AirTunes ohne iTunes möglich?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von cwasmer, 23.04.2006.

  1. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Hallo zusammen,

    habe mir vor einer Woche den Airport Express Acces Point geholt und bin eigentlich total begeistert davon - es gibt nur ein Manko:
    Wenn ich einen Film schauen will kann ich den ja nicht in iTunes starten, also muss ich doch wieder das Audiokabel aus dem Airport Express raus und in meinen Laptop einstecken. Gibt es irgend eine Möglichkeit, den Ton auch von DVDs oder sonstigen Filmen über Airtunes auszugeben?
    (Besser wäre noch, das ganze Video ;) ).
     
  2. Habibi

    Habibi Gast

    Ich habe zwar kein AirTunes, aber Du kannst Filme ja auch in iTunes ansehen. Also sollte es gehen. Mit FrontRow wäre das ja dann eine prima Möglichkeit.
     
  3. chicoconfuso

    chicoconfuso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2005
    AirFoil heißt das Programm. Allerdings scheint es dann Audio-Verzögerungen zu geben, ich hab selber kein AE, also hab ich die Info nur aus 2./3. Hand ...
     
  4. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Stimmt, hab gar nicht dran gedacht, dass man auch Filme in iTunes abspielen kann. Habe es auch gleich mal probiert, leider mit dem Resultat, dass sich iTunes "weigert", den Ton des Videos über Airtunes auszugeben. In der Lautsprecherliste kann man zwar Airtunes asuwählen, aber der Ton kommt aus den Laptop-Lautsprechern. :(
    sehr seltsam...
     
  5. Habibi

    Habibi Gast

    Da hat Apple eine Idee wohl mal wieder nicht zu Ende gedacht. Oder es hängt noch an einer Einstellung :D .
     
  6. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    danke erstmal für die Antworten!

    AirFoil ist eigentlich toll (die Idee), aber die Umsetzung ist leider unbrauchbar. Der Ton kommt mindestens 1-2 Sekunden verzögert, was für filme natürlich sehr schlecht ist.... Ausserdem soll der Spaß auch noch $25 kosten; das finde ich dann doch übertrieben.
    Ich hoffe dann einfach mal, dass Apple bald nachbessert und Airtunes auch in Quicktime und den DVD Player integriert oder zumindest das mit den Videos in iTunes hinbekommt.
     
  7. -jez-

    -jez- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2006
    Kann man mit VLC nicht Audiodelay einstellen? Mit ein bißchen Gefrickel kann man so die Tonausgabe vorziehen und hat damit praktisch einen Ausgleich. Funktioniert natürlich nicht wenn AirFoil einen schwankenden Delay produziert.

    Wie ist das eigentlich mit den Netzschwankungen bei AirTunes? Macht sich das bemerkbar durch Knackser/Rauschen oder merkt man davon nichts?
     
  8. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Stimmt, mit vlc könnte es gehen - das wird dann aber doch ein bisschen aufwendig - ausserdem finde ich AirFoil schlichtweg zu teuer.
    Knackser etc. gibt es bei Airtunes bei mir nie. Die übertragung durch die Luft ist ja digital, also kann es eigentlich höchstens zu Aussetzern kommen, was bei mir aber auch nur vorkommt, wenn das WLAN anderwitig ausgelastet wird (d.h. bei voller Geschwindigkeit senden oder empfangen).

    Vermutlich werde ich erstmal weiterhin das gute alte Kabel benutzen.
     
  9. usls1

    usls1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    334
    Registriert seit:
    10.12.2003
    Die haben sogar noch weiter gedacht...
    Das war aber auch schon Thema, kurz nachdem Airport Express rauskam.
    Zum Videos übertragen wird es vielleicht ein Gerät geben, ähnlich der AE-Station; die Möglichkeit Videos aus iTunes streamen zu können ist bereits gegeben uswusw.
    Aber generell kann man mit Airfoil Musik auch ohne iTunes senden.
     
  10. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Ja, man kann mit AirFoil den Ton aus allen möglichen Anwendungen streamen - nur ist der dann eben nicht mehr synchron mit dem Bild...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen