Airport Extreme & Powerbook

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Chlorhexamed, 23.02.2007.

  1. Chlorhexamed

    Chlorhexamed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    Hi an alle... ich habe zwar jetzt schon seitenweise im Forum gesucht... komm aber nicht wirklich auf eine Antwort, die mir hilft ;)

    Ich bekomme nächsten Monat endlich meine XDSL Leitung (6144 kBit/s)...

    und will meinen alten Netgear Router, der schon so seine Macken hat eigentlich durch den Airport Extreme ersetzen...

    Nun meine Frage: mit meinem Imac geh ich per Kabel rein... mein Powerbook kommt Wireless und das MacBook meines Kollegen ebenfalls wireless...

    Anschließen werd ich am USB Port einen HP Drucker...

    Ist da der Airport eh geeignet? (vor allem mit meinem PowerBook)

    Danke gleich mal :)
     
  2. zesniert

    zesniert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    08.01.2007
    ich wüsste nichts, was dagegen sprechen würde...
     
  3. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Also ich halte von der AE nicht soviel, es fehlen einfach ein paar Standart funktionen die Jeder Router haben sollte (zb warum kann das tiel kein DynDNS?, Warum hat man nur 2 LAN Ports?) Sie lässt sich wunderbar über den Mac verwalten das muss man sagen (hab das mal getestet) aber es fehlen einfach standart features, und das zu einem Preis... uiuiui.
    Ich hab einen schönen praktischen DLink router der alles kann und net teuer war, klar vom aussehen her kann er nicht mithalten, und das Web interface ist halt auch umständlicher wie die Verwaltung der AE. Aber damit kann ich leben wenn ich dafür alles andere habe was ich brauch.

    Versteh mich nicht Falsch die AE ist an sich ne Top Sache, aber schau vorher ganz genau nach ob sie wirklich alles kann was du brauchst (oder vllt mal haben willst) weil zu dem Preis will man sie dann auch lange verwenden find ich. Allgemein finde ich ja nicht das Apple Produkte teuer sind aber es gibt 2: die AE und das AppleTV. Ach ja wenn du die neue AE kaufst und einen neunen IMac hast kannst du doch über denn tollen n-Standart dich Wireless verbinden, das solte Geschwindigkeitstechnsich nciht langsamer sein als Kabel! Das wäre der riesen Vorteil der AE den ich sehen würde!
     
  4. Chlorhexamed

    Chlorhexamed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    Danke für die Offenheit... ich hab ja noch einen Imac G5 (den ich sicherlich noch min. ein Jahr benutzen werde)... ;)

    Von den Features her komme ich leicht aus... denke ich mal... aber danke... (bin natürlich weiteren Meinungen sehr angetan :D )

    Aber als Student finde ich den Preis eigentlich ok...
     
  5. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Nunja also ich finde 159€ (als Student) verdammt viel wenn ich bedenke das es meinen DLInk bei Amazon für rund 40 (38,xx) gibt. Alles was da fehlt ist der n-Standart (den du ja nicht wirklich nutzen kannst) und der USB Port, aber bei dem Preis unterschied kannst du dir noch en Printserver (kosten auch 40 €) kaufen und Sparst immernoch 70-80€.
    Oder was hast du für ein Angebot für die AE?
    Wie gesagt ich will sie echt net schlecht reden, nur wäre mir das mehr an Komfort und Design den Preis net Wert ... Andereseits, so alles in der Wohnung von Apple ... hätte schon was :D

    MFG
     
  6. Chlorhexamed

    Chlorhexamed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    eben :cool:
    naja... ich werd mir das noch gründlich überlegen... obwohl ich sehr stark dazu tendiere. ;)

    Kann man da eigenltich gleich einen USB Hub an den Port anschließen? (Für 2 Drucker zB)
     
  7. 6ix-pack

    6ix-pack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2003
    ja man kann einen USB-Hub anschließen!

    - Nirgends steht aber genau ob das HUB selbst Strom braucht um mehrere Netzwerkfestplatten zu versorgen und wieviele Festplatten und Drucker dann Limit sind!?

    Vielleicht meldet sich dazu ja mal jemand der schon so ein Schätzchen hat! ;)

    - Ich würde gerne 2-3 externe USB-2.0-Festplatten anschließen und einen USB-Drucker und alles im Netzwerk zur Verfügung stellen - kann das AE das alles verwalten??

    - Gibt es alternative Systeme ausser Printserver und NAS (->also ein Teil was mehrere USB-Geräte ins Netz hängt ohne richtigen Server-PC?) um diese Sachen zu machen???

    Auch interessant: Habe mir noch keine Gedanken darüber gemacht das DynDNS garnicht unterstützt wird - das brauche ich auch!

    - Mit Port-forwarding usw gibt es aber keine Probleme, oder??


    Vielen Dank für eure Antworten!
    :)
     
  8. Chlorhexamed

    Chlorhexamed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    Hallo wieder...

    Nun hab ich mich mal ein bisschen weiterinformiert und bin noch auf den:

    Netgear ProSafe FWG114P

    gestoßen - der sieht zwar optisch aus wie aus dem vorigen Jahrhundert - aber der Preis ist ok...

    Jetzt habe ich aber noch eine ganz andere Frage: (an alle Inode - Besitzer)

    Hat jemand von Euch den Airport? (bzw. funktionert der überhaupt mit Inode und XDSL) - habe da schon einige negative Erfahrungen mitbekommen... würde mir sehr helfen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen