Airport-Verbindung trennt sich regelmäßig

Diskutiere mit über: Airport-Verbindung trennt sich regelmäßig im MacBook Forum

  1. jkd

    jkd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2005
    ich bin seit 5 tagen stolzer besitzer eines macbooks (2,0 GHz, 1 GB Ram) und soweit ganz zufrieden.
    ich habe jedoch ein problem mit der drahtlosen internetverbindung: so ca. alle 30 minuten trennt sich der airport selbsständig vom netzwerk und ich muss ihn wieder neu verbinden, ohne dass ein grund hierfür erkennbar wäre.
    mit meinem alten ibook und mit dem windows-rechner gibt es dieses problem nicht...
    woran kann das also liegen?
     
  2. FMAC

    FMAC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.09.2006
    Hi,

    habe gerade hier nach einer Lösung für das gleiche Problem gesucht. Verwendest Du zufällig WPA-PSK für die Verschlüsselung im WLAN? Ich hatte das Problem gestern und habe festgestellt, dass regelmäßig (alle 10 min.) getrennt wurde. Ich vermute deshalb, dass das genau dann auftritt, wenn der Schlüssel neu verhandelt wird. Ich habe daraufhin die "Schlüsselneuverhandlungszeit" in meinem Router auf maximal gestellt und das Problem dann erstmal nicht mehr gehabt. Das ist zwar keine Lösung aber ein Work-Around. Falls jemand weiss, wie man das Problem abstellen kann, wäre ich für Hinweise sehr dankbar.

    Ich vermute eine andere WLAN-Verschlüsselung würde das Problem auch "beheben"...

    Schöne Grüße

    FMAC
     
  3. Mini-Me

    Mini-Me MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    28.06.2003
  4. jkd

    jkd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2005
    danke schon mal für die antworten.
    ja, ich verwende einen WPA-SChlüssel. Werd nachher mal das mit dem router versuchen und nochmal posten...
     
  5. mc_mini

    mc_mini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.03.2006
    Ich habe auch das Problem: b-only Modus hilft nicht. Es ist auch völlig egal ob ich WPA oder WEP Verschlüsselung wähle.

    Das einzige was i.A. hilft ist ein Ping, alle 5-6 Sekunden, auf den Router (ping -i 5 IP_de_Routers).
     
  6. FMAC

    FMAC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.09.2006
    Hallo,

    ich habe noch ein wenig recherchiert und zwei interessante Links gefunden. Der erste Thread bestätigt meine Vermutung, dass die Neuverhandlung des Schlüssels an der regelmäßigen Trennung schuld ist:
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=3246932&#3246932
    in diesem Fall scheint tatsächlich momentan nur ein hochsetzten der Zeit bis zum neuen Austausch des Schlüssels zu helfen... Hoffentlich gibt es da bald einen Bugfix von Apple...

    Am Ende dieses Threads wird der folgende Lösungsvorschlag für das Problem, dass sich der Mac nicht mehr automatisch mit dem WLAN verbindet aufgeführt:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=304482

    Schönen Tag noch

    FMAC

    @jkd: Wie sieht es denn jetzt mit Deiner Verbindung aus???
     
  7. jkd

    jkd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2005
    das mag sich blöd anhören, aber ich habe meinen benutzernamen und mein kennwort verloren und kann nicht auf den router zugreifen...
    also ist alles beim alten. bin aber jetzt gerade z. B. schon seit 1,5 stunden online, ohne dass sich der airport getrennt hat! komisch...
     
  8. FMAC

    FMAC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.09.2006
    Nachtrag:

    Ich bin gerade über einen anderen Router online und habe bemerkt, dass das Symptom hier nicht auftritt. Zuerst habe ich gedacht, es läge dann wohl an meinem Router. Ich habe aber jetzt festgestellt, dass die "KeyRotation" Zeit auf diesem Router auf "0" gestellt ist. Ich vermute, das bedeutet, dass der Schlüssel garnicht neu verhandelt wird. Ich weiss nicht, ob das bei jedem Router geht, aber es scheint mir momentan die beste Lösung für das Problem. Sobald ich wieder in meinem WLAN bin, werde ich das mal ausprobieren. Denn eine Trennung alle X Minuten ist ja nicht das Wahre...

    Schöne Grüße

    FMAC
     
  9. TheManHimself

    TheManHimself MacUser Mitglied

    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    06.09.2005
    Ich vermute es hat was mit dem Update auf 10.4.8 zu tun.
    Viele haben seit dem Probleme mit dem W-lan. Ich hab das Problem mit meinem iMac.

    Auf dem MacBook habe ich noch 10.4.7 und es klappt problemlos.
    Eine Lösung ist noch nicht bekannt bis jetzt.
     
  10. pain

    pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2006
    Habe das selbe Problem, aber man kann es auch umgehen, indem man das Terminal auf macht, und einfach einen Server dauerpingt. Jedenfalls verschwindet bei mir die Verbindung dadurch nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche