Akku G4 Powerbook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Strange, 31.10.2003.

  1. Strange

    Strange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2003
    Hi there people,

    ich hätte gerne gewusst, ob ihr Fremdirmen kennt die Akkus fürs powerbook G4 15 zoll bauen und die auch noch was taugen. Habe gerade die erfahrung mit meiner Nikon D1x gemacht, dass in dem Fall die Akkus von einer Fremdfirma weniger als die Hälfte kosten , aber doppelt so gut sind.. Na vielleicht hat jemand einen Tipp ! Merci

    strangi
     
  2. macnek

    macnek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2003
    nein, bisher gibt es noch keinen der sich daran gewagt hat.

    wer will denn auch einen anderen akku in seinem BOOK haben?
     
  3. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    hi strange, von meiner canon d30 kenn ich das auch *g*, aber die akkus in den powerbooks sind ja doch ein bisschen komplexer. das sind ja selber schon recht komplexe geräte, insofern ist das sicher nicht so einfach. mir wäre das risiko erstmal zu hoch, zu schnell kann ein schlechter akku alles zerschießen mit nem zu kräftigen stromstoß...
     
  4. ceUs

    ceUs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Ich kenne nur den Akku zum unterschnallen, der direkt hinten an den Stromanschluss vom 15"er gehängt wird, womit das PBook dann angeblich eine Akkulaufzeit von 10-12 Stunden hat. Der Preis lag aber auch bei 200 oder 300US-$ vom Gewicht will ich gar nicht erst sprechen.
     
  5. Paso

    Paso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.09.2003
    Es gibt durchaus Fremd-Akkus für Powerbook, allerdings sind die nicht billiger, sollen dafür aber auch etwas mehr Leistung bringen. Habe allerdings weder eine Ahnung, ob die was taugen, noch ob es dafür einen Vertrieb in Deutschland gibt.
    Zu finden sind sie auf jeden Fall hier:
    http://www.newertech.com/newer_bats.html
     
  6. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    garantie

    bei fremdakkus kommt aber das problem hinzu dass man gefahr läuft seine garantie zu verlieren falls mal was ist.
    würd ich mir lieber nen zweiten akku vom abbfl kaufn, dann kommste auch auf 5 std.

    bobs

    PS:

    <---- neu hier, hi alle =)
     
  7. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.10.2003
    Man erinnere sich an die Vorfälle, die noch vor wenigen Wochen durch die Medien gingen: Explodierende Handies etc. wegen Verwendung von Nicht-Original-Akkus...

    Von sowas lasse ich lieber die Finger!

    Greetz,
    macfreak
     
  8. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    &nbsp;

    OWC bietet Akkus mit hoher Kapazität an. Bei diesen Akkus würde ich mir keine Sorgen machen. Viel von den "Explosions Geschichten" ist geschickte Streuung von Gerüchten um die eigenen/überteuerten Akkus zu verkaufen. Oder kennt von euch jemand die explodierenden Ladegeräte von Sony Ericsson in UK?

    http://eshop.macsales.com/Catalog_Page.cfm?Parent=999&Title=PowerBook Accessories&Template=
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen