Airport Graphitstation und DHCP/manuelle IPs

Diskutiere mit über: Airport Graphitstation und DHCP/manuelle IPs im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. turbomac

    turbomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2002
    Hi,

    ich habe eine Airbase (Graphit) an einer T1-Leitung. Die Basestation bekommt aufgrund ihrer MAC Adresse von einem DHCP-Server eine IP Adresse. Ich möchte mit mehreren Macs gleichzeitig diese Leitung nutzen. Von daher habe ich die Option "IP Adressen gemeinsam nutzen" gewählt.
    Leider verteilt die Station IPs aber nur über DHCP, was bedeutet, dass die Macs komplett hinter der Station liegen und ich keine Dienste fürs Netz anbieten kann (FTP o.ä.). Wie kann ich den Macs statische IP Adressen (und dann über Portumleitung die Dienste anbieten) geben - geht das ü b e r h a u p t in dieser Konfiguration und mit dieser Station?

    Thanx,

    turbomac
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    03.03.2003
    Du kannst DHCP in der Airport Station auch einfach abschalten und die IP´s manuell vergeben. dann klappt auch die Portumleitung.

    Ich hab bei mir sowohl den Rechnern als auch der Base Station feste (10er) IP´s vergeben und DHCP läuft nur für den Fall, wenn sich ein "fremder" Rechner (ein Freund kommt zu einer Game Session vorbei) im Netz befindet. Ich habe bei meinem DHCP Server einfach einen Bereich von Nummern für mein Netzwerk reserviert und "unbekannte" Geräte bekommen Nummern vergeben, die mit denen im Netz nicht kollidieren.
     
  3. turbomac

    turbomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2002
    Hi

     

    Ja wie mach ich das denn, dass DHCP für die AirportClients ausgeschaltet ist?
    Das AdminUtility gibt mir doch nur zwei Optionen:

    IP Adressen gemeinsam nutzen (über DHCP und NAT) und
    IP Adressen nur über DHCP verteilen (Leasing)

    Wie kann ich die manuell zuweisen?

    thx,

    turbomac
     
  4. apoc7

    apoc7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Du kannst in der Airport-Station DHCP einschalten, und an den Macs DHCP mit manueller IP anwählen.

    Meine Base vergibt die IPs 10.0.1.x - ich habe einen Rechner, der die IP 10.0.1.10 fest hat, auf diesen kann ich dann die Ports umleiten. Andere (Besucher) bekommen dann die IPs 10.0.1.2 - 10.0.1.9 - oder darüber...
     
  5. turbomac

    turbomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2002
    Hi,

     

    komisch, komsich - also meine Base vergibt die IPs nur über DHCP. Wenn ich bei dem Client DHCP mit manueller IP eingebe, holt er sich nix.
    Liegts vielleicht an der Firmware der Station, sodass sie das einfach nicht kann? Meine hat 3.84.
    Aus dem Manual "Designing AP Networks 2" von Apple werd ich da auch nicht schlauer....

    turbomac
     
  6. turbomac

    turbomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2002
    nachtrag

    vielleicht liegts ja an der Base? Sie hat nur einen Ethernetport und einen Modemanschluß

    Weiß denn jemand was? Das macht mich wahnsinnig! (g*)

    tbm:mad:
     
  7. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    03.03.2003
    Ich weiß nicht obs an der Base liegt. Ich habe im Admin Dienstprogramm unter "Alle Einstellungen/Internet" TCP/IP auf manuell geschaltet, und unter "Netzwerk" kein Häkchen bei "IP-Adressen bemeinsam nutzen" gemacht.

    Damit funktioniert die Base, allerdings habe ich noch einen externen Router mit DHCP, da ich hauptsächlich eine drahtgebundenes netzwerk betreibe und Airport nur für mein iBook, bzw. zur Koppelung zweier drahtgebundene Netze benutze. Leider weiß ich noch nicht genau, wie Deine Konfiguration aussieht.
     
  8. turbomac

    turbomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2002
    Hi,

    bei mir liegt die Sache ein wenig anders vor:

    Über DHCP bekommt die Base einmal eine IP Adresse. Diese behält sie dann für immer, außer, die MAC-Adresse würde sich ändern. Damit ich nicht immer zu den Admins gehen muss, wenn ein neuer Rechner angeschafft wird, wollte ich die IP Adresse der Base über NAT verteilen, und einen Mac als "Server" (der auch mit ner Karte funkt) stehen haben, damit ich im Netzwerk erreichbar bin. Anscheinend kann diese Version der BaseStation (nur ein Ethernetanschluß) aber nur IP Adressen über DHCP verteilen, somit kann ich also keinen Server aufstellen. Ich war jetzt beim Admin und habe alle MAC-Adressen der Airportkarten eintragen lassen. Geht eben auch so, ist aber nerviger

    Na denn,

    Frohes Funken!

    Turbomac
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Airport Graphitstation DHCP Forum Datum
Wie kann ich mit Airport Extreme 1300 MBit/s (ac) erreichen? Internet- und Netzwerk-Hardware Gestern um 12:37 Uhr
Telekom Speedport W724V und AirPort Time Capsule 802.11ac Internet- und Netzwerk-Hardware 30.10.2016
Netzwerkausbau mit NAS und Airport - geht das so? Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016
Router (dhcp) -> WLAN -> Mac ->LANbuchse -> weiteres Gerät Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016
Airport Express A1264 - client mode - Client-Modus Internet- und Netzwerk-Hardware 18.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche