Airport Verbindung mit Belkin Router schlägt fehl

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von FanaticKoala, 20.09.2006.

  1. FanaticKoala

    FanaticKoala Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Hola an die Außenwelt

    Bitte dringend jemanden (oder besser: alle), der davon Ahnung hat, sich dieses Problem einmal anzuschauen, da ich mit meinen (spärlichen) Mac-Latein wirklich am Ende bin. Folgendes Problem habe ich:

    Seit einer Woche befinde ich mich in Barcelona, wo es in meinem Apartment auch eine Wireless-Internet-Verbindung gibt. Diese wird hergestellt mit einen Belkin Router. Seit dem ersten Tag versuche ich, über diese Verbindung ins Internet zu kommen, es funktioniert nicht. Der erste Haken war, dass das mir mitgeteilte Kennwort mit meinem Mac (iBook G4) nicht funktioniert, obskurer Weise aber mit einem PC (habe ich selbst gesehen). Vorneweg vielleicht dieses: ich habe schon diverse Male via Wireless Verbindungen Zugang zum Internet hergestellt und auch hier ist es möglich, es gibt ein offenes Netzwerk, über das ich sporadisch (ist nicht in meiner Wohnung) ins Netz kann. Es scheint also ein Problem mit dem Passwort zu geben, welches aus irgendeinem Grund, nachdem ich es mehrere Male versucht hatte, nun auch im Schlüsselbung gesichert ist (sobald ich starte, wird gefragt, ob ich den Eintrag ändern wolle, was ich natürlich nicht mache). Ich habe versucht, die Konfigurationen in der Internet-Verbindung durch zu probieren - erfolglos. Das keine Verbindung hergestellt wird, kann man auch daran sehen, dass unter "Netzwerk" in der Sparte "TCP/IP" - bei aktiviertem DHCP - keine IP Adresse etc. zugewiesen wird. Nun aber der komischste Teil: gehe ich auf "Internet-Verbindung", so wird unter "Airport" angezeit, dass ich mit dem lokalen Netzwerk (Belkin) verbunden sei, die Signalstärke wird auch ordnungsgemäß in der Menüleiste angezeit.
    Soll heißen: ich bin angeblich online, nur das a) das Passwort nicht stimmt (zu sehen auch daran, dass ich, wenn ich, mit Hilfe des Assistenten, versuche, ein komplett neues Netzwerk mit Verbindung zum Router herzustellen, mein Passwort nicht akzeptiert wird, b) ich ergo keine TCP/IP Adresse zugewiesen bekomme und deshalb c) nicht online sein kann.
    Ja, soweit meine Story. Ich habe mich inzwischen duch das Manual gewühlt, ohne echten Erfolg und weiß nicht mehr weiter, brauche aber dringendst Internet, sonst geht meine Arbeit den Bach runter. Ich erwarte natürlich keine exakte "Heilungsmethode" sondern will nur fragen, ob sie mir Ratschläge geben könnten, was ich noch ausprobieren kann oder wo der Fehler liegen kann? Ich wäre ihnen unglaublich dankbar, denn wie gesagt, ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Habe eben auch schon etwas im Forum geforscht, bin dort auf die Lösung gestoßen, das Passwort in Anführungszeichen zu setzen - freudig probiert, leider ohne Erfolg.

    Tja, nun wäre jemand anders am Zug - hat da wer eine Idee (wenn, wäre es sehr freundlich, mit ein paar Sätzen zu antworten, denn ich kann, wie schon geschrieben, nur sporadisch ins Netz und müsste dann wieder erst antworten, warten, etc.pp.).

    Vielen Dank im Voraus - Witness (1 hope)!
     
  2. FanaticKoala

    FanaticKoala Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Hatte hier im Forum wirklich noch niemand derartige Probleme? Kann doch kaum sein. Wenn irgendjemand auch nur eine (1!) Idee hat, was ich noch ausprobieren koennte, stellt sie bitte hier rein, bin immer noch nicht weitergekommen. Grundproblem weiterhin: Bei Einrichten einer neuen Netzwerkverbindung (mit Assisten) via AirPort wird das Passwort nicht verifiziert, das aber bei Win Rechner funktioniert.

    Hasta luego & danke an alle, die sich fuer eine Minute den Kopf zerbrechen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen