AKG K26P vs. KOSS SportaPro vs. Apple Ohrhöhrer

Diskutiere mit über: AKG K26P vs. KOSS SportaPro vs. Apple Ohrhöhrer im iPod Forum

  1. _JoAs

    _JoAs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    09.06.2005
    Hallo Zusammen,

    nachdem ich mich durch die div. Foren gekämpft habe, habe ich mich für den AKG entschieden, da ich die Gelegenheit hatte, die 3 oben genannten Teile an einem iPod 4G 20GB zu testen. Als Hilfestellung für weitere Unentschlossene will ich meinen Senf dazugeben:

    - der AKG klingt besser als der KOSS (was auch ein Kollege, der bisher Fan vom KOSS war, bestätigt hat), der AKG klingt viel ausgewogenener, speziell die Höhen

    - der Klappmechanismus des AKG ist gewöhnungsbedürftig, lässt sich aber mit ein wenig Übung mit einer Hand bedienen

    - der K26P deckt das Ohr ab, was ich persönlich besser finde (im Gegensatz zum zB. K24P)

    - der AKG ist aktuell 9 Euro günstiger

    - jeder, der glaubt, der original Apple Ohrhöhrer ist gut/ok, sollte nie einen anderen probieren (so kann man Geld sparen).. sollte er es doch tun, wäre er überrascht, wie gross der Unterschied zB. zum AKG/KOSS ist..

    Gruss
    Aspel
     
  2. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Schreib doch ein Review (siehe oben rechts)! Dann kannst du noch viele mit deinem Bericht erfreuen, hier im Forum gehen die Infos meist total unter. :)
     
  3. Nacho

    Nacho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2004
    Was hast Du für kleine Ohren? Bei mir liegt der AKG auf und deckt die Ohren nicht ab.

    Davon abgesehen finde ich den AKG aber super - sehr ausgewogener Klang, gute, aber keine übertriebenen Bässe (ganz im Gegensatz zu den KOSS-Hörern, die auf extreme Basswiedergabe ausgerichtet sind), gute Abschirmung nach außen (Sitznachbarn im Zug werden nicht belästigt). Lediglich der Klappmechanismus wirkt ziemlich billig, und ich hoffe, er ist stabiler, als er aussieht.

    Ist für mich der bisher beste Kopfhörer, den ich an meinem iPod ausprobiert habe.
     
  4. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2004
    Außer den KOSS Porta Pro finde ich die übrigen Modelle, auch die Sporta Pro, nicht ansprechend - das übertriebene Auftreten des Basses kann ich bestätigen.

    Den AKG muß ich doch glatt mal antesten! Danke für die Info.
     
  5. _JoAs

    _JoAs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    09.06.2005
    Hallo Nacho,

    mit "Ohr abdecken" habe ich nicht gemeint, dass meine Ohren komplett verschwinden, sondern eher, dass er im Gegensatz zum K24P, nicht einfach flach aufliegt, sondern den Gehörgang besser abdeckt..

    Bzgl. Klappmechanismus hatte ich anfangs auch Bedenken, nach längerer Zeit in Verwendung kann ich das nicht mehr behaupten. Selbst eine Freundin, die den Bügel auf dreiviertelzwölf zieht, sodass der Kopfhörer auch auf einem Elefantenkopf Platz hätte, kann ihm nichts anhaben..

    Gruss
    JoAs
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Den stärkern Bass des Koss Porta Pro kann ich im Vergleich zum Sennheisser PX 200 auch bestätigen. Ich finde es nicht wirklich‚ störend, ist eher Geschmackssache.

    ww
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AKG K26P KOSS Forum Datum
Welcher Koss darfs denn sein?! iPod 15.12.2007
AKG 518 DJ-Headphones iPod 23.07.2007
Sennheiser vs. AKG iPod 11.04.2007
Koss Porta pro oder Sporta pro? iPod 17.10.2006
Grado AKG oder was? iPod 12.04.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche