akku frage zum macbook/ipod

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von mofo, 25.08.2006.

  1. mofo

    mofo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hi jungs, heute kommt mein macbook und mein ipod.


    ich frag mich nun wie ich das mit den akkus machen soll.

    die geräte erstmal nur aufladen und auslassen beim laden. oder kann ich die während dem laden schon benutzen? was ist schonender für den akku? wie wirds richtig gemacht?




    Danke jungs
     
  2. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.11.2004
    kann deine Ungeduld nachvollziehen ;)

    Aber den iPod kann man während des Ladens sowieso nicht "usen".

    Beim MacBook weiss ich es nicht genau, vermute aber, dass das System die Energie direkt aus der Steckdose bezieht. Ich habe das bei meinem iBook beobachtet: Wenn man ihn aus dem Ruhezustand aufweckt, dann leuchtet der Netzstecker für eine kurze Zeit grün. D.h. es findet kein Lagevorgang statt -> Energie wird komplett an die CPU abgegeben.

    Außerdem steht im Handbuch, dass man den Akku im Laufe der ersten 10 Ladezyklen kalibrieren soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2006
  3. Hausmeista

    Hausmeista MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.08.2006
    Soweit ich weiß soll es am Besten sein, wenn man neue Akkus das erste mal ganz aufläd, das Gerät dabei aus lässt und für 24 Stunden am Strom lässt. Danach das Gerät einmal benutzen, biss es von alleine aus geht.
    So loss der Akku kalibriert werden und seine Grenzen kennen lernen.

    So etwas sollte man dann immer mal wieder machen, wenn man meint, dass er Akku an Kapazität verloren hat.

    Man kann das so ähnlich auch auf der Hilfe-Seite zum iPod-Akku auf Apples Support-Seiten lesen.

    In der MacBook Pro Anleitung steht abert auch, dass man den Akku nur einmal aufladen soll und dann leer werden lassen soll, ob man beim Laden damit arbeitet oder nicht, soll wohl egal sein. Es soll nur wichtig sein, dass man diese Kalibrierung recht bald am Anfang macht.

    Grüße Hausmeista
     
  4. lalle

    lalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.10.2003
    Moin,

    steht alles im Hanbuch: der Akku sollte kalibriert werden. Steht dort beschrieben.
     
  5. mofo

    mofo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2005

    da ich ja macneuling bin. weiß ich leider nicht was kalibrieren bedeutet..:( wäre gut wenn mich jemand aufklären könnte
     
  6. blackhawk 4

    blackhawk 4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.06.2006
    Man sollte mindestens 1 mal in Monat so einen Ladezyklus machen.
    Und beim MacBook Pro sollte man den Akku leer machen bis er von selbst in den ruhe zustand geht dann aber muss man 5 Stunden warten und dann erst an den Strom anschließen
     
  7. mofo

    mofo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2005
    den neuen ipod kann man ja nur via usb2/firewire aufladen. d.h während der den ipod aufläd, könnte ich ja auf den ipod die lieder spielen? oder sollte ich das lassen?
     
  8. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Ich denke das ist dem Akku egal.
    Wenn der iPod aulädt, ist er sowieso immer in derm gleichen "Dämmerzustand", egal, ob der vor dem Anschließen aus oder an war.

    EDIT:
    Und Kalibrierung ist m.W. ein vollständiger Auf- und Entladezyklus.
     
Die Seite wird geladen...