Akku für Digitalkamera

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von w.m., 28.08.2006.

  1. w.m.

    w.m. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    23.04.2006
    Lasst die Finger weg von Aldi und Lidl Akkus!
    Lacht mich aus! Ich war so blöd und habe einige für meine Digitalkamera gekauft. Habe schon lange gedacht da stimmt was nicht mit der Laufzeit. Letzte Woche habe ich ein neue Kamera gekauft und nach 10 min. kam die Meldung Batterie schwach und die Kamera stellte ab und fertig. Nichts mehr zu machen. Also Akku gewechselt (frisch geladen) und wieder das gleiche. Dachte zuerst es liegt an der Kamera, bis mein Bruder mich auslachte und mir Qualitativ gute Batterien gab. Und siehe da, die Akkus halten und halten. Also Finger weg von so billigen Akkus.
    Gruss
    Wädi
     
  2. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.08.2006
    ach nee?

    hätte ich jetzzt nicht gedacht :)
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Es steht auf jeden Akku die Kapazität oben. Alles unter 2000 mAh kommt mir nicht in die Fotoausrüstung. ;)

    ww
     
  4. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Jo, hab mit Aldi Akkus auch nur schlechte Erfahrung gemacht.
    Keiner hat länger als ein halbes Jahr gehalten.
    Nun nutze ich Conrad Akkus, und die laufen und laufen und laufen....
     
  5. w.m.

    w.m. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    23.04.2006
    Hat nichts mit der Leistung zu tun! Die Aldi Akkus haben 2100mAh, sondern an der Qualität!
    Gruss
    Wädi

    Edit: Am Ladegerät kann es auch nicht liegen, habe ein 70 Euro Prozzesorgesteuertes Gerät!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2006

Diese Seite empfehlen