Airport statt Dockingstation?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von koli.bri, 24.04.2006.

  1. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Hallo.

    Vielleicht eine blöde Frage, aber was Hardware angeht, bin ich halt nicht auf dem laufendem.
    Hab mich eben über AirTunes schlaugemacht, und erfahren, dass ich dafür so oder so eine AirPort-Extreme-Station brauche, die ja auch Router ist.

    Auch, dass man da noch einen Drucker anschließen kann, hab ich gelesen.

    Nun meine Frage: Kann ich da noch einen Scanner (auch über USB) dran anschließen? Eventuell mit einem USB-Hub? Oder ist der USB-Port an der Basisstation nur für Drucker und nicht, wie ich denke, einfach nur für USB-Geräten gedeacht?

    Und weils gerade passt:
    Ich habe eine von den unteren Drei Verstärkern (fragt mich jetzt nicht welchen, bin grad nicht zu hause).
    Der hat auf der Rückseite diesen optischen Eingang. Allerdings ist der einfach nur da. Keine (für mich) sichtbaren Ansätze, um da einen Stecker festzumachen oder sonstwie. Aber, wie mach ich da was fest, wie funzt das mit dem optischen?

    Gruß
    Lukas
     
  2. kannstemal

    kannstemal Thread Starter Gast

    An diesem USB-Port kann man nicht wahllos alles anschließen was man möchte, sondern nur Geräte die auch über das Netzwerk unterstützt werden und per Sharing oder Bonjour auswählbar sind. Ich glaube nicht, daß dein Scanner netzwerkfähig ist. Wie will denn jemand den Scanner von seinem Rechner aus betreiben wenn dort die Scannersoftware nicht installiert wurde?
    Ein solcher USB-Drucker kann meißt mit der mitgelieferten Software nur direkt angesteuert werden - nicht über das Nertzwerk.

    Probieren kannst du es aber mal. Sei aber vorsichtig, daß du den USB-Port an der Basisstation mit dem Hub nicht überlastest.

    Der Optische Eingang ist meißt zum Schutz mit einem Kleinen Plastikstöpsel zugepöppelt. Den zieht man raus und kann dann ein optisches Anschlußkabel anstecken. Bei aktiver Optik sieht man ein rotes Licht leuchten.
     
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Bei manchen Verstärkern, ich meine bei meinem Denon wäre das auch so, ist aber auch einfach eine kleine Klappe davor, die bei einstecken des optischen Steckers nach innen weg klappt. Da muss man dann nichts raus ziehen vorher.
     
  4. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Ok, ich werd mir den Stöpsel zuhause noch mal angucken...
    War nur sehr irritiert, weil die Playstation 2 das ja auch hat, und da sah es nicht viel anders aus.

    Zu dem Scanner-Problem: Also geht das, selbst mit installierter Scannersoftware NICHT?
    Dachte, damit wird nur der "Ort" des Scanners/des Gerätes verändert, also dem PC gesagt, suche das Ding nicht am USB, sondern im Netzwerk. Aber wenns nicht geht, auch nicht schlimm.

    gruß
    Lukas
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Der USB-Port an den Apple-Stationen ist NUR für Drucker...

    Wenn du Scanner und sonstige USB-Geräte im Netz nutzen willst, benötigst du einen USB-Server... wie z. B. den von Keyspan.

    MfG
    MrFX
     
  6. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Ja geil, das ist ja genau das, was ich gesucht habe!
    Schon genial, was es für Dinge gibt, und noch genailer, das es Leute gibt, die das Wissen über solche Dinge teilen.
     
  7. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Du brauchst dafür aber nicht unbedingt eine AirPort Extreme Station. Der AirPort Express ist dafür genauso geeignet, es sei denn, dass du einen stationären Computer ohne W-LAN Karte anschliessen musst. Der AirPort Express ist um einiges billiger, schnuckeliger und kleiner... :D
    Habe selber 2 zu Hause. Einen an der grossen Anlage mit optischem Eingang, den anderen in der Küche mit einer kleinen Tivoli Audio Two Anlage. Jetzt brauch' ich nur noch einen dritten für's Bad, aber langsam wird's echt abgefahren... :p
     
  8. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Genau das ist der Fall. Der PC von meiner Mutter müsste da noch mit dran.

    Mit dem optischen Kram hab ich gestern nochmal nachgeguckt, mein Verstärker hat sowas doch nicht. Aber ich nehme mal an, dass ich das im Prinzip so machen kan, wie vorher auch: Statt den Stöpsel, der vom Verstärker kommt in iBook einfach den Stöpsel dann ich die Airport-Station, oder?

    gruß
    Lukas
     
  9. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    ???
    Man spricht teutsch... :D
    Also - du musst nicht unbedingt optisch arbeiten. Der Audioausgang vom AirPort Extreme und vom Express ist gemischt optisch/analog. Du kannst also mit einem normalen Miniklinkenstecker in den AirPort und mit Chinch in den Verstärker (da gibt's übrigens ein super Kabel von Monster). Digitale Verstärker haben eben meistens bessere Wandler und deshalb ist dann der Sound auch besser. Also DENON kann ich nur empfehlen. Die älteren Modelle werden einem quasi nachgeschmissen. Geh' mal zu Saturn. Ich "betreibe" das ganze dann mit riesengrossen Klipsch RF-7 Boxen und der Sound ist unglaublich!!
    LG
     
  10. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Ach, jetzt hab' ich verstanden... :D
    Ja - den Stöpsel der vom Verstärker kommt du die Airport-Station!
    Gut?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen