Akku-Kalibrierung verpennt - wat nu?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von jimithing, 28.12.2005.

  1. jimithing

    jimithing Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.12.2005
    moin!

    ich bin ein depp! manchmal würde es eben doch durchaus sinn machen, betriebsanleitungen zu lesen - dann hätte ich auch von der akku-kalibrierung gewusst (ibook beim ersten mal laufen lassen bis ruhezustand eingeschaltet wird und ERST DANN den akku voll laden). das habe ich jetzt leider erst gelesen nachdem ich es bereits einige male geladen habe :-( und die akku-anzeige oben rechts ist nach laden über nacht nur auf 99%.
    akku schon geschrottet oder halb so wild?

    alex
     
  2. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Vollkommen egal. Lass ihn ganz leer werden und lade ihn komplett auf. Prozedur kannste so oft wiederholen wie Du lustig bist. Dieses Prozedere kennste doch vom Handy. Da sind alle Akkus gleich. Klingt nur so furchtbar wichtig ..."Kalibrierung" ...

    Gruß Ralf
     
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Jo, Akku komplett hin - ausserdem wurde eine Zerstörungsroutine gestartet und das book fliegt in den nächsten 2 Wochen irgendwann nachts um halb 3 in die Luft :D
     
  4. jimithing

    jimithing Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.12.2005
    ok, dann werd ich's in zukunft nachts lieber raus stellen...

    danke, alex
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Akku Kalibrierung verpennt
  1. tylerfranks
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    149
  2. Ghost-Hunter
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    776
  3. eisleben
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    477
  4. Polobear
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    158
    schatzfinder
    24.11.2016
  5. Zen5656
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    725
    Franken
    21.11.2016