Airport FunkNetzwerk - Anfänger fragt!

Diskutiere mit über: Airport FunkNetzwerk - Anfänger fragt! im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. harlekin256

    harlekin256 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    28.09.2002
    Hallo Allerseits,
    ich beabsichtige ein Airport Funknetzwerk einzurichten. Folgende Kriterien sollten erfüllt werden:
    - Datenaustausch zwischen meinen Macs zu Hause
    - Internetzugang per DSL

    Zur Zeit nutze ich noch ein WebShuttle DSL Modem für den Internetzugang, die ganzen Kabel und der ganze Kram halt, nerven mit der Zeit.

    Was brauche ich denn jetzt, um so ein Netzwerk einzurichten? Habe gelesen, dass es verschiedene Airport Versionen gibt? Welche sind empfehlenswert und welche Airport Karten funktionieren mit den verschiedenen Basisstationen?
    Bitte mal eine kleine Übersicht zusammenstellen.

    Gibt es vielleicht ein anschauliches "Schaubild" eines solchen Netzwerkes für zu Hause?

    Danke schonmal, Tino
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Brauchst eine Airport Basisstation, entweder Extreme oder Express. Alternativ könntest du natürlich einen günstigeren WLAN-Accesspoint kaufen, z.B. von D-Link. Dazu noch in jeden Mac die entsprechende Airportkarte. Mehr brauchst du nicht
     
  3. supermario

    supermario unregistriert

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2004
    du brauchst einen beliebigen wlan router und in jedem mac ein airportkarte. in den aktuellen macs sind extremekarten und in ältere
    normale... vorgesehen. wenn du aber alles von apple haben möchtest, dann hast du
    hier die aktuellen gerätespecs... hiermit kannst du dein bisheriges netz erweitern (aiportexpress) oder neu (airportbase) machen.
    an diesen drei möglichkeiten funktionieren ALLE airportkarten.
     
  4. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Aber bitte nicht den D-Link DI-624+. Den hab ich hier und gestern hab ich erfahren, das der sich nicht mit den Airportkarten in meinem PowerBook 12"er, und das meiner Freundin auch n 12"er, so gut verträgt. Ich warte mal Weihnachten ab, mal sehn was kommt, dann hol ich mir entweder die AirPortExtreme oder -Express, wobei Express keinen LAN-Kabel-Zugang/Abgang hat. Der RJ-45- Anschluss am AirPortExpress ist der für das LAN-Kabel, welches vom DSL-Modem/Cable-Modem kommt. Den rest macht Express ja via W-LAN.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2004
  5. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    was genau ist denn eigentlich der unterschied zwischen den beiden Airport Extreme Stationen ?
     

    Anhänge:

  6. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Ist eigentlich ganz einfach:
    Die linke bekommt ihren Strom von nem Netzteil, sprich Steckdose.

    Die rechte bekommt ihren Strom über Ethernet(PoE - Power over Ethernet). Deswegen ist die auch gleich mal ne Ecke teurer. (Hier in CH 399 SFr, die "normale" kostet "nur" 299,--)

    Steht glaub ich auch auf den Spezi-Seiten von Apple.
     
  7. scarum

    scarum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2004
    habe genau deine anforderung bei mir zuhause eingerichtet (mittlerweile sogar mit passabler reichweite, dank des forums).

    im neuen imac steckt eine 'airport extreme'-karte.

    im ollen eine 'airport'-karte. die gibt's (beispielsweise) noch bei cyberport.

    dsl 1000 ist von tante telekom, der dsl-provider ist freenet (tarif 'fun' für fünfneunzig).

    da gibt's aber schon den ersten haken: die wunderschöne 'airport extreme base station' (ich habe das einfachere 200-euro-modell ohne stromzufuhr über ethernet) funktioniert (bei mir) nicht mit freenet. apple bestätigt das (leider), allerdings soll es laut einem forumsmitglied hier mit der neuen firmware 5.5 klappen ...

    nicht vergessen: die basisstation benötigt ein dsl-modem. in meinem falle das einfache teledat 331.

    als alternative benutze ich zur zeit das siemens gigaset se 515; das gab's beim provider kostenlos zum tarif dazu.

    damit geht's auf jeden fall ... wenn man mal den antennenstecker kontrolliert ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Airport FunkNetzwerk Anfänger Forum Datum
Telekom Speedport W724V und AirPort Time Capsule 802.11ac Internet- und Netzwerk-Hardware 30.10.2016
Netzwerkausbau mit NAS und Airport - geht das so? Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016
Airport Express A1264 - client mode - Client-Modus Internet- und Netzwerk-Hardware 18.10.2016
WLAN mit Gästenetz über Airport + Speedport Router Internet- und Netzwerk-Hardware 25.09.2016
Airport Exrreme und Time Capsule Internet- und Netzwerk-Hardware 19.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche