Airport Problem

Diskutiere mit über: Airport Problem im Mac OS X Forum

  1. Kirom

    Kirom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2005
    Guten Morgen allerseits,

    bin neu hier im Forum.

    Ich benutze ein PowerBook G4 und verbinde mich via Airport auf einen DLink AP DWL2100. Nun hatte ich bis vor kurzem noch MacOSX 10.3.9 und alles funzte wunderbar. Jetzt haben wir den Mac auf OSX 10.4.1 upgedatet und Airport macht mir Probleme. Es funzt zwar noch, aber bedeutend schlechter, am selben Ort, gleiche Welle, gleiche Stelle.
    Wenn ich den AP reboote, ist die Funkverbindung sofort optimal, aber kurz danach zeigt mir das Symbol in der Systemleiste nur noch ein kleines Bälkchen an. Mir kommt es so vor als wenn der AP die Sendeleistung zum Mac drosselt?
    Also, kann das Problem irgend jemand bestätigen? Vielleicht gibts ja schon Lösungen? Freue mich über Eure Antworten.

    Grüsse
     
  2. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Willkommen...

    Ich glaube hier in einem Thread gelesen zu haben, daß sich an der Verbindung selbst gar nichts geändert hat, sondern nur die Anzeige in Tiger etwas anders kalibriert ist.
     
  3. Kirom

    Kirom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2005
    die Anzeige war schon immer ein bisschen lustig.. würde mich auch nicht stören.
    Das wahre Problem: Internet funzt schlecht und ich habe mal 500MB in 8min rübergeschaufelt, die jetzige Vorausberechnung liegt so bei 7h für die gleiche Datei.
    Kommt man irgendwo an die Einstellungen der Airport extrem Karte (internes Gerät)?
    ich habe das Gefühl es hängt mit den SuperG features zusammen, da jetzt die Leistung scheinbar gedrosselt wird und vorher nicht, am AP lässt es sich netzwerkbedingt nicht disablen (zum testen)
    Oder anders gibt es so eine plist-Datei? Kenn mich da leider nicht so aus.
     
  4. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Moin,

    Haste die aktuelle Firmware drauf ?
    Und zu deiner Frage :
    Ja auf meinem Router dlink 624 Extreme G kann ich den G Turbo ausschalten.
    Gucke mal in deine Router Software !!!
     
  5. Kirom

    Kirom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2005
    Mit dem AP komme ich gut klar (neuseste FW 2.10), da kann ich mir auch alles einstellen wie ichs brauch, turbo ist aus, macht der Mac eh nicht. Wenn ich superG disable am AP und reboote schluckt er es, aber danach schreib ich per telnet get superG (oder ähnlich) bringt er mir enabled, da netzwerkbedingt nicht abschaltbar, also muss ich es am Mac versuchen. ich habe ja eigentlich am AP nichts gemacht, erst mit dem update des Macs traten die Probleme auf. Jetzt ist komischerweise die Signalleistung wieder top, mal sehen wie lange.
    Ich habe auch erst angenommen, daß es ein Prob mit der Temperatur ist, scheint es aber nicht zu sein, da die Verbindung zum anderen AP steht. Mein AP läuft auf WDS mit AP und das funzte immer. Jetzt ist die Verbindung wieder schlecht :(
     
  6. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Wie willst du in der Mac-Hardware was abstellen was dieser nicht kennt oder unterstützt ?!?
     
  7. Kirom

    Kirom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2005
    ich dachte man kann irgendwo auf die Hardware zugreifen und die Einstellungen ändern. Meiner Meinung nach, bevor wir aneinander vorbeireden, superG features sind etwas anderes als turbo. Turbo ist halt etwas was Dlink kann, 2 802.11G Kanäle nutzen um auf 108Mbit hochzuschalten, mittels Atheros Chip. Mac hat aber eine Airport extreme Karte intern also 802.11g mit 54Mbit und SuperG features. Meine Annahme war das unter OSX10.4 ein SuperG feature für die Leistungsdrosselung jetzt vorhanden ist, welches nicht so richtig funzt, also die zwei kaspern sich gegenseitig aus, welche Leistung benutzt wird. Wer weiss, ich möchte doch nur wieder schnell surfen und videostreaming können..
     
  8. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Gut wir haben aneiander vorbeigeredet ;)
    Mir ist aber nicht bekannt wo man dieses für den Zweck konfigurieren kann !
    Zu meiner Seite was dir nicht hilft : Ich habe damit keine Probleme !
     
  9. Kirom

    Kirom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2005
    bevor wir weiter diskutieren. Ich mache jetzt erst mal meinen AP auf und stelle einen Lüfter daneben zum kühlen. Vielleicht liegts ja doch an der Temperatur.
    Ich melde mich wieder. Danke erst mal.
     
  10. Kirom

    Kirom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2005
    Problem gefunden, es hat tatsächlich mit der Temperatur zu tun..rennt wieder an der Systemleistungsgrenze, des Rechners wo ich hin kopiere. (volle 54Mbit)
    Dabei ist noch nicht mal richtig Sommer, naja ich hatte es geahnt, die Mods für die Temperaturprobleme greifen leider direkt im AP an. Da geht mir dann aber die Garantie von noch 2,5 Jahren verloren. Werd mir eine externe Kühlung irgendwie basteln.

    cu
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Airport Problem Forum Datum
WLAN Problem nach Beendigung des Ruhezustands unter 10.8.5 Mac OS X 06.10.2013
AirPort Extreme Problem Mac OS X 11.01.2013
Kein DNS trotz korrekter DNS-Server Mac OS X 04.08.2011
Airport Problem Mac OS X 24.07.2011
Probleme mit Internetverbindung Mac OS X 03.12.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche