Akku iBook Tangerine - Wo kaufen?

Diskutiere mit über: Akku iBook Tangerine - Wo kaufen? im MacBook Forum

  1. basti2701

    basti2701 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Akku iBook tangerine.. Wo kaufen!?

    Hallo Forum,

    suche für mein iBook tangerine einen Akku.
    Bei Gravis soll der sage und schreibe 349 Euro kosten!!!

    Dafür bekomme ich ja fast ein iBook bei eBay.

    Gibt es vielleicht noch andere Quellen, wo ich einen Akku kaufen kann?

    Bei eBay möchte ich ungern einen Gebrauchten kaufen. Selbst wenn dieser noch 2 Stunden hält, ist das keine Garantie für längere Freude damit. Mein Akku ist mir innerhalb von 2 Tagen von 1 1/2 Stunden Laufzeit auf 12 min abgeraucht :-( .
    Außerdem sind die Aussagen der Akkuverkäufer bei eBay eh sehr ungenau.

    Über Tips würde ich mich sehr freuen,

    Sebastian
     
  2. basti2701

    basti2701 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Hey, sonst konnte mir das Forum immer helfen!

    Gibt es denn niemanden, der schon mal in letzter Zeit einen neuen Akku für sein iBook G3 (buntes) gekauft hat??
     
  3. bachmichel

    bachmichel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2003
    bin auch betroffen!!!

     

    tut mir leid daß ich dir nicht helfen kann, aber ich hab das gleiche Problem und weiß auch keine andere Lösung wie Ebay. Aber daß der Akku neu 349 € kosten soll ist ja Wahnsinn. das wußte ich noch nicht.
     
  4. basti2701

    basti2701 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Ja, ein Freund von mir arbeitet im Gravis Store Dortmund. Als er mir den Preis gesagt hat, bin ich fast vom Stuhl gefallen!

    Apple behandelt wohl die bunten iBooks schon als Oldtimer und verlangt dann entsprechende Preise. Tja, wenn du was weißt, kannst du mir ja gerne bescheid geben.

    Viel Glück noch bei der Suche!
     
  5. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Anscheinend nicht, wenn es keine Antwort gibt. ;)

    Aber nicht verzagen, sondern eine Alternative suchen. Man kann meist auch alte Akkus wieder reparieren, indem man die Zellen austauscht. Such doch mal einen Akkuspezialisten in deiner Nähe (in Berlin: www.ebatt.de) und frage dort nach.

    Das Prinzip ist relativ einfach: das Gehäuse enthält 4, 8 oder mehr Zellen, die alle in Reihe geschaltet sind und auch nach Jahren noch wiederbeschaffbar/ersetzbar sind. Teilweise kann man das auch selbst machen. Den alten Akku aufmachen und die Typ-Bezeichnung der Zellen ablesen. Bei www.Reichelt.de gibt es dann meist auch die richtigen Zellen.
     
  6. basti2701

    basti2701 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Danke schon mal für den Tip.

    Sollte ich diesen Weg gehen, werde ich meine Erfahrung hier veröffentlichen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche