisch, dass er aus dem Schlaf wieder ne Stunde laden musste.

    Langsam glaub ich, dass das kalibrieren echt schrott ist. je länger ich den akku grad nutze, umso höher steigt der wert. jetzt ist er schon bei 5016mAh

    Lass grad wc3 laufen und das scheint wohl gute 2h zu laufen. hoffe das ist im grünen bereich
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2006
  5. elkaracho

    elkaracho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    25.08.2006
    Was genau meinst Du mit "je länger ich den Akku nutze"? Meine Werte gehen immer weiter runter. BIn mittlerweile bei 4995 angekommen...
     
  6. wollo

    wollo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2006
    eben 4983 oder so... dann 5002 eben 5016 und jetzt 5002. Kann doch nicht sein, dass ein neuer Akku direkt so niedrig ist :-/. Würde mich halt mal interessieren, wie lange ihr von 95% an braucht um ihn zu laden. Dauert es auch fast 30min wie bei mir?
     
  7. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Vielleicht ein Firmware-Defekt des Akkus. Mein PB (und viele andere der Serie) hatten ein ähnliches Problem. Der Akku war eigentlich OK, aber der Ladezustand wurde falsch übermittelt. Sie Symptome waren praktisch identisch zu den von Dir beschriebenen.
    Ich habe damals einen neuen bekommen und kurz danach gab es ein Firmware-Update.
     
  8. elkaracho

    elkaracho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    25.08.2006
    Ich hab bisher den AKku immer erst komplett leerwerden lassen bevor ich ihn neu geladen habe. Kapazität geht immer weiter runter. Nun hab ich nur noch 95% der ursprünglichen Kapazität.
    Die letzten 5% hab ich beim Laden noch nicht so genau beobachtet, werde das aber mal tun.
     
  9. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Das hat keinerlei Vorteile, sondern führt eigentlich eher dazu, dass die Kapazität schneller nachlässt.
    (1. Tiefentladung, 2. 100% Aufladen - letzteres kann man aber kaum vermeiden)
     
  10. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.148
    Registriert seit:
    19.11.2003
    mein Austauschakku macht ganz andere Zicken. Der lässt sich auch mit langem Anlauf nur bis ca. 75% laden, hab ihn dann mal über Nacht komplett geladen, heute morgen war (nach 3 Stunden laden) ca. 48% erreicht
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Akku verliert extrem Forum Datum
rMBP verliert Akku MacBook 30.05.2016
MacBook verliert 40% Akku über Nacht MacBook 25.01.2016
MacBook Pro Retina verliert über Nacht 17% Akku im Standby?! MacBook 29.01.2013
Akku verliert trotz Netzeilbetrieb Strom? MacBook 28.05.2008
MacBook Pro Akku verliert 50% an Saft MacBook 22.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche