Airport Express WLAN mit Acer Router verstärken ... Hilfe!

Diskutiere mit über: Airport Express WLAN mit Acer Router verstärken ... Hilfe! im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. henrikh

    henrikh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch um Hilfe bei einem Problem bitten, das mich in den letzten Tagen einiges an Nerven gekostet hat.

    Ich hatte mir vor längerer Zeit die Airport Express für mein Powerbook gekauft und war auch mit allem sehr zufrieden. Allerdings haben wir im Haus noch einen PC, der vorher per Ethernet die selbe Internetverbindung (t-online) benutzt hat. Leider steht dieser PC ausserhalb der Reichweite des Airports.

    Nun habe ich einen Acer WLAN Router gekauft und den in die Nähe des PCs gestellt um das Signal des Airports zu verstärken, damit sowohl mein Powerbook als auch der PC über die selbe Verbindung mit dem Internet verbunden sein können.

    Allerdings bekomme ich es absolut nicht hin, den Airport mit dem Router zu einem Funknetzwerk zu verbinden: MAC-Adresse, WDS, Hauptstation/Basisstation/Erweiterte Station/Access Point - all das überfordert mich ein wenig.

    Ich hoffe, einer von euch kann mir da ein wenig weiter helfen.
    Danke schonmal.

    Henrik
     
  2. MatrixMan07

    MatrixMan07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2004
    ich weis gar nicht ob ein wds mit einem nicht-apple gerät überhaupt funzt...
     
  3. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Wenn der PC noch eine Ethernetverbindung hat, wozu dann WLAN? Und warum dann WDS? Du kannst doch sicher auch den Acer als Accesspoint betreiben, sprich Ethernetkabel in den Acer (der bestimmt einen eingebauten 4 Port Switch hat) und den PC per Kabel an den Router. Den Acer dann dann als AccessPoint konfigurieren, fertig


    Nun ja, etwas differenzierter sollte man das noch betrachten (Netzwerklayout etc.), aber für diese Art der Feinspezifikation ist es noch zu früh

    HTH

    W
     
  4. henrikh

    henrikh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    also, damit ich das richtig verstehe: du meinst, ich soll den pc per ethernet kabel an den acer router anschliessen, richtg? was heisst, den acer als access point konfigurieren? bzw. was heisst access point überhaupt? acer ermöglicht zugang per ethernet? acer hat zugang auf die hauptstation? acer ist hauptstation und ermöglicht zugang? (wie du siehst hab ich leider wenig ahnung von der sache und die beigefügten manuals helfen mir auch nicht weiter).

    mein problem ist ja aber eigentlich nicht, den pc mit dem router zu verbinden. der pc hat nen usb-wlan-stick der sowohl mit dem airport als auch mit dem acer router problemlos funtioniert, wenn sie denn in reichweite stehen. aber das ist ja nicht so. hab wie gesagt den airport ausserhalb der reichweite des pcs stehen. Ich könnte also entweder den airport für den internetzugang verwenden und das signal mit dem acer verstärken oder anders herum. der verkäufer im media markt hatte mir gesagt, das wäre überhaupt kein problem, solange der airport und der acer router den selben kanal benutzen.

    aber vielleicht hilft ja noch was anderes weiter: ich habe ein lan-kabel von dem zimmer mit dem acer router zun zimmer mit dem airport liegen. könnte man dadurch eine verbindung der beiden geräte hinbekommen, so dass sie die selbe internetverbindung verwenden können?
     
  5. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Vom Prinzip her sollte es folgendermaßen gehen:

    DSL-Anschluss ->Acer Router ->Ethernet-Verbindung->Airport Express

    WDS ist hier dann nicht erforderlich, jeder WLAN-Router macht sein eigenes W-LAN Netz auf (Home1 und Home2), der DSL Zugang wird dann gemeinsam benutzt

    Da gibt es zwar noch das eine oder andere Detail zu beachten, aber vom Prinzip her geht das so.

    Leider hab ich heute wenig Zeit. Details können wir ja morgen besprechen

    HTH

    W
     
  6. henrikh

    henrikh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    ist die ideale lösung wenn das so klappt. über ein paar details wie ichs mache wäre ich allerdigns dankbar :)

    henrik
     
  7. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    04.06.2003
    Hey, Woulion, ich glaube, hendrikh will den Acer als Repeater einsetzen!

    hendrikh, du schreibst "Verstärker", meinst du, du wolltest den Acer einfach so, auf halber Strecke nur mit Stromversorgung betreiben, damit er das Signal vom Airport Express aufschnappt und weiterreicht?
    Das geht schon, setzt beim Acer eine entsprechende Funktion voraus, und ist auch "nicht ohne"...
    Grüße,
    Matthias
     
  8. henrikh

    henrikh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    also, im prinzip ist es mir egal, ob ich den acer (oder den airport) als repeater einsetze und damit das signal verstärke, oder ob ich die beiden router mit einem lan kabel verbinde und so zwei verschiede netzwerke errichte, die die selbe internet-verbindung nutzen. ich würde einfach das machen, was einfach wäre.

    meine voraussetzungen sind: ich habe zwei pcs in einem stockwerk und ein powerbook in einem anderen stockwerk. ein wlan-netz kann nicht beide stockwerke erreichen. allerdings habe ich ein lan-kabel zwischen den stockwerken verlegt.

    wie kann ich nun den acer router und den airport am einfachsten so nutzen, dass ich mit einer dsl-verbindung in beiden stockwerken drahtlos ins netz kann?
     
  9. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Also:

    Fangen wir beim Acer Router an.

    Wenn Du die genaue Produktbezeichnung mitteilen könntest, dann wäre es möglich herauszufinden ob dieser Router WDS-Fähig ist oder nicht.

    WDS wäre dann eine Möglichkeit die zu vernetzen (ohne Lan-Kabel), kann der kein WDS dann brauchst du noch zusätzlich einen kleinen 4-5 Port Switch (für ca 10€ bei ebay zu kriegen).

    W
     
  10. henrikh

    henrikh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    also, die bezeichnung lauter acer wlan router 11g.
    das ding kann wds. hab ich schon versucht, die beiden per wds zu verbinden. aber irgendwie krieg ich das mit der konfiguration nicht hin.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Airport Express WLAN Forum Datum
Mit Airport Express WLAN Empfang verbessern Internet- und Netzwerk-Hardware 18.08.2016
TP-Link LAN Switch an Airport Express - geht nicht ? Internet- und Netzwerk-Hardware 29.02.2016
Airport Extreme Guest network Internet- und Netzwerk-Hardware 10.12.2015
TP Link Mobiler Internet - Airport Express Base - WLAN Internet- und Netzwerk-Hardware 24.11.2015
Airport Express als WLAN-Client an Telekom Speedport Hybrid - geht? Internet- und Netzwerk-Hardware 09.08.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche