akku auf 40%, dann absturz

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von andrea82, 21.08.2006.

  1. andrea82

    andrea82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2005
    mein powerbook ist 1.5 jahre alt. klar, dass der akku nich mehr der fitteste ist. allerdings geht der akku nicht bis auf 0% sondern ist bei 40% tot. kann ich was dagegen tun oder ist das eine alterserscheinung?
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Hast du mal mit defekter Link entfernt die genauen Akku-Werte ausgelesen?

    Ansonsten kalibrieren, indem du ihn von alleine in den Ruhezustand gehen lässt und dann wieder vollständig auflädst.

    Ansonsten kann es in vereinzelten Fällen was bringen, wenn du den Akku ganz entleerst, indem du wartest, bis auch der Ruhezustand ausgeht/weißes Lämpchen erlischt.

    Bei mir hat das immerhin 4% Kapazität gebracht.
     
  3. martinibook

    martinibook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Der Akku muss vielleicht kalibriert werden, die Elektronik weiß nicht, wann voll und leer ist.
     
  4. andrea82

    andrea82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2005
    wie geht das denn?
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    So wie ich oben beschrieben habe ;)
     
  6. martinibook

    martinibook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Einmal leer, dann wieder voll. Am besten 2-4 mal hintereinander machen, dann sollte dem Akku klar sein, was 0 und 100 ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen