Airport Extreme und dyndns ???? (:

Diskutiere mit über: Airport Extreme und dyndns ???? (: im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Andy-Gard

    Andy-Gard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Hy
    Warum geht das nicht? Ich hätte gerne das die APE meine IP mit DynDns abgleicht damit ich immer unter der selben Adresse zu erreichen bin.
    So weit wie ich das verstanden habe, muss ich dass unter der Bonjour-Maske eintragen. Aber es funktioniert nicht. Mach ich was falsch?

    Mfg

    Andy
     
  2. Andy-Gard

    Andy-Gard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    schupps
     
  3. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Geht nicht. Das musst Du von Deinem Rechner aus machen. Was soll das auch, wenn keine Maschine hinter dem Router hängt, dann brauchst Du auch keinen Hostname, oder??
     
  4. Andy-Gard

    Andy-Gard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    sorry das seh ich anders jeder billige Aldi-Router kann das, dass muss gehen und nur zur Info es ist wichtig. z.B. Ich möchte aus dem Inet jederzeit auf meine Festplatte zugreifen können und zur Fernwartung brauch ich auch ne Adresse.
    Ich kann nicht jeden Tag erst schaun was ich für eine IP habe ich will ständig under dem selben Namen erreichbar sein.
     
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Was hat das mit dem Preis zu tun? Wenn Du es zur Ferbwartung brauchst, dann hast Du ja was zum warten und dieses kann ja das DNS Update machen, oder?
     
  6. apfelnase

    apfelnase Gast

    also in meinem linksys hat dafür einen konfigurationspunkt im routersetup. hat die AEBS den auch im router?

    das ist für mich ebenfalls pflicht in einem router (mittlerweile) und würde AEBS disqualifizieren, wenn nicht vorhanden.
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  7. Andy-Gard

    Andy-Gard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Stefan genau das mein ich. Dieser Punkt ist so in der Form bei der APE nicht vorhanden aber das soll über dieses Bonjour funtionieren.
    Ich habe mit dem Apple-Support tel. und die meinen, dass das die APE nicht kann aber im Handbuch stehts drinn ist echt der Witz
     
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Nein, das geht nicht. Bonjour ist ein dynamischer Namensdienst. Aber nicht der, den Du meinst. Finde Dich damit ab: Mit den Apple Routern kannst Du das nicht machen !!
     
  9. Andy-Gard

    Andy-Gard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Und warum steht es dann im Handbuch?
     
  10. apfelnase

    apfelnase Gast

    meinst du dieses handbuch?
    http://manuals.info.apple.com/de/Konzipieren_von_AirPortExtreme802.11n-Netzwerken.pdf

    das liest sich wirklich so, als wenn das gehen sollte ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Airport Extreme dyndns Forum Datum
Wie kann ich mit Airport Extreme 1300 MBit/s (ac) erreichen? Internet- und Netzwerk-Hardware Gestern um 12:37 Uhr
DynDNS + Airport Extreme Internet- und Netzwerk-Hardware 29.12.2012
DynDns + Airport Extreme Internet- und Netzwerk-Hardware 11.01.2011
Airport Extreme und DynDNS Internet- und Netzwerk-Hardware 04.12.2009
kann Airport extreme DYNDNS? Internet- und Netzwerk-Hardware 17.03.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche