Airport lässt OS X 10.3.5 einfrieren oder Karte defekt?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von magic21nrw, 21.09.2004.

  1. magic21nrw

    magic21nrw Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2003
    Hallo,

    ich bin mir nicht ganz sicher, ob dieses forum das richtige ist, aber ich vermute stark, dass es eher ein Software Problem mit OS X (aktuellste Version) ist als ein Hardware Problem.

    Gestern - nach einer woche inaktiven Airport - habe ich die Karte mal wieder aktiviert, da ich ein WLan nutzen wollte (WEP gesichert) und beim drücken des Knopfes jetzt aktivieren unten rechts hat sich das System - bis auf den Mauszeiger - aufgehangen. Ich konnte nichts mehr anclicken. Gut dachte ich mir, da scheint was schiefgelaufen zu sein.
    Reboot nach drücken der Ein Aus Taste.
    Beim Booten hängt sich nun der Rechner an der Stelle auf, wo der graue Apfel schirm mit dem drehenden laderad zum blauen Screen wechselt, wo die einzelnen elemente nachgeladen werden. Rien ne vas plus.

    Dann habe ich auf verdacht die Airportkarte mal aus meinem iBook 600 Mhz ausgebaut und nochmals gebotet. Zum Glück lief der rechner nun wieder ohne Probleme.

    Verdacht: Defekt der Airportkarte. Zu Hause dann das Hardwarediagnoseprogramm von CD gestartet, was dem ibook bei lag. Dieses sagt, dass die Karte OK ist. Leichte Verwirrung macht sich breit.

    Liegt es nun an der Karte oder am Diagnoseprogramm??

    Ich habe die Karte erfolgreich am Mittwoch dem 15. September genutzt und danach noch die Updates, die gekommen sind installiert. Gestern am 20. September trat dann der Fehler auf. Ist da vielleicht was bekannt, dass das Update da softwaremässig was zerhauen hat?

    Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem Lösen/umgehen kann oder was ich noch testen sollte, bevor ich mir eine neue Airportkarte kaufe...??

    OSX Version 10.3.5 und auch sonst alles auf dem neusten stand...
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.434
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002
    Wenn die AP-Karte richtig steckt, wenn sie vom Systemprofiler gefunden wird und z.B der Test von der HardwareCD keinen Fehler findet, kann man eigentlich davon ausgehen das die Karte ok ist und das Problem eher an der Software liegt.

    Bisher ist mir nichts bekannt das es nach dem letzten Update irgend ein Problem mit AP gibt. Was nicht ausschliesst das es auf irgend einem Rechner nicht doch ein Problem geben kann.

    Sicher kann man mit einer anderen AP-Karte quertesten, kostet aber, sofern man keine weitere Karte hat.

    Ich würde vermuten das bei der letzten Update-Geschichte etwas schief gelaufen ist.

    Der Rechner kann auch einfrieren wenn er irgend wo nicht die richtigen Rechte hat oder ganz einfach irgend eine Datei zerschossen ist.
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.03.2003
    Hm. Hatte heute in ähnliches Problem. Erst einwandfrei in einem offenen LAN-Netzwerk (Cafe) mit Airport gesurft, dann plötzlich ein extrem verlangsamtes System. Terminal-Befehl "top" verrät mir, dass der Prozess "kernel_task" dauerhaft 85...95% der CPU beansprucht. :confused:

    An der Karte sollte es nicht liegen, die ist gerade 2 Tage alt (und per Diagnoseprogramm für "ok" befunden).

    OS: 10.3.5
    Airport Software: auf dem aktuellen Stand
    Hardware: TiBook 667, 512MB RAM

    Überflüssige Netzwerk-Protokolle sind abgeschaltet (also Personal Filesharing, Windows Filesharing, Web-Sharing etc... alles deaktiviert)
     
  4. magic21nrw

    magic21nrw Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2003
    Genau das selbe Problem hier: Nur, dass die Karte etwas älter ist... Aber daran soll es ja nicht liegen... :(

    Trotzdemnervig, denn wenn die Karte defekt ist, dann bekommt man ja auch eben mal keine neue oder nur sehr sehr teuer.

    Da kann man direkt upgraden... Aber hat jemand vielleicht noch ne Idee, wodran es liegen kann? habe nun mal die platte Formatiert und das System NEU aufgespielt --> Selbes Problem!

    Daniel
     
Die Seite wird geladen...