Akku geladen, aber nur 99% in der Anzeige?

Diskutiere mit über: Akku geladen, aber nur 99% in der Anzeige? im MacBook Forum

  1. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Hey Ihr!

    Ich habe da mal eine Frage. Wenn ich meinen Akku voll auflade, dann steht da oben rechts nur 99% und "Die Batterie ist aufgeladen"

    Wieso auf einmal keine 100% mehr?
    Gibt es da eine Erklärung? Wie bekomme ich das weg?

    Liebe Grüße

    Greg
     
  2. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Hallo,

    ich denke das ist ein normales Verhalten und nicht weiter dramatisch. Bei mir steht von Zeit zu Zeit auch mal 99 oder 98 Prozent und dann beim nächsten Mal wieder 100 da.

    Ein Versuch wäre den Akku zu kalibrieren.

    trinix
     
  3. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    02.02.2006
    hm dann lasse ich die kiste mal jetzt laufen, bis sie in den ruhezustand fährt.

    melde mich dann und berichte :)
     
  4. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Das mache ich auch ab und an mal, da ich zZt viel am Schreibtisch arbeite.
    Mann sollte den Saft im Akku eben so alle 2 Wochen mal bewegen, sprich richtig entladen und wieder aufladen.

    trinix
     
  5. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Das ist völlig normal, der Akku entläd sich mit der Zeit von selbst, auch wenn er nicht benutzt wird und am Ladegerät hängt. Damit er dann nicht ständig geladen wird, setzt der Ladevorgang erst ab 95% ein.

    Außerdem besteht der Akku nicht nur aus einer elektronischen, sondern auch aus einer chemischen Komponente, die Kapazität und der Ladestand wird daher von der Elektronik nur gemessen und kann nicht genau angegeben werden.
     
  6. CanDela

    CanDela MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    12.12.2005
    Darüber habe ich mir anfangs auch Gedanken gemacht... bis ich CoconutBattery installiert hatte. Habe ein 2 Monate altes iBook und nach Coco hatte es eine ursprüngliche Kapazität von 4400 mAh. Nach ein paar Ladezyklen (leerlaufen lassen bis Ruhezustand und dann ca. 12h warten bis das Pulsieren auch noch verschwindet) hat der Akku nun eine Kapazität von 4492 mAh. Lade ich ihn nun voll auf erreicht er etwa 4410 mAh, was von den ursprünglichen 4400 zwar (über) 100% wären, von den aktuellen 4492 aber eben "nur" noch 99%... ;)
     
  7. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Interessante Info. Wo kann man das nachlesen?

    Naja, zumindest fast... :D

    trinix
     
  8. CanDela

    CanDela MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    12.12.2005
    ^^
    :rolleyes:
     
  9. Eden

    Eden MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.11.2006
    Ja, das würde mich auch mal interessieren. diese info liest man immer wieder, bisher aber immer ohne irgendwelchen bezug zu einer quelle.

    gruß
    basc
     
  10. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.01.2004
    ob es genau bei 95% ist weiß ich nicht, aber rein technisch erscheint es mir sehr logisch und sinvoll. irgendeinen bereich muss man ja auswählen, wenn es darum geht, ab wan der akku geladen wird. legt man den auf 99,9%, dann läd das ding bis 100%, innerhalb einer halben minute sinkt der akkustand auf 99,9% und schon muss er wieder laden. das geht natürlich drastisch auf den akku auf dauer, also wählt man einen bereich, der möglichst groß ist, damit der akku möglich selten neu geladen wird, und dennoch nicht so groß ist, dass er den nutzer groß stört (weil er die akkulaufzeit zu sehr verkürzt).
    wo man es nachlesen kann, weiß ich nicht, aber eine rein technische erklärung kann ich liefern.
    nennt sich schalthysterese das ganze, und findet auch bei elektrischen heizungen z.b. anwendung. thermostat steht auf 20°C, das ding heizt bis 21°C z.B. und setzt dann aus, wartet bis die temperatur auf 19,5°C abgefallen ist und heizt dann wieder bis 21°C. je kleiner die hysterese, desto öfter schaltet sich die heizung ein und aus, und wenn man das ganze ins extrem treibt (also temperatur bleibt exakt bei 20°C) so hat man unendlich oft an/ausschalten. das wäre dann das gleiche, wie eine elektronische regelung, die die heizkraft elektronisch drosselt. mit dem unterschied zum akku, dass die heizung keinen schaden nimmt, wenn sie ein- und ausgeschalter wird.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Akku geladen aber Forum Datum
MacBook Air (mid 2013) Batterie wird nicht geladen MacBook 15.10.2016
ibook - akku wird ständig geladen... MacBook 13.05.2013
MacBook akku geht nicht obwohl geladen MacBook 19.01.2013
Magsafe leuchtet schwach grün, Akku wird nicht geladen MacBook 03.10.2012
Neues MacBook Pro - Akku wird nicht geladen! MacBook 21.01.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche